Zum Inhalt springen

Steuern

Steuern und Steuererklärungen sind in Deutschland nicht immer leicht zu verstehen. Deshalb haben wir Ihnen hier eine kleine Übersicht über die wichtigsten Informationen zusammengestellt.

Genauere Informationen und individuelle Beratung finden Sie auf der Internetseite der Vereinigten Steuerhilfe e.V.

In Deutschland wird das Bruttogehalt versteuert. Der Steuersatz ist abhängig von der Höhe des Gehalts sowie dem Familienstand. Es erfolgt eine Einstufung in eine von sechs Steuerklassen, die sich danach richten, ob man ledig oder verheiratet ist, Kinder hat oder „Zweitverdiener“ ist. Insbesondere, wenn in einem Haushalt beide Ehepartner über steuerpflichtiges Einkommen verfügen, können bestimmte Kombinationen der Steuerklassen sinnvoll sein. Alle Angaben zur Steuerklasse und zu Kindern sind im digitalen Lohnsteuersystem „ELStAM“ vermerkt.

Der Arbeitgeber hat Zugriff auf die Elektronische Lohnsteuerkarte und hinterlegt dort die Angaben zu Ihrem Gehalt. Die Steuern werden automatisch jeden Monat vom Bruttogehalt abgezogen. Jedes Jahr muss dem Finanzamt eine Einkommenssteuererklärung („Lohnsteuerjahresausgleich“) vorgelegt werden. Dabei werden sämtliche Einkommen des Vorjahrs (z.B. auch Zinsen und Mieteinnahmen) mit den bisher gezahlten Steuern verrechnet. Es gibt außerdem sogenannte „Freibeträge“ und viele weitere Möglichkeiten, Ausgaben von der Steuer „abzusetzen“. In manchen Fällen bekommt man so vom Finanzamt Geld zurück.

Das Deutsche Steuersystem ist kompliziert weshalb es sich lohnen kann, sich bei einem Steuerverein oder einem Steuerberater zu informieren. Darüber hinaus sind auch die Finanzämter selbst zu Auskünften verpflichtet.

Mitglieder der katholischen und evangelischen Kirche zahlen in Deutschland Kirchensteuer. Jüdische Gemeindemitglieder zahlen äquivalent die Kultursteuer. Für alle anderen Religionsgemeinschaften wird keine Steuer erhoben. 

Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.

Der Lohnsteuerhilfe Verein berät und klärt individuelle Fragen zur Einkommens- und Lohnsteuer auf Deutsch und Englisch.

Aktualisiert von: Welcome Center