Zum Inhalt springen

Studierendenbefragungen

Im Rahmen der Qualitätssicherung von Studium und Lehre führt die Universität Bremen eigene Studierendenbefragungen durch. Jeweils im Sommersemester werden die Bachelorstudierenden im 2. und 6. Fachsemester, sowie die Masterstudierenden im 4. Fachsemester befragt.
Ziel des Vorhabens ist es, die Studienqualität an der Universität zu sichern und weiterzuentwickeln, sowohl gesamtuniversitär als auch in den einzelnen Fachbereichen und Fächern. Zu diesem Zweck bitten wir die Studierenden, uns anhand der Befragung eine Rückmeldung darüber zu geben, wie sie relevante Aspekte ihres Studiums bewerten und wie zufrieden sie mit ihrer Studiensituation sind.

Freiwilligkeit

Wir bitten die Studierenden, uns anhand der Befragung eine Rückmeldung darüber zu geben, wie sie relevante Aspekte ihres Studiums bewerten und wie zufrieden sie mit ihrer Studiensituation sind. Die Teilnahme an der Umfrage ist freiwillig und kann jederzeit beendet werden. Aus der Nicht-Teilnahme oder der vorzeitigen Beendigung der Befragung entsteht keinerlei Nachteil. Die Befragungsteilnehmer*innen entscheiden selbst, ob sie auf die gestellten Fragen antworten möchten

Anonymität

Beim Versand der Einladung und der Erinnerung zur Teilnahme an der Befragung werden personenbezogene Daten (Mailadresse, Name) verwendet. Diese Daten werden nur für die Umsetzung der Befragung genutzt und nach dessen Beendigung wieder gelöscht. In den erhobenen Befragungsdaten sind weder die verwendete Mailadresse noch der Name gespeichert. Eine Verknüpfung der gegebenen Antworten mit der konkreten Person ist nicht möglich. Es handelt sich daher um eine anonyme Befragung.

Verwendung der Befragungsdaten

Die anonymen Datensätze werden im Referat Lehre und Studium aufbereitet und über die Studiendekan*innen an die Fachbereiche zur Umsetzung der fachbereichseigenen Qualitätsmanagementsysteme übermittelt. Das Zentrum für Lehrerbildung erhält den anonymen Datensatz der Lehramtsstudierenden und wertet diesen zum Zweck der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements in der Lehrerausbildung aus. Im Referat Lehre und Studium wird eine übergreifende Gesamtauswertung vorgenommen.

Vertraulichkeit

Die Universität ist sich bewusst, dass aufgrund spezifischer Antwortkombinationen in Ausnahmefällen Rückschlüsse auf einzelne Personen möglich sein könnten. Daher sind alle Mitarbeiter der Universität Bremen, die Zugang zu den erhobenen Daten haben, auf die Wahrung des Datengeheimnisses (Verschwiegenheitserklärung) verpflichtet. Darüber hinaus werden die Befragungsdaten nicht mit anderen Datenbeständen der Universität verknüpft und auch nicht an Dritte weitergegeben.

Kontakt

Christian Weßels

Dezernat 1, Referat Lehre und Studium
VWG 0370
+49-421-218-60359
c.wesselsprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de
vCard Download