Zum Inhalt springen

Pilotprojekt Hemelingen

 

BUTEN AKTIV - Vor Ort haben wir bereits erfolgreich im Stadtteil Hemelingen durchgeführt. Gemeinsam mit der Bevölkerung und den Akteuren Hemelingens als auch mit überregionalen Akteuren könnten wir mehrere Maßnahmen umsetzen, die zu mehr Bewegung im Freien anregen und den Stadtteil bewegungsfreundlicher gestalten.

 

Der Fitness-Test im Stadtteil Hemelingen

Wer hat teilgenommen?

Insgesamt hatten wir von Oktober 2015 bis Juli 2016 915 Teilnehmende. 866 Personen haben den Fragebogen ausgefüllt, 679 haben beim Fitnesstest und 603 bei der 7-tägigen Bewegungsmessung mitgemacht. 51% der Teilnehmenden sind weiblich und 49% männlich. Zieht man die Personen ab, die verzogen sind oder aus anderen Gründen nicht erreichbar waren, haben 31% der Hemelingerinnen und Hemelinger im Alter von 65-75 Jahren bei BUTEN AKTIV mitgemacht.

Wie fit ist Hemelingen?

Die Fitness ist wichtig, um mobil und selbstständig zu bleiben und auch um Stürze im Alter zu vermeiden. Zur körperlichen Fitness gehören: Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Gleichgewicht. Wir haben die Ergebnisse des BUTEN AKTIV-Fitnesstests mit offiziellen Vergleichswerten für Männer und Frauen in den jeweiligen Altersgruppen verglichen. Nachholbedarf in Sachen Fitness und Aktivität haben in Hemelingen vor allem die Männer. Dies gilt insbesondere für die Bereiche Kraft und Ausdauer. Die Ausdauer ist ausschlaggebend dafür, wie lange wir Bewegungen ohne Ermüdungserscheinungen ausführen können. Die Beweglichkeit des Körpers lässt im Laufe des Lebens nach, dies gehört zum normalen Alterungsprozess. Mit ein wenig Übung kann man diesem Prozess aber entgegenwirken. Wir haben die Beweglichkeit des Ober- und Unterkörpers gemessen. Unsere Messungen haben gezeigt: Verbesserungspotenzial bei der Beweglichkeit haben sowohl Männer als auch Frauen.

Bei dem 4-teiligem Gleichgewichtstest schafften 99% der Männer und Frauen die ersten zwei Schwierigkeitsstufen. Die vierte Schwierigkeitsstufe (10 Sekunden auf einem Bein stehen) schafften dann nur noch 73,0% der Männer und 68,3% der Frauen. Das Gleichgewicht ist besonders wichtig, um Stürze im Alter zu vermeiden.

Die gute Nachricht: Fitness ist trainierbar - in jedem Alter!

Viele Übungen lassen sich in den Alltag einbauen:

  • Gleichgewicht: Versuchen Sie beim Zähneputzen auf einem Bein zu stehen. Probieren Sie ruhig beide Seiten.
  • Beweglichkeit: Nehmen Sie sich beim Schuhe anziehen eine Minute Zeit und drücken Sie ihr Bein ganz durch und versuchen so weit wie möglich mit den Händen zu Ihren Füßen zu kommen.
  • Ausdauer & Kraft: Gehen Sie mal wieder spazieren! Das trainiert sowohl Ausdauer als auch Kraft und macht zusätzlich gute Laune.
Gesundheitsuntersuchung in Hemelingen

Vergleich erste und zweite Gesundheitsuntersuchung in Hemelingen

Die erste Gesundheitsuntersuchung fand zwischen Oktober 2015 und Juli 2016 statt.
Insgesamt haben 915 Personen daran teilgenommen. Die zweite Erhebung erfolgte zwischen Mai und August 2017. Die Gesundheitsuntersuchung bestand aus einem Fitness-Test, einer körperlichen Untersuchung und einer Bewegungsmessung. Auch ein schriftlicher Fragebogen gehörte dazu. Fast drei Viertel der Teilnehmenden (70,7%) der ersten Erhebung haben auch wieder an der zweiten teilgenommen.

