Zum Hauptinhalt springen

Detailansicht

Gehaltsverhandlungen erfolgreich meistern

Ort: Der Raum wird noch bekanntgegeben.
Beginn: 21. November 2020, 10:00 Uhr
Ende: 21. November 2020, 18:00 Uhr
Kategorie: Career Center
VAK
CC-18-WiSe20-21

Gegenstand

Blockveranstaltung

Über das Gehalt redet man nicht, deshalb ist es oft schwer fundierte Informationen rund um das Thema zu bekommen. In diesem Seminar wird der Vorhang gelüftet und wir werden uns intensiv mit dem Thema Gehalt und Gehaltsverhandlung beschäftigen:
Wie können Sie Ihre Gehaltsvorstellung bemessen?
Welche Überlegungen im Vorfeld von Bewerbung und Vorstellungsgespräch sind relevant?
Wie bereiten Sie sich auf eine Gehaltsverhandlung vor?
Welche Zusatzleistungen sind interessant und wie bringen Sie diese in das Gespräch ein?
Wie verhandeln Sie erfolgreich?

Gehaltsverhandlung - Einstieg - Worüber verhandeln wir?
• Gehalt und Zusatzleistungen im Überblick
• Was wird bezahlt? – Gehaltsstudien im Fokus
• Von brutto zu netto
• Gehalt in der schriftlichen Bewerbung angeben
• Was möchten Sie verdienen?
   o Ihre Erwartungshaltung an den Job (Einzelübung)
   o Ihre Vorstellung von Karriere

Ihre Argumente für die Gehaltsverhandlung
• Kompetenzanalyse (Einzelübung)

Was ist eigentlich eine Verhandlung?
• Verhandlungsstrategien im Überblick
• Verhandlungsstrategien anwenden – (Kleingruppenübung Verhandlungsstrategien üben)

Gehaltsverhandlung im Bewerbungsgespräch
• Ablauf des Gesprächs
• Der richtige Auftritt
• Welche Fragen erwarten Sie und wie nutzen Sie diese für die Gehaltsverhandlung?
• Wie reagieren Sie auf die Gehaltsfrage?
• Bewerbungsgespräch mit Gehaltsverhandlung im Rollenspiel (Kleingruppenübung)

Anmeldungen für November laufen vom 20. August bis Donnerstag, 22. Oktober 2020 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center unter: Bewerbung & Selbstpräsentation).

Referentin

Dipl.-Ing.(FH) M.A. Angela Schütte www.career-vision-europe.com www.hr-vision.eu

Teilnehmer*innen

Studierende sowie Absolvent*innen

Termin & Ort

Samstag, 21. November 2020 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Der Raum wird noch bekanntgegeben.