Zum Hauptinhalt springen

Equality Slam

Bühne frei!

Am 29. Oktober 2021 heißt es abends in der Stadt: Bühne frei für den ersten Equality Slam der Uni Bremen. Idil Baydar alias Jilet Ayse moderiert Slamerinnen* und Comediennes*, die sich mit sichtbaren und weniger sichtbaren Hürden beim Zugang zur Hochschule und dem Weg durch das Wissenschaftssystem sprachgewaltig auseinandersetzen. Gastgeberin ist die Arbeitsstelle Chancengleichheit.

Der Equality Slam findet im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Uni Bremen statt. Mehr Informationen zum Jubiläum gibt es hier

Kontakt

Anneliese Niehoff

E-Mail:  chancen1protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
Tel.:  (0421) 218 - 60181
Gebäude:  GW2
Raum:  A 4167