Die Ergebnisse der beiden Fitness-Tests fallen insgesamt sehr positiv aus. Bei der Messung der Handkraft lagen jeweils 93% der Werte im Normbereich oder waren sogar besser. Die gemessenen Werte der unteren Muskelkraft, die im Normbereich liegen oder besser sind, steigen von 74,4% (erste Untersuchung) auf 89,3% (zweite Untersuchung).

Bei dem Ausdauer-Test und den Übungen zur Beweglichkeit des Unter- und Oberkörpers gab es ebenfalls eine leichte Verbesserung der Werte. Beim Gleichgewichts-Test zeigten 75,8% aller Teilnehmenden der zweiten Untersuchung gute Ergebnisse. Bei der ersten Untersuchung lag der Anteil der Personen, die alle vier Übungen schafften, bei 65,9%.

Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus Hemelingen

Abschlussveranstaltung im Bürgerhaus Hemelingen

BUTEN AKTIV verlässt jetzt nach drei Jahren den Stadtteil Hemelingen. Zu diesem Anlass kamen am 26. Januar 2018 noch einmal viele der Beteiligten zu einem großen Workshop im Bürgerhaus Hemelingen zusammen, um die Projektergebnisse und die umgesetzten Interventionsmaßnahmen zu diskutieren. Auch wurden weitere Wünsche sowie Ideen gesammelt, wie die Kooperation mit Hemelingen weiter gestaltet und gefördert werden kann. Insgesamt nahmen über 140 Personen an der Veranstaltung teil.

Die Themenposter, die auf der Abschlussveranstaltung präsentiert wurden, können Sie unter Downloads als PDF herunterladen. Neben dem Projektkonzept von BUTEN AKTIV werden die Ergebnisse aus der Gesundheitsuntersuchung und dem Fragebogen sowie die Entwicklung des Bewegungsprogramms vorgestellt.  

Begehung 2017

Bewegungsfreundlichkeit in Hemelingen

Ein Ziel moderner Stadtplanung ist es, bewegungsfreundliche Wohnumgebungen zu schaffen. Aber was heißt denn überhaupt bewegungsfreundlich? Wohnumgebungen gelten als bewegungsfreundlich, wenn sie ästhetisch und vielfältig sind, es eine gute Infrastruktur für Fußgänger und Radfahrer gibt, Verkehrssicherheit gewährleistet ist und gute Straßenanbindungen vorhanden sind.

In den letzten Monaten sind wir von BUTEN AKTIV alle Straße im Stadtteil abgelaufen. Dabei haben wir darauf geachtet, ob Fuß- und Radwege vorhanden sind und in welchem Zustand sie sind. Ob es Grün gibt, wie zum Beispiel Bäume und Vorgärten, welche Gebäude und Einrichtungen vorhanden sind und ob es störende Einflüsse von außen gibt, wie beispielsweise Lärm, Gestank und Müll.

Die Bewegungsfreundlichkeit ist unterschiedlich in den fünf Ortsteilen und sogar innerhalb der Ortsteile unterscheiden sich die Nachbarschaften teilweise deutlich.

Arbeit in den Ortsteilgruppen

Ortsteilgruppen im Januar 2017

In den letzten Monaten haben wir viel von Ihnen erfahren: Was stört Sie an Ihrem Ortsteil? Welche Angebote vermissen Sie in Ihrem Ortsteil? Was würden Sie gerne machen? Nun möchten wir dies auch umsetzen!

In Ortsteilgruppen haben wir gemeinsam mit Teilnehmenden anhand der vorliegenden Ergebnisse mögliche Bewegungsprogramme diskutiert.

Wie bei der Infoveranstaltung haben wir als erstes die neuesten Ergebnisse vorgestellt. Im Anschluss haben wir dann in einer lockeren Runde konkrete Ideen für ein Bewegungsprogramm in den fünf Ortsteilen entwickelt.

