Zum Inhalt springen

Möbliert

Für einen kürzen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten ist es oftmals die beste Lösung nach bereits möblierten Zimmern oder Wohnungen zu suchen. Aber auch wer länger bleibt und ohne Möbel kommt kann hier fündig werden. Zu diesem Zwecke haben wir ein Übersicht verschiedener Optionen und Anbieter zusammengestellt. Generell lohnt sich auch zusätzlich eine eigene Recherche, allerdings können wir bei unserer Auswahl von vielen positiven Rückmeldungen unserer internationalen Wissenschaftler berichten, die auf diesem Wege ihre Unterkünfte gefunden haben. Die Anbieter können sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch kontaktiert werden und teilweise besteht die Möglichkeit Verträge auch schon vor der Einreise nach Deutschland abzuschließen.

Das Gäste Haus "Teerhof58" ist frisch renoviert und wurde Mitte Februar 2019 neu eröffnet. Es besticht mit seiner Lage direkt an der Weser mit Panorama-Sicht auf die Schlachte, die kurzen Fußwege in die Innenstadt, Neustadt oder zum Werdersee. Direkt um die Ecke fahren Busse und Straßenbahnen, unter anderem auch die Linie 6 die Sie zur Universität bzw. zum Flughafen bringt.

Für eine verbindliche Buchung schicken Sie uns bitte das vollständig ausgefüllte Buchungsformular.

Eine weitere Option wäre außerdem das  „7THINGS – my favorite apartment“ auf dem Universitätscampus. Ingesamt 51 voll möblierte Nichtraucherapartments sorgen hier für einen hohen Wohnkomfort. In wenigen Geh-Minuten sind Supermärkte, der Bürgerpark und Unisee sowie das Universum zu erreichen. Unter dem eingefügten Link finden Sie alle Informationen und den Verweis auf das Anfrageformular. Bei dem Anfrageformular wären folgende Informationen unter dem Feld Nachicht wichtig einzutragen:

  1. Vermittlung durch das UBRA Welcome Center der Universität Bremen
  2. Angabe des zugehörigen Fachbereichs und Ansprachpartner dort
  3. Rechnunganschrift

Sollten Sie noch Fragen haben, sind die Mitarbeiter des 7THINGS -  my favorite apartment unter +49 421 69677377 oder infoprotect me ?!7things-apartmentprotect me ?!.de für Sie da.

Wenn Sie länger als 3 Monate in Bremen bleiben, verweisen wir Sie gerne an die Home Company Bremen. Die Agentur bietet ihren Service auf Deutsch und Englisch an und ermöglicht es Wissenschaftlern Mietverträge bereits vor der einreise nach Deutschland abzuschließen. Bei Problem und Fragen steht die Home Company ebenfalls zur Seite und versucht Ihnen den Aufenthalt so reibungslos wie möglich zu gestalten. Auf der Seite der Hom Company finden Sie die Online Suchanfrage, welche Sie vollständig ausfüllen müssen um ein Angebot für eine Wohnung zu erhalten. Unter dem Feld Sonstige Wünsche /Anmerkungen sollten Sie Welcome Center 2019 angeben um ein schnelleres Angebot zu erhalten und den Service für internationale Wissenschaftler zu nutzen.
Bitte haben Sie Verständis dafür, dass möbilierte Wohnungen in Bremen immer erst recht kurzfristig zur Verfügung stehen. Die Home Company Bremen kann daher meist erst 1-2 Monate vor dem gewünschten Einzugstermin Wohnungen anbieten.
Sollten Sie noch Fragen haben, sind die Mitarbeiter der Home Company Bremen unter +49 (0)421 19445 oder bremenprotect me ?!homecompanyprotect me ?!.de für Sie da.
Eine weitere Möglichkeit ist Mibea. Auf der Seite gelangen Sie zu allen aktuellen Angeboten. Bei diesem Unternehemen ist die Kontaktaufnahme vor allem auf Deutsch möglich.

In unmittelbarer Nähe zum Universitätscampus befinden sich private Appartementhäuser, welche von Studierenden, PhD Studenten und Wissenschaftlern bewohnt werden.

Conway's HomeNur einen Katzensprung vom Campus entfernt befindet sich die neue Wohnanlage Conways Home im Technologie Park. Für Studierende und nicht-Studierende gleichermaßen geeignete Einzelapartments. In dem neuen Gebäude sind aktuell noch Wohnungen frei!
Galileo-Residenz

Alle Wohneinheiten sind möbliert und mit einer Küche ausgestattet. Nach Wunsch gibt es Zimmer mit eigenem oder zu teilendem Badezimmer. Gewohnt wird hier in WGs von 2 bis 9 Studenten.

Die Galileo Residenz liegt auf dem Campus, sodass die Mensa, Bibliothek sowie Straßenbahn und Busse schnell zu erreichen sind. Außerdem ist es nicht weit bis zum Unisee, in den Bürgerpark oder ins Blockland.

Campus VivaDie Wohnanlage bietet vollausgestattete Einzelapartments, Gemeinschaftsräume und Grünflächen. Gelegen im Technologie Park sind die Wege zur Uni, zur Straßenbahn, und dami auch in die Stadt, kurz. Einkaufsmöglichkeiten und die Nähe zum Unisee und ins Blockland machen das Wohnen im Technologie Park attraktiv.

