Zum Inhalt springen

Lenkungskreis Gender Mainstreaming

Der Lenkungskreis Gender Mainstreaming wurde auf Initiative des Kanzlers und der Arbeitsstelle Chancengleichheit im Jahr 2005 gegründet. Er ist eine Arbeitsgruppe mit Führungskräften und Beschäftigten aus Wissenschaft, Verwaltung und den Interessensvertretungen der Universität Bremen.
Der LK Gender Mainstreaming verantwortet die Steuerung und Prüfung des Projektes audit familiengerechte hochschule. Die personell heterogene Zusammensetzung des Kreises aus verschiedenen Wissenschafts- und Verwaltungsbereichen schafft vielfältige und differenzierte Perspektiven auf die Problemlagen des Themas.
In den Debatten über Lösungsansätze bietet sich die Chance, unmittelbar zu klären

  • was für familienfreundliche Maßnahmen einzuführen sind,
  • welche notwendigen Schritte unternommen werden müssen,
  • und mit welchen Verantwortlichen kooperiert wird.

Dem Aubau von mehr Familiengerechtigkeit in der Uni Bremen stehen nicht nur universitätsinterne Hindernisse entgegen, sondern auch externe wie etwa Rahmenbedingungen von Drittmittelgebern und Gesetzgebungen. Die Universitätsleitung und die Dekane aus dem LK haben sich zur Aufgabe gemacht, die Probleme mit den Zuständigen in den Ministerien oder Wissenschaftsorganisationen anzusprechen. Darüber hinaus regen sie ihre KollegInnen und Projektleitungen an, in ihren Bereichen Gleiches zu tun.

Weiter sorgen die AkteurInnen des LK für eine breite Kommunikation des Projektes universitätsintern in ihren Arbeitsgruppen und Gremien (Fachbereichsratsitzungen, Dekanatsrunden, Akademischer Senat etc.).

Der LK Gender Mainstreaming trifft sich zweimal jährlich, diese Kontinuität und Verbindlichkeit sichern die Qualität und Nachhaltigkeit der Projektarbeit.

Mitwirkende im Lenkungskreis Gender Mainstreaming

  • Dr. Martin Mehrtens, Kanzler der Universität Bremen,
    Leiter des LK Gender Mainstreaming
  • Samira Abdel-Wahed, Referat 08 (Kanzler)
  • Bettina Schweizer, Referat Chancengleichheit/Antidiskriminierung,
    Projektleitung "audit familiengerechte hochschule"
  • Prof. Thomas Althaus, Dekan Fachbereich 10
  • Prof. Dorle Draklé, Dekanin Fachbereich 9
  • Prof. Michal Kucera, Dekan Fachbereich 5
  • Simone Blaschke, Personaldezernentin
  • Dr. Anna Hokema, Socium, Forschungszentrum Ungleichheit und Sozialpolitik
  • Sylvia Hils, Zentrale Frauenbeauftragte für den Wissenschaftsbereich
  • Monica Wehaus, Frauenbeauftragte für den Dienstleistungsbereich
  • Simone Schmidt, Personalrätin
  • Anke Semrau, Leitung Referat 01 (Rektor)

Kontakt

Bettina Schweizer

Gebäude: GW2
Raum:  A 4169
Tel.: +49 421 218 60182
E-Mail: chancen3protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de