Spaziergang mit Hemelingerinnen und Hemelingern

Spaziergänge in den fünf Ortsteilen

Im November 2016 haben wir Sie zu Spaziergängen durch die fünf Ortsteile Hemelingens eingeladen.

Auf Grundlage der Ergebnisse der Infoveranstaltung haben wir uns häufig genannte Orte, Plätze und Straßen angeschaut und Ihre Vorschläge und Ideen gesammelt.

Ziel war es konkrete Ideen für mögliche Bewegungsprogramme zu entwickeln und sich gemeinsam mit Ihnen die Situation vor Ort anzuschauen.

Infoveranstaltung in Arbergen

Infoveranstaltung AWO Arbergen

Ende September 2016 fand unsere große Infoveranstaltung in der AWO in Arbergen statt. Wir waren überwältigt von der Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer! Circa 150 Personen kamen, um sich die ersten Ergebnisse anzuhören und diese mit uns zu diskutieren.

An Ortsteiltischen wurde angeregt über die Frage "Was muss geändert werden, damit man sich in Ihrem Ortsteil besser draußen bewegen kann?" diskutiert. Dabei wurden folgende Punkte häufig genannt:

  • Trimm-Dich-Pfad
  • Fitnessparcours anlegen
  • Unverbindliche Treffpunkte anbieten
  • Mehr Bänke aufstellen (z. B. an Kirchen)
  • Vorhandene Parks und Grünflächen verbessern
  • Weniger Müll
  • Barrierefreie Bahnhöfe in Hemelingen und Sebaldsbrück
  • Den Weg über die Eppenhainer Straße Richtung Bahnhof Mahndorf verbessern

Projektdokumentation BUTEN AKTIV

In den letzten drei Jahren waren wir in Bremen-Hemelingen aktiv. Um auf die gemeinsame Zeit zurückzublicken, haben wir einen Abschlussbericht erstellt, den Sie unter Downloads als PDF herunterladen können. Dort finden Sie weitere Informationen zum Konzept von BUTEN AKTIV, zur Pilotgemeinde Hemelingen sowie zur Gesundheit und körperlichen Aktivität der Hemelinger Bevölkerung. Des Weiteren werden die Ergebnisse von BUTEN AKTIV präsentiert.

Infoschreiben für die Politik

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer berichteten im Fragebogen davon, dass die Sicherheit der Rad- und Fußgänger durch den schlechten Zustand der Rad- und Fußwege und den Straßenverkehr beeinträchtigt ist. In einem Informationsblatt haben wir diese Ergebnisse, konkrete Beispiele aus dem Stadtteil und Empfehlungen gesammelt und dem Beirat bei der letzten Sitzung überreicht. Zusätzlich wurde ein Infoschreiben zu der Toilettensituation in Bremen-Hemelingen erstellt. Zwei weitere Informationsblätter sind in Arbeit.

Die Infoschreiben für die Politik können Sie unter Downloads als PDF herunterladen.

Sammlung der Bewegungs- und Begegnungsangebote im Stadtteil Hemelingen

Es wurde deutlich, dass es schon viele Bewegungsangebote im Stadtteil Hemelingen gibt, aber nicht jede/jeder davon weiß. So ist die Idee entstanden eine Übersicht aller Angebote anzulegen und Ihnen diese zur Verfügung zu stellen. Zusätzlich zu Bewegungsangeboten im Freien finden Sie auch eine Übersicht zu Bewegungsangeboten, die drinnen stattfinden und weiteren Angeboten wie Spielegruppen. Vielleicht ist ja auch für Sie ein Angebot dabei, dass Sie ausprobieren wollen. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Die Sammlung der Bewegungs- und Begegnungsangebote im Stadtteil Hemelingen können Sie unter Downloads als PDF herunterladen.

