Zum Inhalt springen

Rückblick

Der OPEN CAMPUS 2019 war ein voller Erfolg. Bei schönem Wetter wurden am Samstag, den 15.06. die rund 40 Informationszelte, Führungen und Vorträge besucht. Ein buntes Programm in den Zelten selbst lockte ebenfalls die Besucher*innen zum Campus der Uni Bremen.
Für Groß und Klein gab es viel zu entdecken: Der Kindercampus mit tollen Mitmach-Aktionen, Ballonkünstlern und einer Hüpfburg war für die Kinder ein Highlight.
Die Führungen kamen ebenfalls gut an. Ob im ZARM auf dem Fallturm, durch die Mensa des Studierendenwerks Bremen oder über den Uni Campus - für jeden war hier etwas dabei!

Neben kühlen Getränken gab es auch eine große Auswahl an Gastronomieständen: Handbrotzeit, Pizza Bonaparte, Eis wie Sahne - Bohne, Rosas Burgerbox, Wurstbar.

Am Nachmittag startete das Bühnenprogramm mit einem Poetryslam von Slammer Filet. Danach folgte dann das große Live-Konzert mit NAMIKA ("Lieblingsmensch") als Headliner. Vorweg trat MEGALOH auf. Zum Abschluss des OPEN CAMPUS folgte dann noch eine Session von DJ SMILES und STUNNAH (Bremen NEXT).
 

2017

am 17. Juni 2017 fand der OPEN CAMPUS zum 3. Mal auf dem Campus der Uni Bremen statt. Bei Sonnenschein wurden unterschiedlichste Führungen und Vorträge im MZH besucht.

Es haben sich knapp 40 Pagodenzelte ausgestellt, in denen man sich Informationen beschaffen konnte. Für den Spaß-Faktor sorgten unter Anderem der Kindercampus aber auch die vielen Mitmach-Aktionen in den Zelten. Die Bereiche der Uni Bremen, Fachbereiche, Institute und An-Institute bereicherten den OPEN CAMPUS mit Vielfalt.
Am Tag gab es auf der Bühne ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Neben internationalen Tänzen wurde auch wieder eine WIssenschaftsshow geboten. Die Freude und das Staunen bei den Zuschauer*innen war groß.

Gegen Abend startete das Bühnenprogramm mit einem Poetry Slam. SAMY DELUXE + DLX Band trat nach Bengio auf. Der Rapper hat mit seinen Liedern die Besucher*innen mitgerissen. Abgeschlossen wurde der Tag dann mit den Djs Andre Nalin und Jens Koopmann.

2015

2013

Aktualisiert von: Julia Pundt