Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Strategisches Management - Die wichtigsten Management-Tools (1 CP & Z)

Veranstalter: Career Center
Ort: Online!
Beginn: 15. Oktober 2020, 16:00 Uhr
Ende: 17. Oktober 2020, 15:00 Uhr
VAK
CC-27-WiSe20-21

Gegenstand

Blockveranstaltung

Die wichtigsten Managementtechniken für eine erfolgreiche Ausrichtung von Unternehmen am Markt: Entscheidungstechniken, Zielplanung, Geschäftsfeld- und Wettbewerbsstrategien.

Eine praxisorientierte Übersicht über die wichtigsten betriebswirtschaftlichen Instrumente und Modelle, die alle kennen sollten, die in einem Betrieb tätig sind oder tätig sein werden. Inhaltliche Darstellung, Bedeutung, Funktionsweise und Anwendungsgebiete der Instrumente, im Kontext einer übergeordneten Unternehmensstrategie. Mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Wir greifen die zentralen Fragen der Betriebswirtschaftslehre auf und beschreiben die Vorteile eines strategisch geführten Unternehmens. Dabei werden die wichtigsten Instrumente und Konzepte des strategischen Managements erklärt und die dazu passenden Management-Tools praxisorientiert vorgestellt. Das strategische Management sichert den langfristigen Erfolg des Unternehmens und geht dabei weit über die Planung von Zielen, die Auswahl von Geschäftseinheiten und die Entwicklung neuer Wettbewerbsstrategien hinaus. Es ist vielmehr ein kontinuierlicher Prozess, mit dem Ziel die Kernkompetenzen zu nutzen, neue Erfolgspotentiale aufzubauen und entscheidende Wettbewerbsvorteile für die Organisation zu schaffen.

Anmeldungen für Oktober laufen vom 01. Juli bis Donnerstag, 03. September 2020 über https://elearning.uni-bremen.de/  (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Betriebswirtschaftliche Kompetenzen).

Sobald das Anmeldeverfahren geschlossen ist, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit den Zugangsdaten!

Referent

Lars Kaletka

Teilnehmer*innen

Studierende sowie Absolvent*innen

Termin & Ort

Donnerstag, 15. bis Freitag, 16. Oktober 2020 jeweils von 16:00 bis 20:00 Uhr sowie am
Samstag, 17. Oktober 2020 von 10:00 bis 15:00 Uhr
jeweils Online!