Zum Hauptinhalt springen

perspektive promotion

Für gendergerechte Wege zur Promotion

Mit dem Angebot perspektive promotion will die Arbeitsstelle Chancengleichheit Absolventinnen* den Weg zur Promotion erleichtern und Promovendinnen* im Prozess ihrer Arbeit unterstützen. Zahlreiche Untersuchungen belegen die geschlechtsspezifische Benachteiligung von Frauen* in der Wissenschaft, beginnend mit der Promotion sowie auf allen weiteren Karrierestufen: Professoren* fördern eher männliche Kandidaten*, motivieren etwa Studenten* zu promovieren, bieten Stellen an, ermöglichen Tagungsbesuche und führen sie in die wissenschaftliche Community ein. Die Idealbilder und Arbeitsbedingungen wissenschaftlicher Karrieren orientieren sich häufig noch an männlich konnotierten Lebensentwürfen. Der Mythos vom Wissenschaftler, dessen Leben vollkommen von der Forschung erfüllt ist, veranlasst Studentinnen* umgekehrt häufig, von einer Doktorarbeit Abstand zu nehmen. Dabei erschwert auch der geringe Formalisierungsgrad des Promotionsprozesses Frauen* den Weg in die Wissenschaft.

perspektive promotion wurde im Rahmen der Frauenförderung durch das Professorinnenprogramm konzipiert. Alle Cis- und Trans-Frauen sowie Inter-, non-binary und agender Personen, die sich in diesem Kontext verorten können, sind herzlich eingeladen, unsere Angebote zu nutzen.

Die vielen Linien des von uns verwendeten „Gender Star*“ stehen nicht nur für die Vielfalt geschlechtlicher Identitäten, sondern sollen auf weitere Identitätspositionen verweisen. Deswegen laden wir insbesondere auch BIWoCs*, Promovendinnen* mit Beeinträchtigung, Erstakademikerinnen*, Promovendinnen* in allen Altersstufen sowie Promovendinnen* mit und ohne Care Aufgaben ein.

Angebote für Promovierende aller Geschlechter finden Sie bei BYRD. Falls Sie sich für europaweite Fortbildungsangebote interessieren, werfen Sie doch einen Blick auf die Angebote von YUFE.

Workshopreihe zur Promotionsbetreuung

In Kooperation mit BYRD bietet perspektive promotion im Wintersemester 2021/22 zum ersten Mal eine Workshopreihe zum Thema Promotionsbetreuung für Professor*innen aller Fachbereiche an. Die Online-Kurzworkshops beschäftigen sich mit verschiedenen Aspekten, wie u.a. der gender- und diversitätssensiblen Betreuung von Promovierenden. Weitere Informationen zu der Workshopreihe erhalten Sie hier.

Workshops

  • Promotionsrelevante Schlüsselqualifikationen
  • Zeit- und Projektplanung
  • Berufliche Orientierung
mehr

Fortlaufende Gruppen

  • Offenes Schreiblabor "Raum zum Schreiben"
mehr

Beratung

  • Fragen zur Promotion
  • Prozessorientierte Beratung und kontinuierliche Begleitung
  • Projektmanagement
mehr

Vernetzung

Mit perspektive promotion fördern wir die Vernetzung, den Austausch und die Selbstorganisation von Doktorandinnen*.

  • "Time for Exchange" - Online talk session
mehr

Newsletter

Über unseren Newsletter erhalten Sie in regelmäßigen Abständen aktuelle Informationen zum Thema Promotion und zu unseren Angeboten.

mehr

Evaluation

Nach gut neun Jahren Workshops, Vernetzungsangeboten, Schreibbegleitung und Beratung im Rahmen von perspektive promotion, haben wir das Programm extern evaluieren lassen.

mehr

Information

Aufgrund der weiterhin hohen COVID-19 Infektionszahlen finden unsere Workshops und fortlaufendenen Angebote bis auf Weiteres wieder online statt. Informationen zu den genutzten Videokonferenz-Plattformen finden Sie jeweils bei den Workshopinformationen.

Für individuelle Beratungsanliegen kontaktieren Sie Dr. Lisa Spanka gerne per Email: lisa.spankaprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de

Logo von perspektive promotion

Kontakt

Universität Bremen
Arbeitsstelle Chancengleichheit

perspektive promotion

Postanschrift:
Postfach 330440
28334 Bremen

Dr. Lisa Spanka

(Koordination der Angebote im Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften, FB 6-12)

Gebäude:  GW2, Universitäts-Boulevard 11/13
Raum:  A 4300
Tel: +49 421 218 - 60186
E-Mail: 

Kathrin Faber

(Koordination der Angebote im Bereich MINT, FB 1-5)

Gebäude:  GW2, Universitäts-Boulevard 11/13
Raum:  A 4168
Tel: +49 421 218 - 60185
E-Mail: