Zum Inhalt springen

Studieren mit Beeinträchtigung

Studieren mit einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung

Wenn Sie mit einer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigung studieren, haben Sie die Möglichkeit, das vielfältige Unterstützungsangebot für Studierende der Universität zu nutzen, um Ihnen den Studienalltag zu erleichtern. Von Beratungseinrichtungen über Orientierungshilfen auf dem Campus bis hin zu einem Hilfsmittelraum für sehbeeinträchtigte Studierende - auf dieser Seite haben wir alle Angebote für Sie zusammengefasst.

Kontakt

KIS Kontakt- und Informationsstelle für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung
Dr. Ingrid Zondervan
kisprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de
0421 218 61050
www.uni-bremen.de/kis

Celsiusstraße
Gebäude FVG, Raum M0130

Sprechzeiten nur nach persönlicher Vereinbarung

Beratungssituation mit zwei Studierenden.

Studienplatzbewerbung & -einstieg

Hier finden Sie Informationen zum Härtefallantrag bei der Studienplatzbewerbung, zum Nachteilsausgleichsantrag bei der Studienplatzbewerbung sowie bei finanziellen Regelungen, als auch zu zugänglichen Wohnräumen und der Orientierungswoche.

mehr

Chancengleichheit bei Studienleistungen

Studierende, die von einer Beeinträchtigung betroffen sind, haben einen Rechtsanspruch auf Regelungen, die dem daraus resultierenden Nachteil entsprechend entgegenwirken. Hier finden Sie Informationen zu den Möglichkeiten und dazu, wie Sie einen Nachteilsausgleichsantrag stellen können.

mehr
Fahräder mit buntem Sattelschutz.

Beratung

Hier finden Sie verschiedene Einrichtungen an der Universität Bremen, an die Sie sich wenden können, wenn Sie mit einer Beeinträchtigung studieren. Darüber hinaus finden Sie ein paar Tipps für Beratungsangebote und Selbsthilfegruppen in Bremen und bundesweite Anlaufstellen.

mehr
Wegweiser zu rollstuhlgerechten Wegen

Orientierung auf dem Campus

Hier finden Sie alles, was das Zurechtfinden an der Uni Bremen erleichtern soll – von der Orientierung in Gebäuden über Campusführungen und Parkmöglichkeiten mit Schwerbehindertenausweis bis hin zu Begleitung zu Terminen.

mehr
Studierende auf dem Boulevard vor der Bibliothek

Lernhilfsmittel & -räume

An der Uni Bremen gibt es mehrere Angebote, die den Studienalltag erleichtern können. Ob das akustische Verstehen von Vorlesungen in großen Räumen, das Lernen mit Sehbeeinträchtigung oder die Nutzung der Universitätsbibliothek – hier finden Sie hilfreiche Unterstützungsmöglichkeiten.

mehr

Auszeit vom Uni-Alltag

Als Unterstützung für einen angenehmen Studienalltag gibt es hier Informationen zu ruhigen Orten, Essens- und Hochschulsport-Angeboten.

mehr
Gruppe Studierender auf dem Boulevard

Engagement

Ob mit oder ohne Beeinträchtigung -  wer sich an der Uni für ein inklusives und diverses Studium einsetzen oder sich generell zum Thema austauschen möchte, kann dies bei der studentischen Vereinigung Kritische Initiative für Vielfalt und Inklusion (kivi) tun.

mehr

Information für Lehrende

Was bedeutet es, mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung zu studieren und was können oder sollen Sie als Lehrenden tun, um Studierenden eine chancengleichen Teilhabe im Studium zu ermöglichen? Hier finden Sie einen Leitfaden, der diese Fragen aufgreift, sowie Beratungsangebote.

mehr