Zum Inhalt springen

Dr. Muhamed Kudic

Dr. Muhamed Kudic

Leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc)

Kontakt:

Max-von-Laue-Straße 1
28359 Bremen
Gebäude WIWI 2, Raum F 2080

Telefon: +49 (0)421 218-66639
kudic(at)uni-bremen.de

 

Forschung:

  • System- und Netzwerkdynamik
  • Entstehung von Innovationen und technologischer Wandel
  • Entrepreneurship und Innovation
  • Innovationsmessung

Research Gate

Zur Person

Muhamed Kudic ist derzeit als Postdoc und leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe „Innovations- und Strukturökonomik“ an der Universität Bremen tätig. Zudem bekleidet er seit 2015 das Amt als Forschungsbereichskoordinator für das Forschungsfeld "Netzwerke" der europäischen Vereinigung für evolutionäre politische Ökonomie (EAEPE). Zuvor hatte er die Position als Projektleiter und wissenschaftlicher Referent für statistische Analysen und interdisziplinäre Innovationsforschung am Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft inne. Er war seit 2009 als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am IWH - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle beschäftigt und bekam 2019 die Promotion von der Universität Hohenheim verliehen. Seine Forschungsinteressen umfassen u.a. System- und Netzwerkdynamik, Entstehung von Innovationen und Wandel von Technologiefelder, Entrepreneurship sowie Messung von Innovationsprozessen. Die Ergebnisse seiner Arbeit wurden in referierten Fachzeitschriften, wie bspw. Regional Studies, Industrial and Corporate Change, Journal of Economic Interaction & Coordination, International Journal of Innovation Management und Annals of Regional Science veröffentlicht. Seine aktuellen Forschungsergebnisse präsentiert er regelmäßig auf einschlägigen Konferenzen im Bereich der Innovationsökonomie, wie der DRUID Society Conference, dem EAEPE Annual Meeting und der International Schumpeter Society Conference.

Werdegang

Seit 01/2017

Postdoc und leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter

Universität Bremen

IERP - Institute for Economic Research and Policy,

Arbeitsgruppe “Innovations- und Strukturökonomik”

Seit 01/2017

Mitglied des wissenschaftlichen Beirats

INNcentive Initiative

Seit 01/2015

EAEPE Forschungsgruppenkoordinator

RA [X] ‘Networks’ (mit: Stefano Battiston, Universität Zürich)

European Association for Evolutionary Political Economy (EAEPE)

07/2015 - 12/2016

Wissenschaftlicher Referent und Forschungsprojektleitung

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

SV Wissenschaftsstatistik GmbH, Essen

Bereiche: „Statistische Analysen“ und „Innovationsforschung"

10/2013 - 06/2015

Wissenschaftlicher Referent

Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

SV Wissenschaftsstatistik GmbH, Essen

01/2013 - 09/2013

Postdoc

IWH – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Abteilung: Strukturökonomik

Forschungscluster: „Innovationen in aufholenden Regionen“

03/2009 - 12/2012

Promotion

University of Hohenheim, Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Titel der Arbeit: "Innovation networks in the German Laser Industry – evolutionary change, strategic positioning and firm innovativeness"

Abschluss: Dr. rer. oec.

03/2009 - 12/2012

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand

IWH – Leibniz Institut für Wirtschaftsforschung Halle

Abteilung: Strukturökonomik

Forschungscluster: „Wissen und Innovation“

07/2006 - 12/2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Technische Universität Kaiserslautern

Fachbereich Wirtschaftswissenschaft

Lehrstuhl für Strategie und Internationales Management

09/1999 - 04/2005

Diplom

Ruhr-University Bochum, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft

Titel der Arbeit: "Sind die fiskalpolitischen Regeln der Maastricher Vertrages ökonomisch optimal?"

Abschluss: Dipl. oec.