The Fizz

Wer im The Fizz wohnt muss nur vor die Tür treten und ist quasi in der Uni oder mit der Straßenbahn unterwegs in die Innenstadt. In wenigen Minuten lassen sich Supermärkte, Unisee und Blockland erreichen, mit dem Bus ist es nur ein kurzer Weg zur Botanika. Studierende wohnen hier in Einzelapartments und können auf den Gemeinschaftsflächen schnell ihre Nachbarn kennenlernen.

 

Das Studierendenwerk Bremen bietet Studierenden und PhD Studenten bezahlbaren Wohnraum. Alle Zimmer und Wohnungen sind möbliert und mit einer Küche oder Kochnische mit Kühlschrank und einem Badezimmer ausgestattet. Einzelapartments, Paar- und Familienwohnungen sowie WGs stehen zur Auswahl. Gemeinschafträume, Waschmaschinen und Trockner, Parkplätze und die Möglichkeit zum Unterstellen von Fahrrädern sind in der Regel vorhanden. In der Miete sind alle Nebenkosten enthalten.

Das Studierendenwerk hat 11 Standort in Bremen und 2 weitere in Bremerhaven.

Wo früher ganze Familien wohnten, leben heute nur noch einzelne ältere Menschen. Viele Zimmer bleiben ungenutz oder stehen leer. Auf der anderen Seite suchen viele Menschen geeigneten Wohnraum.

"Wohnen für Hilfe" ist ein Kooperationsprojekt des Studierendenwerk Bremen und der Stadt Bremen unter Schirmherrschaft der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport. Das Ziel ist, Menschen beider Gruppen zusammen zu bringen. Ältere Menschen, die ein Zimmer anbieten können und Menschen, die bereit sind, für ein Zimmer ihre Hilfe anzubieten. Für jeden Quadratmeter, den sie mietfrei bewohnen, arbeiten sie eine Stunde im Monat in Haus oder Garten, helfen am Computer oder beim Einkaufen. Nebenkosten wie Heizung und Wasser werden in Euro berechnet. Alle Aufgaben und Unterstützungsleistungen werden genau im Mietvertrag vermerkt, es geht nämlich nicht darum die ältere Person zu pflegen oder große handwerkliche Aufgaben zu übernehmen. 

Das Studierendenwerk berät und informiert die Studierenden, die Paritätische Gesellschaft für Soziale Dienste betreut die Wohnraumanbietenden. Letztendlich müssen nicht nur die Vorstellungen von den zu übernehmenden Aufgaben übereinstimmen, sondern auch auf der menschlichen Ebene sollen passende Paarungen gefunden werden. Beide Seiten können sich dann bei ein oder zwei Treffen kennenlernen, bevor ein Mietverhältnis geschlossen wird.

Ein bisschen Mut und Experimentierfreude gehören wohl dazu, "Wohnen für Hilfe" begleitet Interessierte auf ihrem Weg zu einer passenden Wohnpartnerschaft und steht auch später für Fragen weiterhin zur Verfügung. 

"Wohnen für Hilfe" kann unter 0163 92 99 946 oder über wohnenfuerhilfeprotect me ?!gmxprotect me ?!.de erreicht werden.

Forschende an den Instituten, die probleme haben Wohnraum in Bremerhaven zu finden, können die Kolleginnen im Welcome Center kontaktieren um an unsere Partner vor Ort vermittelt zu werden.

 Über Online Portale lassen sich bequem Zimmer und Wohnungen von zu Hause aus Suchen und oft kann direkt über sie auch ein erster Kontakt zum Vermieter aufgenommen werden. Aber auch Zeitungen und deren Online Angebot oder Schwarze Bretter sind gute Orte um sich einen Überblick über den aktuellen Wohnungsmarkt zu verschaffen.

 

Wg-gesucht.deVor allem bei Studierenden sehr beliebt, lassen sich gut günstige WG Zimmer über die Plattform finden. Das Angebot ist groß und wechselt schnell. Angeboten werden sowohl möblierte als auch nicht möblierte Zimmer in WGs, 1-Zimmer-Apartments und Wohnungen.

Immonet.de

Immobilienscout24.com

Immonet und Immobilienschout sind zwei der größten Deutschen Plattformen mit einem umfassenden Angebot über möblierte und unmöblierte Wohnungen. Auf der Seite kann ganz individuell nach verschiedenen Bedürfnissen gefiltert werden.
Roomlala.deÄhnlich wie Wg-gesucht können hier Zimmer in WGs gefunden oder vermietet werden.
Weser KurierAuch in Zeitungen lassen sich immer wieder Wohnsanzeigen finden. Der Weser Kurier ist die größte Lokalzeitung in Bremen, es lohnt sich vor allem einen Blick auf das Online Angebot zu werfen.

 

Sollten Sie über die Ihnen hier gegebenen Informationen hinaus noch Fragen haben, stehen wir Ihnen unter scholarsprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de zur Verfügung.

Aktualisiert von: Welcome Center