Zum Inhalt springen

Detailansicht

Herrenhäuser Konferenz zu "The New Role of the State for the Emergence and Diffusion of Innovation"

Vom 20. bis 22. Februar 2019 fand in Hannover eine Herrenhäuser Konferenz zum Thema "The New Role of the State for the Emergence and Diffusion of Innovation" statt.

Dirk Fornahl, Leiter des Centre for Regional and Innovation Economics (CRIE) am Fachbereich 7 der Universität Bremen organisierte gemeinsam mit Uwe Cantner (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland) und Stefan Kuhlmann (Universität Twente, Niederlande) die von der Volkswagen Stiftung geförderte Konferenz zur Rolle des Staates bei Innovationsprozessen.

Der Staat hat in Wissensgesellschaften ganz allgemein, sowie in Bezug auf die Generierung und Verbreitung von Innovationen im Speziellen, immer eher eine zurückhaltende Rolle gespielt. In der aktuellen Zeit der Krise(n) wurde diese Rolle zu einem brisanten Thema in zahlreichen sozialwissenschaftlichen Disziplinen. Die gegenwärtige Debatte ist dabei geprägt von den großen gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit: Klima- und Umweltbedrohungen, Ressourcenknappheit, steigende Ungleichheit, Digitalisierung und Automatisierung, um nur einige zu nennen. Die Suche nach einem sinnvollen Ansatz zur Lösung dieser Probleme führt zurück zu den alten Debatten um „Staat versus Markt“, „zentralisierte versus dezentralisierte Planung“ oder „autokratische versus demokratische Entscheidungsfindung“ und geht im Kern über diese Dichotomien hinaus. Wir müssen uns fragen, was wir heute mit den Begriffen „Staat“ und „Staatlichkeit“ meinen und wie wir mit neuen Dimensionen bspw. der ‚neuen Öffentlichkeit‘ umgehen. Die Bedeutung und der Bedarf einer tiefgründigen Diskussion dieser Dimensionen, damit verbundener Fragen und entstehender Probleme bedürfen einer breiteren Plattform der Diskussion, einer internationalen Konferenz führender Experten.

Folgende Themen wurden disktutiert:

  • Session 1: Does innovation (policy) matter for (economic) growth?
  • Session 2: Societal Transitions and Grand Societal Challenges
  • Session 3: Multiple Roles of the State in Coping with Innovations
  • Session 4: Corporatism and Cooperation
  • Session 5: Policy Instruments to Support Innovative Changes
  • Session 6: Innovation Policy as Inclusive Strategy
  • Debatte: "The role of the state is solely defined as curing market or system failures" vs. " Government shall not infringe upon market forces"
  • Interaktive Debatte: “How must innovation policy be balanced to deal with economic, ecological, societal and developmental issues?”
  • Lightning Talks von zehn ausgewählten Nachwuchswissenschaftlern
  • Workshop am Freitag (22. Februar) mit jungen Wissenschaftlern, um die Ergebnisse der Konferenz in einem Memorandum zusammenzufassen

Teilnehmende: Erik Arnold (Universität Twente); Engelbert Beyer (BMBF); Knut Blind (Technische Universität Berlin); Susana Borrás (Copenhagen Business School); Ron Boschma (Universität Utrecht); Giovanni Dosi (Universität Pisa); Jakob Edler (Universität Manchester), Jan Fagerberg (Universität Oslo); Michael Fritsch (Universität Jena); Dominique Foray (Universität Lausanne); Elisa Giuliani (Universität Pisa); Lars Grotewold (Stiftung Mercator); Dietmar Harhoff (Max Planck Institute for Innovation and Competition); Jürgen Howaldt (TU Dortmund Universität); Rainer Kattel (University College London); Michael Liecke (Fraunhofer Gesellschaft); Göran Marklund (Vinnova); Rongping Mu (Chinese Academy of Sciences); Frank Nullmeier (Universität Bremen); Darius Ornston (Universität Toronto); Dirk Pilat (OECD); Jason Potts (Royal Melbourne Institute of Technology); Johan Schot (Universität Sussex); Silvia Schwaag-Serger (Universität Lund); Philip Shapira (Universität Manchester); Richard Sturn (Universität Graz); Judith Sutz (Universität Uruguay); Michaela Trippl (Universität Wien); Reinhilde Veugelers (Universität Leuven); Matthias Weber (Austrian Institute of Technology); Werner Widuckel (Universität Erlangen-Nürnberg).

CRIE bei der Herrenhausenkonferenz
Aktualisiert von: Redaktion CRIE