Zum Hauptinhalt springen

Mentee-Gruppe

Kollegiale Beratung

Bei plan m arbeiten Sie mit Ihren Mentee-Kolleginnen* in einer geschlossenen Gruppe von maximal 14 Teilnehmerinnen* zusammen. So können Sie ein tragfähiges Mentee-Netzwerk aufbauen, das von Ihren gemeinsamen Erfahrungen und Kompetenzen lebt und sich bei Bewerbungen, Anträgen oder Drittmittelförderung gegenseitig unterstützt. Durch die geschlossene Gruppe schaffen wir darüber hinaus den Rahmen für ein vertrauensvolles Gesprächsklima, sodass erfahrungsorientiertes Lernen im Kontext von genderspezifischen Themen und eventuellen Diskriminierungserlebnissen möglich ist. Die vermittelte Methode Kollegiale Beratung (s.Seminarprogramm) unterstützt Sie dabei zusätzlich. Unser Ziel ist, dass Sie das Vorgehen auch über das Programm hinaus als Gruppe selbständig praktizieren können.