Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen WiSe 2018/2019

Kunst-Medien-Ästhetische Bildung, B.A.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Modul 1 Einführung

Für Studierende Kunst-Medien-Ästhetische Bildung im Profil- und Komplementärfach des ersten Studienjahres
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M1-4Einführung in das Studium der Kunstwissenschaft

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Mi 12:00 - 16:00 GW2 B3770 (3 SWS)

Einzeltermine:
Mi 06.02.19 12:00 - 18:00 GW2 B2880
Jakob Hartmann
09-51-M1-5Einführung in das Studium der Kunstwissenschaft

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 11:00 - 14:00 Extern Weserburg Museum für moderne Kunst (3 SWS)

Die Veranstaltung findet im Studienraum des Zentrums für Künstlerpublikationen, Museum Weserburg statt.

Franziska Rauh
09-51-M1-6Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B3850 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 25.02.19 16:00 - 18:00 GW2 B3770

Sie müssen ein Seminar "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten" belegen - dies können Sie auch im kommenden Sommersemester tun, es werden auch dann Seminare angeboten.

Tobias Dietrich
09-51-M1-7Einführung in das Wissenschaftlich Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (2 SWS)

Sie müssen ein Seminar "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten" belegen - dies können Sie auch im kommenden Sommersemester tun, es werden auch dann Seminare angeboten.

Lisa Simon
09-51-M1-8Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Sabrina Werner

Modul 1 Einführung

Fuer Studierende Kunst-Medien-Ästhetische Bildung Lehramtsoption und BIPEB grosses Fach, erstes Studienjahr
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M1-1Einführung in das Studium der Kunstpädagogik

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 17:00 GW2 B3850 (3 SWS)
Ute Knoop
09-51-M1-2Einführung in das Studium der Kunstpädagogik

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 17:00 GW2 B3770 (3 SWS)
Ina Hartwig
09-51-M1-3Einführung in das Studium der Kunstpädagogik

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 17:00 GW1 C2320 (3 SWS)
Dr. Christiane Brohl
09-51-M1-6Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B3850 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 25.02.19 16:00 - 18:00 GW2 B3770

Sie müssen ein Seminar "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten" belegen - dies können Sie auch im kommenden Sommersemester tun, es werden auch dann Seminare angeboten.

Tobias Dietrich
09-51-M1-7Einführung in das Wissenschaftlich Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (2 SWS)

Sie müssen ein Seminar "Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten" belegen - dies können Sie auch im kommenden Sommersemester tun, es werden auch dann Seminare angeboten.

Lisa Simon
09-51-M1-8Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Sabrina Werner

Modul 2, 2B und 2C Grundlagen

Fuer Profilfach 1.+2. Semester (M2)
Fuer Lehramtsoption 1.+2. Semester (M2B)
Für Komplementärfach 2.+3. Semester (M2C)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M2-1Grundlagen der Kunstwissenschaft: Das Thema Tier in der Kunst

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B3770 (2 SWS)
Dr. Christiane Keim
09-51-M2-2Grundlagen der Filmwissenschaft

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Jula Helena Schürmann, M.A.
09-51-M2-3Grundlagen der Kunstwissenschaft: Experimentelle Auseinandersetzung mit Mitteln des kreativen Schreibens zu Kunstwerken der Kunsthalle Bremen

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Extern Kunsthalle Bremen (2 SWS)

Bitte Schreibunterlagen mitbringen!

Anke Fischer
09-51-M2-4Grundlagen der Kunstwissenschaft: Die Kategorie Geschlecht in der kunst- und kulturwissenschaftlichen Forschung. Texte und Methoden

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 15:00 - 18:00 Extern Weserburg Museum für moderne Kunst (3 SWS)
Franziska Rauh
09-51-M2-5Das Geschlecht der Kunstgeschichte. Einführung in die feministischen Lesarten

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW2 B3810 FVG O0150 (Seminarraum) (2 SWS)

Von der Frauenforschung zu den Gender Studies, von der Differenz zur Relationalität: Anhand von zentralen Texten sowie eingehenden Analysen ausgewählter Arbeiten seit den 1940er Jahren bietet das Seminar eine Übersicht über feministische Lesarten aus dem kunst- und kulturtheoretischen wie auch massenmedialen Bereich. Wir werden (Re-)Konzeptualisierungen wie auch Visualisierungen des Verhältnisses zwischen Geschlecht- und Bild- bzw. Repräsentationsstruktur kennenlernen, die jeweils unterschiedliche Bezüge zum (jeweiligen) Kunstsystem aufzeigen.