Das Schwarze Brett im Begegnungszentrum Hemelingen

Schwarzes Brett "Bewegung & Begegnung in Hemelingen"

"Mir fehlt der Sportpartner!" Das oder ähnliches gaben viele bei unserer Fragebogen-Befragung als Grund an, warum sie nicht stärker körperlich aktiv sind. Gemeinsam macht Sport mehr Spaß, man kann sich gegenseitig motivieren und den inneren Schweinehund überwinden. So geht es vielen von uns! Doch was, wenn aus dem Freundes- oder Familienkreis keiner Lust oder Zeit hat? Über das Schwarze Brett "Bewegung und Begegnung in Hemelingen" ist es nun ganz einfach Personen mit gleichen Interessen im gesamten Stadtteil Hemelingen zu finden.

Unter dem Punkt "Gesucht & Gefunden" können Sie notieren nach was genau Sie suchen, ob es jemanden zum Fahrradfahren, Spazierengehen oder einfach nur zum Klönen und Schnacken ist.

Das Schwarze Brett bietet auch einen Überblick über bestehende Angebote (Bewegungsangebote draußen und drinnen, Spieletreffs etc.) im gesamten Stadtteil. Für Informationen über die Angebote oder bei Fragen, können Sie die Mitarbeitenden montags von 09:30-11:00 Uhr und donnerstags von 17:00-18:00 Uhr telefonisch (0421-451116) erreichen.

Das Schwarze Brett hängt im Begegnungszentrum Hemelingen, Christernstraße 6, 28309 Bremen.

Neue Bewegungsangebote in Hemelingen

Nordic Walking

Ab sofort gibt es ein Angebot für Nordic Walking und sanfte Bewegung im Freien für Hastedt.
Angeboten wird es vom Verein Impuls e. V. am Montagvormittag von 10:00 bis 11:00 Uhr und am Mittwochvormittag von 15:00 bis 16:00 Uhr. Zum Abschluss wird noch im Hause oder im Paulaner's ein Kaffee oder Tee getrunken.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0421-4989494.

Reha-Sport

Der Verein Impuls e. V. bietet ab sofort einen weiteren Termin für Reha-Sport im Rathaus Hemelingen an. Dieser findet donnerstags von 16:30 bis 17:30 Uhr statt.
Kontakt: 0421-4989494.

Arthrose-Sport

Speziell für Personen mit Arthrose wird jeden Montag ab 9 Uhr ein Sportkurs im Begegnungszentrum Hemelingen angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0421-6203440.

BUTEN AKTIV Scouts

Die BUTEN AKTIV Scouts

Der Dreck muss weg! Das haben sich die BUTEN AKTIV Scouts zur Aufgabe gemacht. Dass Hemelingen ein Müll-Problem hat, war bereits Thema in den letzten beiden Rundbriefen. Im Rahmen der Ortsteilgruppen entstand eine Arbeitsgruppe, die sich diesem Thema angenommen hat und die BUTEN AKTIV Scouts entstanden. Die Scouts übernehmen Patenschaften für Straßen, Plätze und Parks. Sie halten diese sauber, indem sie die Orte regelmäßig besuchen und herumliegenden Müll einsammeln oder bei der Bremer Stadtreinigung melden.

Für die Beschaffung des nötigen Materials (wie Müllgreifer und -säcke) haben wir gemeinsam einen Antrag für das Projekt "Da nich' für" von Nehlsen verfasst. Zu unserer großen Freude haben wir eine positive Rückmeldung bekommen! Nehlsen unterstützt die BUTEN AKTIV Scouts finanziell, sodass wir Material wie Westen, Handschuhe, Müllgreifer und -säcke kaufen konnten.

Sie haben Lust auch ein BUTEN AKTIV Scout zu werden!? Dann melden Sie sich gerne bei uns! Kontakt: 0421-218-68861.

Wir stehen im engen Kontakt mit dem Umweltbetrieb Bremen, der die Arbeit der Scouts unterstützen möchte. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind z. B. an Informationen über besonders vermüllte Plätze interessiert, um dort Maßnahmen ergreifen zu können. Gemeinsam mit Ihnen haben wir schon viele dieser Orte ermittelt.

