Zum Hauptinhalt springen

Getting it Done. Methoden und Motivation für den erfolgreichen Abschluss der Dissertation

Veranstaltung 2020-12

Der Workshop wird am 24.03. als Webinar stattfinden. Anmeldungen sind noch möglich.

Datum: 24.03.2020

Zeit:  09:00 - 17:00

Ort: SFG 0140

Trainer: Dr. Jan Stamm, Impulsplus, Köln

Zielgruppe: DoktorandInnen im letzten Jahr der Doktorarbeit

Inhalte
Die Inhalte Ihrer Arbeit sind weitgehend klar umrissen, Aufbau und Struktur nehmen bereits erste Formen an und Sie fassen einen konkreten Abgabetermin ins Auge. Die zentrale Frage lautet nun:

 „Wie kann ich in dem von mir gesetzten Zeitraum, bis zu meiner Deadline, das bestmögliche Ergebnis erzielen?“

 Genau diese Frage steht im Zentrum des „Getting it Done“-Workshops. Das Ziel ist es, dass Sie die letzte Etappe Ihrer Doktorarbeit so produktiv und stressfrei wie möglich bewältigen: Sie entwickeln einen realistischen Projektplan für die Abschlussphase. Sie lernen Produktivitätsstrategien kennen und denken gezielt darüber nach, welche davon zu Ihnen passen und wie Sie davon in Ihrer persönlichen Situation sinnvoll Gebrauch machen wollen. Wir besprechen, wie Sie mögliche Blockaden rasch überwinden können und weiter effizient arbeiten. Je nach Anliegen und Interessen der Workshop-Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen wir uns auch mit Themen auseinander wie: Schreibstrategien, Betreuungssituation und Gutachter, Disputationsvorbereitung.

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits andere Workshops zu diesen Themen besucht haben, bietet „Getting it done“ eine Auffrischung produktiver Zeit- und Selbstmanagementstrategien und deren gezielte Anwendung auf die Endphase.

 Inhalte in Stichworten

  • Projektplanung: Wie entwickle ich einen realistischen Projektplan für die letzte Phase?
  • Zeitmanagement: Wie kann ich meine Zeit effizient und produktiv nutzen?
  • Stressmanagement und Umgang mit Arbeitsblockaden: Welche Strategien stehen mir zur Verfügung?
  • Motivation: Wie bleibe ich motiviert bei der Arbeit?
  • Schreibcoaching: Wie lassen sich Inhalte effizient zu Papier bringen?
  • Austausch und Absprachen mit BetreuerInnen und GutachterInnen

 Methoden

  • Informationsvermittlung Kurzpräsentation
  • Einzel- und Kleingruppenübungen
  • Coaching-Techniken
  • Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe

 

Hinweis: Der Kurs ist aufgrund des neuen Online-Formats auf einen Tag gekürzt und nimmt insbesondere Projekt- und Selbstmanagementstrategien in den Fokus.

Anmeldung

Um sich anzumelden, füllen Sie bitte mit Angabe der Veranstaltungsnummer 2020-12 dieses Anmeldeformular aus.

Dr. Jan Stamm

Dr. Jan Stamm

Jan Stamm ist ausgebildeter Kommunikations- und Verhaltenstrainer sowie Coach (DCV). Er verfügt über jahrelange Erfahrung im Training mit Promovierenden, insbesondere auch mit interdisziplinären Gruppen.

Jan Stamm hat Philosophie, Linguistik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Dortmund, der Humboldt-Universität zu Berlin und der Nottingham University studiert. Er hat das interdisziplinäre Graduiertenprogramm der Berlin School of Mind and Brain absolviert und mit einer philosophischen Promotion zum Thema Autonomie und Durchsetzungsfähigkeit erfolgreich abgeschlossen (summa cum laude).

Schwerpunkte seiner Arbeit sind insbesondere das Zeit- und Selbstmanagement sowie das Projektmanagement in der Wissenschaft. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Disputations- und Rhetoriktrainings. Jan Stamm betreut Promotionsteams und das Peer Coaching von PostDocs. Darüber hinaus arbeitet er als Promotionscoach.

Jenseits der Hochschule bietet er Trainings und Coaching zur Stressreduktion an.

Aktualisiert von: M. Sander