Elena Zanichelli
09-51-M2-6Filmvermittlung und Ästhetische Bildung

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 11:00 - 14:00 UNICOM 3; 0. Ebene; Seminarraum 3 (2 SWS)
Dr. Bettina Henzler
09-51-M2-7Über Kunst Reden? Vermittlungsstrategien im Museum - Übung vor Originalen

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 Extern Weserburg Museum für moderne Kunst (3 SWS)
Meike Su

Modul 3 Künstlerische Praxis 1 Lehramt

Nur für Studierende Kunst-Medien-Ästhetische Bildung Lehramtsoption sowie BiPEB großes und kleines Fach. Sie wählen einen Kurs "Künstlerische Praxis I" aus. Dieser Kurs läuft über zwei Semester (erstes Studienjahr).
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M3-1Künstlerische Praxis I: Malerei und Experiment

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M3-2Künstlerische Praxis 1: Zeichnung und Experiment
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS. Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M3-3Künstlerische Praxis 1: Analoge Fotografie
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS. Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 B3790+B3840 (4 SWS)
Jula Helena Schürmann, M.A.
09-51-M3-4Künstlerische Praxis 1: Malerei - Zeichnung - Fotografie
Für Studierende BiPEB kleines Fach. Der Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 GW2 B3790+B3840 (4 SWS)
Judith Dürolf
09-51-M3-5Künstlerische Praxis 1: Film/Video
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS. Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 18:00 GW2 B0150 (Ästhetisches Labor Kunst) (4 SWS)
Klaas Dierks
09-51-M3-6Künstlerische Praxis 1: Im Schatten der Sichtbarkeit – Übergreifendes künstlerisches Arbeiten (Grundkurs)

Kurs

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 14:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)

Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS.
Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.


In diesem Seminar sprinten wir zunächst in kurzen, intuitiven Übungen (Short Cuts)
durch verschiedene Medien/Gattungen (z.B. Zeichnung, Malerei, Fotografie, Video, Linolschnitt, Installation) und setzen uns dabei mit Wahrnehmungsstrukturen und Sicht-/Unsichtbarkeitsverhältnissen im Alltag auseinander. Woran ist unser Blicken so gewöhnt, dass wir es übersehen? Was zeigt sich alltäglich als Hypervisibilität (z.B. Stereotyp)? Was scheint offensichtlich und was verschwimmt vor unseren Augen? Was findet keinen Platz in unserer „Wahrnehmungsrealität“? Im übergreifenden künstlerischen Arbeiten lassen wir uns auf längere, tiefergreifende Auseinandersetzungen (Long Takes) ein. In der zweiten Kurshälfte legen die Student*innen selbst ihre Schwerpunkte innerhalb der erprobten Medien und des Oberthemas und entwickeln eigene Konzepte und Zugänge. In Einzel- und Klassengesprächen reflektieren wir gemeinsam die Arbeitsprozesse und finden Auswege aus möglichen Sackgassen. Vorkenntnisse nicht nötig, aber Spaß am Ausprobieren!

Maja Linke, Ph.D.
09-51-M3-7Künstlerische Praxis 1: Comic / Fanzine / Graphic Novel (Grundkurs)
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS. Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 14:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)

Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS
Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.


Im Seminar werden wir uns mit Bild-Text-Verbindungen und sequenzieller grafischer Erzählung auseinandersetzen. Ausgehend von aktuellen theoretischen Texten und historischen Vorläufern des Comics werden wir uns zeitgenössische Arbeiten anschauen, aber vor allem selbstständig eigene Text-Bild-Folgen erstellen. Wie und was will ich mit Bildern erzählen? Wie passt Text zu Bild und wie schreibe ich lautmalerische Texte? Welche Bedeutung haben die Zwischenräume? Muss ein Comic linear verlaufen und wie finde ich meinen eigenen Stil? Was kann ein Fanzine sein? Zuerst überwinden wir (mögliche) Ängste vor dem leeren Blatt Papier und experimentieren mit verschiedenen Arbeitsweisen des Zeichnens und Schreibens innerhalb und außerhalb des Ateliers. Später erarbeitet jede*r individuell Comics/Fanzines/eine Graphic Novel/o.ä. zu einem eigenen Thema. In Einzel- und Klassengesprächen reflektieren wir Konzept und Arbeitsprozess. Vorkenntnisse nicht nötig!

Maja Linke, Ph.D.
09-51-M3-8Künstlerische Praxis I: Experimentelle Bildhauertechniken - Schwerpunkt Draht und Papier

Grundkurs

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 12:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Sabine Emmerich
09-51-M3-9Künstlerische Praxis I : Aktzeichnen und Modellieren

Grundkurs

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 18:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Rainer Weber

Modul 3 b Forschungspraxis für Profil- und Komplementärfach

Nur für Studierende Kunst-Medien-Ästhetische Bildung Profil-und Komplementärfach! Bitte wählen Sie ein Seminar aus.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M3-5Künstlerische Praxis 1: Film/Video
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS. Dieser Kurs wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 18:00 GW2 B0150 (Ästhetisches Labor Kunst) (4 SWS)
Klaas Dierks
09-51-M3b-1Denken im Museum - Forschung, Recherche und Bildbetrachtung in der Praxis

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 10:00 - 14:00 Extern Overbeck-Museum Vegesack (2 SWS)
Dr. Katja Pourshirazi
09-51-M3b-2Sound Art

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Extern Weserburg Museum für moderne Kunst (2 SWS)
Dr. Annemarie Thurmann-Jajes
09-51-M3b-4Einführung in die kunstwissenschaftlichen Arbeitsweisen/Museumspraxis: „Vom Artefakt zum Exponat – Übungen zur wissenschaftlichen Erschließung von Kunstwerken“

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 Extern Landesmuseum Oldenburg (Prinzenpalais) (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 08.02.19 10:15 - 11:45 Landesmuseum Oldenburg
Prof. Dr. Rainer Stamm

Modul 4 und 4B Geschichte - Theorien - Institutionen

Fuer Profil- und Komplementärfach 3.+4. Semester (M4)
Für Lehramtsoption 3.+4. Semester (M4b)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M4-1Flaneur*innen und Passant*innen: Bilder von Akteur*innen im großstädtischen Raum (19./20. Jd.)

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Dr. Christiane Keim
09-51-M4-2Die künstlerische Strategie der Dokumentation

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Dr. Alexander Press
09-51-M4-3Auftragslage Repräsentation: - Die italienische Renaissance

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Prof. Dr. Alarich Rooch
09-51-M4-4Geschichte - Theorien - Institutionen: Doing it live. Ansätze und Merkmale früher Performance Kunst

Seminar

Einzeltermine:
Fr 19.10.18 14:00 - 16:00 GW2 B3770
Fr 26.10.18 14:00 - 16:00 GW2 B3770
Fr 07.12.18 10:00 - 16:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt)
Sa 08.12.18 10:00 - 16:00 GW2 B3770
Fr 11.01.19 10:00 - 16:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt)
Sa 12.01.19 10:00 - 16:00 GW2 B3770
Mi 20.02.19 10:00 - 16:00 GW2 B2880
Franziska Rauh
09-51-M4-5Das Stillleben. Theoretische Texte zu seiner Entstehung und Geschichte.

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Dr. Norbert Caspar
09-51-M4-6Mariann-Steegmann-Seminar: Das Readymade in der Kunst

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mo 16:00 - 20:00 FVG M0160 (2 SWS)
Astrid Silvia Schönhagen

Modul 5 Projektarbeit und Forschungspraxis

Fuer Profilfach 3.+4. Semester. Wählen Sie bitte ein Forschungsseminar und zwei Projektseminare aus.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M5-1Theorie und Geschichte von Familie und Kino (Projekt, in Verbindung mit „Familien-­‐ Bande“)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-2Familien-Bande (Projekt)
14 Filme zu einer unverwüstlichen Lebensform mit Einführung, Filmsichtung und anschließender Filmanalyse

