Zum Inhalt springen

Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Seit 2007 bietet die Universität ein permanent fortgeschriebenes PE-Programm für Post-Docs, Promovierende und Wissenschaftliche Angestellte an. Jährlich nutzen  ca. 500 wissenschaftliche Mitarbeiter*innen die entsprechenden Förder- und Untrerstützungsangebote. Das sind vor allem Workshops, Seminare und Gruppencoachings, die regelmäßig in der vorlesungsfreien Zeit stattfinden. Es werden aber auch Individualcoachings angeboten und auf Nachfrage aus Bereichen beratungsabhängige Sondermaßnahmen geplant und durchgeführt.


Grundsätzlich unterstützt die Personalentwicklung Post-Docs und Promovierende bei allen überfachlichen Qualifizierungen im Zusammenhang mit ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Zugleich haben die jungen Wissenschaftler*innen die Möglichkeit, sich selbst ein individuelles Fortbildungsset zusammenzustellen, mit dem sie die für die künftige wissenschaftliche und berufliche Karriere notwendige überfachliche Qualifikation belegen können.