Zum Inhalt springen

Feedback - eine Auswahl

Workshops: Soft Skills „Selbstkompetenz“ und „Methodenkompetenz“

Lieber Herr Kaletka !

Ich würde  Ihnen  gern ein uneingefordertes Feedback zu den von mir besuchten Veranstaltungen Soft Skills „Selbstkompetenz“ und „Methodenkompetenz“ der letzten Tage geben. Meiner Beurteilung nach, zählen die Seminare zu den besten, die ich in meiner bisherigen Unilaufbahn besuchte. Ich habe Sie als höchst authentischen, sympathischen und charmanten Dozenten erlebt, der es unglaublich gut beherrscht, seine Zuhörer zu motivieren. Selten habe ich einen Redner gehört, bei dem sich  Konvergenz und Divergenz so gut ergänzen, sodass das Publikum nicht nur im Rahmen des Studiums profitieren, sondern darüber hinaus auch etwas fürs´ Leben mitnehmen kann. Ich für meinen Teil, habe eine Menge mitgenommen und werde dies, wenn auch nicht jeden Punkt im Einzelnen, im weiteren Privat- und Berufsleben im Hinterkopf behalten. Das Gesamtpaket war insbesondere beim Seminar „Selbstkompetenz“ spitzenmäßig und Hut ab, dass Sie innerhalb dieser wirklich knapp bemessenen Zeitspanne so viel und so lebendig vermittelt haben.

Bedauerlich, dass ein Herr Kaletka nicht in meinen Fachbereichen XX als Dozent vertreten ist. Fachlich und sozial haben Sie auf ganzer Linie überzeugt und ich möchte hiermit sowohl ein Lob als auch einen Dank für die Teilnahme aussprechen. Gewiss werde ich im folgenden Semester erneut versuchen, ein Seminar bei Ihnen zu besuchen. Machen Sie bitte weiter so! Mehr Dozenten wie Sie braucht die Uni Bremen!

Workshop: BWL für Nicht-Ökonomen

... ich habe letzte Woche an Ihrem Seminar "BWL für Nicht-Ökonomen" teilgenommen und wollte Ihnen einfach gern sagen, dass es mir wirklich sehr gut gefallen hat! Obwohl es eine geballte Ladung an Wissen in  kurzer Zeit war, haben Sie es durch Ihre fröhliche, motivierte, offene  - "gelbe" Art ;-) sehr angenehm gemacht. Es ist wirklich selten und  sehr schön, 
wenn man einen Dozenten hat, bei dem man das Gefühl hat,  dass es ihm Spaß macht und er motiviert bei der Sache ist. Nun bin ich mir auch bezüglich meines Masterstudiums sicherer ...

wissenschaftliche Stelle in Groningen

... auch Dank Ihrer Mithilfe bin ich zu einem Vorstellungsgespräch für eine wissenschaftliche Stelle in Groningen eingeladen worden, dass am kommenden Montag stattfindet.

Dem Anschreiben entnehme ich, dass dort eine Präsentation meiner Diplomarbeit (auf Englisch) erwartet wird. Gerne würde ich möglichst zeitnach einen Termin mit Ihnen vereinbaren, um über eine erfolgsversprechende Herangehensweise zu sprechen.

Viele Grüße von

... bekam in der späteren Folge eine Doktorandenstelle

Praktika in Chile und den USA

... es ist schon sehr lange her, dass ich das letzte Mal bei Ihnen war, deshalb wollte ich mich melden und die guten Nachrichten erzählen.

Das DAAD Stipendium PROMOS für das ich mich beworben hatte, habe ich tatsächlich bekommen. 1375 Euro um nach Chile zu fliegen. Diese Summe hat dann schnell meine Angst überwältigt und ich habe Bewerbungen raus geschickt. Da das alles erst vor ein paar Wochen passiert ist, habe ich natürlich keine bis wenige Antworten bekommen. In Chile läuft scheinbar mehr über Connections, deshalb konnte ich mir noch ein Praktikum bei einer Diabetes 1 Fundation sichern, und das ist ja schon nicht schlecht, wenn es auch nicht so viel mit Kultur zu tun hat wie sich der DAAD wünschen würde.

Nun fliege ich Ende September los und komme Ende Januar wieder. In der Zeit werde ich natürlich meine Bewerbungen für die USA los schicken und hoffen, dass ich ab August hinfahren kann. Ich habe noch unheimlich viel zu erledigen und muss noch mein Spanisch gewaltig auffrischen, aber ich weiß dass es mir unheimlich helfen wird, mich auf die USA vorzubereiten.

Zum Beispiel bin ich jetzt so geübt im cover letter schreiben auf Spanisch, dass mir die englischen kaum mehr Sorgen machen =) Ich möchte nochmal Danke für Ihren Zuspruch sagen und ich melde mich bestimmt bald wieder wegen dem USA Praktikum.

Und ich füge Ihnen meinen eng. CV an, auch wenn ich immer noch nicht zufrieden damit bin.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Praktikum in Chile

... vielen Dank für die nochmalige Überprüfung meines CV.

