Zum Inhalt springen

AG Familienfreundliches Studium

AG Familienfreundliches Studium

Mit einer Petition initiierten Studentinnen 2007 die Arbeitsgruppe Familienfreundliches Studium.
Seitdem entwickeln sie unter der Leitung der Arbeitsstelle Chancengleichheit Konzepte und Maßnahmen, die die Situation für Studierende mit Kindern oder anderen Familienaufgaben verbessert.
Die Studierenden der AG engagieren sich in vielfältigen Themenbereichen, beispielhaft werden hier einige Projekte vorgestellt:

  • Umfrage Studierende mit Pflegeverantwortung
    In der Befragung untersuchten zwei Studentinnen der AG FFS die Belastungen von Studierenden mit Pflegeverantwortung. Die Umfrage wurde 2016/17 durchgeführt. Die Ergebnisse aus den Antworten der Studiereden finden Sie hier.
  • Umfrageprojekt zu den Wirkungen familienfreundlicher Angebote
    Durchgeführt wird eine Umfrage mit leitfadengestützten Interviews über die Wirkung der familienfreundlichen Angebote und Maßnahmen der Universität seit 2007. Dazu befragen Studentinnen Professor*innen, Promovierende und Studierende, alle mit Familienverantwortung. Die Ergebnisse der qualitativen Befragung "Eine familiengerechte Hochschulkultur?! 2015/2016 finden Sie hier.
  • Familienfreundliche Orte auf dem Campus
    Eltern, Betreuungspersonen und Kinder sind in der Uni Bremen willkommen. Deshalb setzt sich die AG für eine Infrastruktur ein, in der sich Erwachsene und Kinder auf dem Campus wohl fühlen. Auf Anregung der Studierenden sind in der Mensa, in der Cafeté im GW2 und im Verwaltungsgebäude attraktive Spielräume für Kinder entstanden; ihre Idee war auch die Anschaffung von Spielekisten für Beratungsstellen in der Uni. So können Studierende für Beratungen auch ihre Kinder mitbringen, die sich in der Zeit mit interessanten Spielen vergnügen können.
    Im Herbst 2011 wurde auch ein Familienraum für Eltern und Kinder zentral auf dem Campus eröffnet. Dort haben Eltern mit und ohne Kinder die Gelegenheit zum Ausruhen, Klönen oder Informationsaustausch. Der Familienraum befindet sich auf dem Boulevard, im selben Gebäude wie die Betreuungseinrichtungen "Unikrümel" und "Wuselhöhle".
  • Familienservicebüro
    Seit Januar 2014 informieren Studierende der AG Familienfreundliches Studium ratsuchende Studierende mit Kindern oder in der Familiengründungsphase über Fragen zum Studium und weiteren wichtigen Themen rund um die Vereinbarkeit von Studium und Familie. Das Familienservicebüro befindet sich zentral im Herzen des Universitätscampus: auf der Ebene des Boulevards, in der Glashalle. Die Sprechzeiten im Familienservicebüro variieren mit dem Studienjahr. Die jeweils aktuellen sind auf der Seite der AG Familienfreundliches Studium zu finden: Öffnungszeiten Familienservicebüro von Studierenden für Studierende.
  • Öffentlichkeitsarbeit
    Die AG gibt regelmäßig Informationsmaterialien wie Flyer oder Plakate für Studierende mit Kindern und Lehrende heraus und verteilt sie flächendeckend auf dem Campus. Außerdem verantwortet sie das studentische Forum der AG in Stud.IP, wo sie aktuelle Themen und Treffen vorstellt und Umfragen rund um das Thema "Studium mit Kind" erhebt.
  • Ausbau der Kinderbetreuung
    Die AG FFS hat mit dem Ausbau der Kinderbetreuung schon einige Erfolge erreicht: die Mittel für die Kinderbetreuung im Kinderland wurden erhöht; eine weitere selbstorganisierte Kleinkindgruppe ist enstanden und seit August 2011 gibt es eine neue Gruppe für unter Dreijährige Kinder, die von zwei Tagesmüttern betreut werden.
  • AG Cafés für Studierende mit Familienverantwortung
    Zu Semesterbeginn oder - ausgang organisiert die AG Familienfreundliches Studium ein AG Café im Familienservicebüro für alle Studierenden mit Kindern zum informieren, klönen und gegenseitigem Kennenlernen. Die aktuellen Termine werden auf dem Familienportal, über Stud.IP und Flyer veröffentlicht.
  • Anlaßbezogene Mitgliedschaft in der AS-Kommission Studium
    Studierende der AG FFS engagieren sich  in der AS-Kommission Studium und bringen Vorschläge für familiengerechte Studienstrukturen in den Studienordnungen ein.
  • Projekte der AG FFS in Vorbereitung
    Recherche zu Studienmöglichkeiten für Studierende mit zu pflegenden Angehörigen
    Recherchen zu  Queer- und Regenbogenfamilien

Die AkteurInnen der AG Familienfreundliches Studium:

  • Prof. Thomas Hoffmeister, Konrektor für Studium und Lehre, Leitung
  • Renata Siquera Manzan , Studentin
  • Katja Ulonski Studentin,
  • Cheyenne Kunst, Studentin
  • Janine Stöveken, Studentin
  • Bettina Schweizer, Ref. 04, Projektleitung audit familiengerechte hochschule
  • Christina Vocke, Dezernentin Studentische Angelegenheiten,
  • Hauke Kieschnik, Geschäftsfüher Studentenwerk,
  • Sonja Vieten, Beraterin, Sozialberatung Studentenwerk,
  • Kay Wenzel, Referatsleitung Lehre und Studium.

Kontakt

Bettina Schweizer

Gebäude: GW2
Raum:  A 4169
Tel.: +49 421 218 60182
E-Mail: chancen3protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Kontakt

E-Mail an die AG Familienfreundliches Studium: ffsprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de