12/2003 - 06/2004

Auslandsstudium

Swedish School of Economic and Business Administration

Bereich: ‘International Business and Economics’

Erasmus Exchange Programm, Finnland, Helsinki

Projekte

01/2018 - 12/2020

Neo Indikatorik – New indicators for transformative technology fields

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: ZSW - Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung, Stuttgart, SV – Stifterverband für die deutsche Wissenschaft, Essen

Gefördert durch: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

01/2018 - 12/2019

VISIBLE 2.0 – Entrepreneurship in virtual policy laboratories

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: Universität Hohenheim, Stuttgart

Gefördert durch: Dieter Schwarz Stiftung (DSS)

01/2017 - 12/2019

B2B Future – From Biotech to Bioeconomy

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: Universität Greifswald, Greifswald

Gefördert durch: Bundesministerium für Forschung und Bildung (BMBF)

01/2017 - 12/2019

INNcentive - Program for promoting young innovation researchers

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: SV – Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V., Essen

Gefördert durch: Rolf-Maciejewski-Stiftung

06/2015 - 12/2016

VISIBLE 1.0 – Virtual simulation lab for the analysis of investments in learning and education

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: Universität Hohenheim, Stuttgart

Gefördert durch: Dieter Schwarz Stiftung (DSS)

03/2016 - 12/2016

BASKET – Experimental analyses of R&D team constellations

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: Universität Duisburg-Essen, RWI - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung, Essen, ZSW - Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung, Stuttgart

Gefördert durch: TÜV-SÜD Stiftung

01/2013 - 12/2014

INpBE – Innovation networks in the plant-based bioeconomy

Akquisition/Leitung: Dr. Muhamed Kudic

Projektpartner: Leibniz Institut für Pflanzenbiochemie (IPB), Halle (Saale), Ontochem GmbH

Gefördert durch: Wissenschaftscampus Halle (WCH), Land Sachsen-Anhalt, Leibniz Gemeinschaft

Lehre

SoSe 2019

"Mikroökonomie" (Bachelor)

WiSe 2018/2019

"Entstehung von Innovationen und Technologien" (Master)

"Projektmodul - Innovationsökonomik" (Master)

SoSe 2018

"Mikroökonomie" (Bachelor)

WiSe 2016/2017

"Entstehung von Innovationen und Technologien" (Master)

SoSe 2017

"Mikroökonomie" (Bachelor)

Publikationen

Monographie

Kudic, M. (2015): ‘Innovation networks in the German laser industry – evolutionary change, strategic positioning and firm innovativeness’. Economic Complexity and Evolution. Springer: Berlin, Heidelberg, New York. (Dissertation)

Informationen zum Buch

Link zur Publikationsserie

 

Ausgewählte referierte Publikationen

Fritsch, M., Kudic, M., Pyka, A. (2019): 'Evolution and Co-Evolution of Regional Innovation Processes'. Regional Studies (in press). DOI: 10.1080/00343404.2019.1627306

Pyka, A., Kudic, M., Müller, M. (2019):‘Systemic interventions in regional innovation systems: entrepreneurship, knowledge accumulation and regional innovation’Regional Studies, online first. DOI: 10.1080/00343404.2019.1566702

Hain, D., Buchmann, T., Kudic, M. Müller, M. (2018): ‘Endogenous dynamics of innovation networks in the German automotive industry: analyzing structural network evolution using a stochastic actor-oriented approach’. International Journal of Computational Economics and Econometrics, 8 (3/4). 325 – 344.

Müller, M., Buchmann, T., Bogner, K., Kudic, M. (2017): ‘The effect of structural disparities on knowledge diffusion in networks: an agent-based simulation model’. Journal of Economic Interaction and Coordination, 12 (3). 613–634, doi:10.1007/s11403-016-0178-8.

Kudic, M., Pyka, A., Sunder, M. (2016): ‘R&D cooperation in the German laser industry - an event history perspective’. Industrial and Corporate Change, 25 (4), 649-670.

Vollständige Publikationsliste

Aktualisiert von: Birkholz