Zum Inhalt springen

Unsere jährliche Alumni-Fahrt nach Berlin wird zum Klassiker

Der neu formierte rot-grün-rote Bremer Senat war am 20. September zum ersten Mal im Deutschen Bundesrat präsent – und wir Alumni durften in Berlin dabei sein. Das war das Highlight unserer Exkursion, die uns traditionsgemäß bei perfektem Wetter am frühen Morgen wieder ins politische Berlin gebracht hatte.

Nach einem Spaziergang durch den Tiergarten wurden wir in der Bremer Landesvertretung zum Frühstück empfangen. Herzlich begrüßt wurden wir dort von Tanja Prinz – Bundesratskoordinatorin und Referentin für Agrarpolitik und Verbraucherschutz-, die uns die Aufgaben und  die spannende Geschichte der Landesvertretung näher brachte.

Vorbei am Kulturforum und Potsdamer Platz begaben wir uns zu unserem nächsten Ziel: dem Deutschen Bundesrat. Dort bekamen wir eine lehrreiche und zugleich humorvolle Einführung in die Regularien des Bundesrats - und schon durften wir live dabei sein.

In der Gedenkstätte Deutscher Widerstand haben wir bei einer spannenden Führung viel über das breite politische Spektrum des Widerstands erfahren – und wie erschreckend wenig Resonanz diese mutigen Widerstandsaktionen damals in der deutschen Bevölkerung gefunden haben.

Ein gelungenes Programm, gute Gesellschaft und fantastisches Wetter sorgten für tolle Stimmung und lebendige Gespräche, die Vorfreude auf die nächste Fahrt bereiten.

Alumni Newsletter

Möchten Sie keine Neuigkeiten verpassen? Melden Sie sich hier an für den Newsletter!

Besuchen Sie uns auf

Sponsoren & Partner

Alumni - was ist das?

Das Wort Alumni (Alumna, Alumnus, pl. Alumni) leitet sich von dem lateinischen Verb „alere“, also „ernähren“, ab und bedeutet „Zögling, Schüler“ seiner Alma Mater (ehemalige Universität).

Mit dem Begriff sind die ehemaligen Studierenden einer Hochschule und Universitätsangehörigen gemeint.