Ich bin mittlerweile ca. 3 Wochen in Santiago, Chile und alles ist gut gelaufen. Sobald ich ankam, erreichte mich noch überaschend eine E-mail mit einer Einladung zum Vorstellungsgespräch. Und so hatte ich dann das große Glück, mein Praktikum bei einer Zeitung auf Englisch zu machen. Zur Zeitung gehört auch ein Radiosender und eine Website, das ganze gehört einem Amerikaner, der hier her gezogen ist. Wenn Sie mögen, können Sie sich die Sache mal ansehen, die Adresse ist www.ilovechile.cl. Meine Aufgabe ist es bisher, für die Website zu schreiben, aber wahrscheinlich werde ich auch in der echten Zeitung vertreten sein. Das ist alles sehr interessant, aber auch anstrengend und monoton. Ich darf viel von zu Hause arbeiten, was sehr bequem und praktisch ist.

Ende Januar bin ich wieder in Bremen. Dann komme ich natürlich bei Ihnen vorbei.

Alles Gute und viele Grüße,

 

Praktikum in den USA ...

... das Wunder ist vollbracht: ich habe einen Praktikumsvertrag und sende morgen früh meine Visumsunterlagen an College Council. Ich habe es endlich an diesen Punkt geschafft und klopfe mir auf die Schulter. Am Ende scheint alles leichter als gedacht, wenn ich auch (wie immer) zu spät dran bin.

Ich werde, wenn alles klappt, vom 6. Juli bis 5. Oktober in Portland, Oregon, bei den Rose City Rollers ein marketing zentriertes Praktikum machen. Ich freue mich unheimlich auf die Stadt und meinen supervisor, weil Sie Gründerin der Liga ist und ich bestimmt sehr viel von ihr lernen kann.

Sollte ich mich nicht komplett getäuscht haben, ist das Work & Travel Visum perfekt für meine Zwecke. Und sollte ich es nicht bis zum 4. Juli haben, dann buche ich den Flug eben um und es ist auch keine Welt unter gegangen.

Auch wenn ich keine dringenden Anliegen mehr habe, würde ich mich über einen Termin mit Ihnen sehr freuen. Mein Zeitplan ist momentan nicht sonderlich vorhersehbar, doch ich meine, dass ich zu Ihrer Sprechstunde donnerstags kommen kann. Sollte dem so sein, werde ich dies auch tun.

Herzliche Grüße,

Ph.D. Studentship

... die E-Mailadresse habe ich zwar (noch) nicht, aber man hat mir tatsächlich das Ph.D. Studentship angeboten und ich habe heute zugesagt!

Vielen Dank nochmal für Ihre Unterstützung. Falls es nützlich für Ihre Arbeit sein sollte, könnte ich Ihnen eine anonymisierte Version meines CV und des begleitenden E-Mail- Austausches zur Verfügung stellen.

Ich möchte mich noch einmal herzlich bedanken für Ihre Unterstützung!

Leider habe Sie nicht telefonisch erreichen können und dann auf der Website gelesen, dass Ihre Beratungstermine für eine Zeitlang ausfallen. Ich hoffe, dass das nicht bedeutet, dass Sie etwa erkrankt sind. Falls doch, wünsche ich gute Besserung!

Herzliche Grüße

Praktikum bei der Univesity of Auckland in Neuseeland

... ich wollte Ihnen mitteilen, dass ich eine Zusage für ein Praktikum bei der Univesity of Auckland in Neuseeland bekommen habe! Aus Südafrika habe ich leider nichts gehört... naja ich freue mich trotzdem!

Sie hatten mir gesagt wenn ich eine Zuage habe solle ich Ihnen bescheid sagen. Haben Sie noch Tipps bezülich des Visums, Krankenversicherung, Wohnungssuche o.ä. für Neuseeland? 

Mit freundlichen Grßen und schönes Wochenende!

Furman University

Soeben habe ich die Zusage der Furman Universität erhalten und natürlich sofort die Stelle angenommen! 
Ich wollte Ihnen diese erfreuliche Nachricht unbedingt mitteilen! 
Vielen herzlichen Dank in diesem Sinne noch einmal für ihre Hilfe bei dem Bewerbungsschreiben! 

Mit freundlichen Grüßen,

Ph.D. in Plymouth

... ich hatte Ihnen ja versprochen, Sie auf dem Laufenden zu halten, was aus meine PhD-Bewerbungen für Großbritannien wird. Nachdem ich zwei Absagen erhalten habe und schon mit einer dritten rechnete, habe ich heute eine Einladung zum Vorstellungsgespräch in Plymouth bekommen! Vielen herzlichen Dank noch einmal für Ihre tolle Unterstützung!

Ich muss jetzt bis zum Vorstellungsgespräch eine Präsentation zum Thema “How I intend to spend the first 6 months of my Studentship“ vorbereiten. Meinen Sie es wäre zeitlich möglich und überhaupt sinnvoll, dass ich deshalb noch einmal bei Ihnen vorbei komme?

Beste Grüße und ein schönes Wochenende!

 

... ich habe die Stelle in Plymouth!!! Am Montag war das Vorstellungsgespräch und gestern hatte ich bereits die Zusage. 
Vielen herzlichen Dank für Ihre Hilfe! 

Viele Grüße,

Bewerbung beim PAD (Pädagogischer Austausch Dienst)

... ich möchte mich heute noch einmal ganz besonders herzlich bei Ihnen für die Hilfe bei meiner Bewerbung beim PAD bedanken. Heute ist doch tatsächlich eine direkte Zusage in meinen Briefkasten geflattert.

Aller Voraussicht nach geht es nach Essex.

Noch einmal vielen lieben Dank und herzliche Grüße,

Aktualisiert von: Petra Droste