Gemeinsamer Ausflug in den Knoops Park

BUTEN AKTIV Spaziergänge

Den eigenen Stadtteil kennen lernen

Zwischen August 2017 und Januar 2018 haben wir von BUTEN AKTIV regelmäßig Spaziergänge im Stadtteil Hemelingen angeboten. Jedes Mal wurde ein anderer Ortsteil im gemütlichem Tempo erkundet. Neben der Bewegung und dem entspannten Beisammensein, sollte jeder Spaziergang noch die Möglichkeit bieten, sich über ein bestimmtes Thema auszutauschen.

Zum Abschluss der gemeinsamen Spaziergänge fand im Januar 2018 ein Ausflug in den Knoops Park statt. Wir hatten eine schöne Zeit mit Ihnen!

Weser-Wander-Weg

Bereits im letzten Rundbrief haben wir Ihnen von der Idee des Weser-Wander-Weges berichtet. Der Aufenthalt im Freien kann teilweise dadurch verhindert werden, dass in der Nähe keine öffentlichen Toiletten oder Bänke für eine Pause vorhanden sind. Die Überlegung der Ortsteilgruppe Hastedt war es, dass entlang der Weser eine schöne Strecke entstehen könnte, die eben dieses beides bietet. Zur Umsetzung dieser Idee wurden finanzielle Mittel des Beirates in Hemelingen für die Aufstellung von drei Bänken zur Verfügung gestellt.

Kinderbild: Hundekot bitte in den Mülleimer

Ein großes Problem - Der Müll

Sowohl durch die Fragebogenerhebung, die Infoveranstaltung als auch die Spaziergänge ist deutlich geworden, dass der herumliegende Müll und Hundekot in Hemelingen ein großes Problem darstellt.

Dieses Thema wird nun im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Umweltbetrieb Bremen, dem Stadtteilmarketing Hemelingen und BUTEN AKTIV in Angriff genommen. Für die Umsetzung der Kampagne „Mit Blumen gegen Müll“ wurde der Tamra-Hemelingen-Park ausgewählt. Dort werden ab Frühjahr 2018 Hinweisschilder mit den Slogans „Mit Blumen gegen Müll“ und „Das ist kein Hundeklo“ an beiden Parkeingängen aufgestellt. Um die Schilder herum werden großzügig Blumen ausgesät, so dass eine schöne Blumenwiese entsteht. Das Aufstellen der Schilder und die Pflege der Blumen werden von dem Umweltbetrieb Bremen übernommen.

Auch die BUTEN AKTIV Scouts beschäftigen sich intensiv mit der Müllproblematik in Hemelingen. Weitere Informationen zu den Scouts und wie Sie selber aktiv werden können, finden Sie hier.

Sie haben Hinweise zu Verschmutzungen im Bremer Stadtgebiet? In diesem Fall ist die Bremer Stadtreinigung der richtige Ansprechpartner.

Kontakt: "Die Bremer Stadtreinigung", Telefon: 0421-361-3611.

Downloads

Themenposter der Abschlussveranstaltung

Hier können Sie die sieben Themenposter der Abschlussveranstaltung als PDF herunterladen.

 

Newsletter BUTEN AKTIV

Hier können Sie die quartalsweise erscheinenden Newsletter als PDF herunterladen.

 

Projektdokumentation BUTEN AKTIV

Hier können Sie die Projektdokumentation von BUTEN AKTIV als PDF herunterladen.

Projektdokumentation BUTEN AKTIV

 

Infoschreiben für die Politik

Hier können Sie die Infoschreiben für die Politik als PDF herunterladen.

Rad- und Fußwege in Bremen-Hemelingen

Öffentliche Toiletten

 

Sammlung der Bewegungsangebote im Stadtteil Hemelingen

Hier können Sie die Sammlung der Bewegungs- und Begegnungsangebote im Stadtteil Hemelingen als PDF herunterladen.

Sammlung der Bewegungs- und Begegnungsangebote

Kontakt

BUTEN AKTIV Team

Grazer Str. 2a
28359 Bremen
Tel.: +49-421-218-68861
buten-aktiv@uni-bremen.de