Zum Inhalt springen

Stimme, Rhetorik & Auftritt

Mit professioneller Rhetorik erfolgreich präsentieren (mit Videoanalyse) (1 CP & Z)

VAK

CC-14-SoSe18

Gegenstand

Blockveranstaltung

Ihre Präsentation wird mit Spannung erwartet. Alle Augen sind auf Sie gerichtet. Ihr Ziel ist es das Publikum in den Bann zu ziehen und zu überzeugen. Doch wie erreichen Sie das? In Zukunft können Sie ganz entspannt vor das Publikum treten.

In diesem Seminar werden Sie in Gruppenarbeit, mit Übungen und theoretischem Wissen die rhetorischen Elemente kennen lernen, die Ihnen eine effektive Präsentation ermöglichen (inkl. Videoanalyse).

Anmeldungen fürJuli laufen vom 15. April bis Donnerstag, 07. Juni 2018 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center und unter: Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachergänzende Studien / Schlüsselkompetenzen / Personale Kompetenzen / Stimme, Rhetorik und Auftritt).

Referentin

Dipl.-Ing.(FHM.A. Angela Schütte www.career-vision-europe.com www.hr-vision.eu

Teilnehmer*innenStudierende sowie Absolvent*innen

Termin & Ort

Dienstag, 17. Juli bis Mittwoch, 18. Juli 2018 jeweils von 10:00 - 18:00 Uhr im MZH,  1470


Finden Sie Gehör. Training für die Erfolgsfaktoren Stimme und Sprechen.

VAK

CC-06-SoSe18

Gegenstand

Blockveranstaltung

Ein mittelmäßiger Inhalt macht „unter der Gewalt eines vollendeten Vortrags mehr Eindruck, als der vollendetste Gedanke, bei dem der Vortrag mangelt“. (Quintilian)

Was nützt das perfekte Konzept oder die geniale Idee, wenn sie lasch, monoton, schwer verständlich, ängstlich oder gleichgültig vorgetragen werden? Womit erzeugen Sie Spannung und Aufmerksamkeit im Raum? Wie gestalten Sie Atmosphäre? Was macht Zuhörer neugierig? Antworten erhalten Sie im Kurs.

1. Modul: Grundlagen der Sprech- und Stimmbildung:
Ziel des ersten Teils ist die Erreichung der optimalen Verständlichkeit im Raumkontext und die Aktivierung der vollen, natürlichen Stimmkraft mit größtmöglicher Schonung des Stimmorgans.

  • Phonationsatmung: Kraft, Rhythmus und Beweglichkeit der Atmung, Atempausen.
  • Artikulation: Präzision und Beweglichkeit für optimale Verständlichkeit.
  • Stimmgebung: Sitz, Klang, Kraft und Spannung der Stimme; Öffnung und Nutzung der körpereigenen Klangräume; die physiologische Sprechstimmlage; Stimmgesundheit und Regeneration.
  • Sprechtechnik: Tempo, Timing, Dynamik, Rhythmus, Melodie.

2. Modul: Gestaltung von Sprache:
Im zweiten Teil geht es um das Finden eines individuell stimmigen, begeisternden Vortragsstiles, sowie nicht zuletzt um die Entdeckung der Sprechfreude. Es findet ein individuelles Coaching im Gruppenkontext statt.

  • Haltung, Bewegung, Lebendigkeit.
  • Pausengestaltung.
  • Nutzung unterschiedlicher Stimmmodi.
  • Aufbau eines guten Kontaktes zum Publikum.
  • Erreichung einer starken Vortragspräsenz.
  • Aufbau und Nutzung von Spannung.
  • Gestaltung von Atmosphäre.
  • Freude am Sprechen.

3. Modul: "Das-erste-Mal-Training"
Hier werden die Bausteine der zwei vorangegangenen Module in berufsnahe Szenarien übertragen. Die Teilnehmer*innen erhalten Gelegenheit, im geschützten Rahmen, entscheidende Augenblicke des Berufsalltags vorab zu trainieren. Das Training dieser speziellen Situationen ist von unschätzbarem Wert und kann, bei gleicher Qualifikation, im Bewerbungsprozess, den Ausschlag geben.

Motto: "Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck".

Anmeldungen für Juni laufen vom 15. März bis Donnerstag, 17. Mai 2018 über https://elearning.uni-bremen.de/ (Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachübergreifende Studienangebote / Career Center und unter: Veranstaltungssuche / Suche im Vorlesungsverzeichnis / Fachergänzende Studien / Schlüsselkompetenzen / Personale Kompetenzen / Stimme, Rhetorik und Auftritt).

Referent

Jens Dewers, www.sprechtrainer-dewers.de/dt/home.php

Teilnehmer*innenStudierende sowie Absolvent*innen
Termin & Ort

Freitag, 08. Juni 2018 von 16:30 - 19:30 Uhr MZH, 1460
Samstag, 09. Juni 2018 von 10:00 - 17:00 Uhr im MZH, 1470

 

Aktualisiert von: Petra Droste