Zum Inhalt springen

Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung

Eintauchen in die Welt der Korallenriffe

Im Zelt des Leibniz-Zentrums für Marine Tropenforschung (ZMT) können die Besucher des Open Campus ein tropisches Korallenriff hautnah erleben. Ein 360-Grad-Film, der mit einem VR-Headset betrachtet werden kann, entführt sie in das Korallen-Dreieck in Südostasien, eine der artenreichsten Meeresregionen der Erde. Der virtuelle Tauchgang verdeutlicht die Schönheit dieser Unterwasserlandschaft, zeigt aber auch auf, wie sie in Zukunft aussehen könnte, wenn nicht in ihren Schutz investiert wird. Der Film ist Teil eines Forschungsprojektes der Sozialwissenschaftler am ZMT, das untersucht, ob virtuelle Tauchgänge dabei helfen können, das Engagement für den Schutz von Korallenriffen zu erhöhen.

Wie ein realer Tauchgang abläuft und was dafür benötigt wird, auch darüber informiert das ZMT in seinem Zelt. Das Institut ist ein berufsgenossenschaftlich anerkannter Ausbildungsbetrieb für Forschungstaucher. Studenten, die die Ausbildung absolviert haben, werden einen Einblick in das Training und die Methoden des Forschungstauchens geben und ihre Ausrüstung präsentieren. Wer möchte, kann schon einmal den Tragekomfort von Tauchmaske und Bleigurt testen.