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 21:00 GW2 B3850 (3 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-3Kunstvermittlung zwischen Forschung und Aktion

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 17:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (3 SWS)
Sarah Lüdemann
09-51-M5-4Kunst, Gesellschaft und Kritik I

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 13:00 GW2 B3850 (3 SWS)

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt

PD Dr. Viktor Kittlausz
09-51-M5-5Post-Koloniale Identitäten einer Stadt - mit Arbeitswoche in Lissabon

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 12:00 - 16:00 GW2 B3770 (2 SWS)

Das Seminar möchte (post-)koloniale Inszenierungen in Lissabon und Hamburg in Architektur & Bildenden Künsten untersuchen und deren Bedeutung für die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt sowie für die Definition eines nationalen oder lokalen Kollektivs heraus arbeiten. Zusätzlich werden in der Arbeitswoche in Lissabon Fragen der Stadtplanung, Bevölkerungs- und Kulturpolitik verhandelt und ein unmittelbarer Austausch mit portugiesischen Forscher_innen und Aktivist_innen gesucht.

Das Seminar wird in Modul 5 angeboten und im Wintersemester zweiwöchentlich Mittwochs von 12-16Uhr stattfinden. Die Arbeitswoche in Lissabon ist vom 24.-31. März 2019 geplant. Eine Teilnahme am Seminar ohne die Arbeitswoche ist nicht möglich. Um (verbindliche) Anmeldung wird gebeten.

Jakob Hartmann

Modul 5 B Projektarbeit 1

Für Komplementärfach 5. Semester. Wählen Sie bitte ein Forschungsseminar und ein Projektseminar aus.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M5-1Theorie und Geschichte von Familie und Kino (Projekt, in Verbindung mit „Familien-­‐ Bande“)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-2Familien-Bande (Projekt)
14 Filme zu einer unverwüstlichen Lebensform mit Einführung, Filmsichtung und anschließender Filmanalyse

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 21:00 GW2 B3850 (3 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-4Kunst, Gesellschaft und Kritik I

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 13:00 GW2 B3850 (3 SWS)

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt

PD Dr. Viktor Kittlausz
09-51-M5-5Post-Koloniale Identitäten einer Stadt - mit Arbeitswoche in Lissabon

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 12:00 - 16:00 GW2 B3770 (2 SWS)

Das Seminar möchte (post-)koloniale Inszenierungen in Lissabon und Hamburg in Architektur & Bildenden Künsten untersuchen und deren Bedeutung für die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt sowie für die Definition eines nationalen oder lokalen Kollektivs heraus arbeiten. Zusätzlich werden in der Arbeitswoche in Lissabon Fragen der Stadtplanung, Bevölkerungs- und Kulturpolitik verhandelt und ein unmittelbarer Austausch mit portugiesischen Forscher_innen und Aktivist_innen gesucht.

Das Seminar wird in Modul 5 angeboten und im Wintersemester zweiwöchentlich Mittwochs von 12-16Uhr stattfinden. Die Arbeitswoche in Lissabon ist vom 24.-31. März 2019 geplant. Eine Teilnahme am Seminar ohne die Arbeitswoche ist nicht möglich. Um (verbindliche) Anmeldung wird gebeten.

Jakob Hartmann

Modul 5 C Projektarbeit und Forschungspraxis

Für Lehramtsoption 3.+4. Semester. Wählen Sie bitte ein Forschungsseminar und ein Projektseminar aus.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M5-1Theorie und Geschichte von Familie und Kino (Projekt, in Verbindung mit „Familien-­‐ Bande“)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-2Familien-Bande (Projekt)
14 Filme zu einer unverwüstlichen Lebensform mit Einführung, Filmsichtung und anschließender Filmanalyse

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 21:00 GW2 B3850 (3 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
PD Dr. Rainer Stollmann
09-51-M5-3Kunstvermittlung zwischen Forschung und Aktion

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 17:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (3 SWS)
Sarah Lüdemann
09-51-M5-4Kunst, Gesellschaft und Kritik I

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 13:00 GW2 B3850 (3 SWS)

Dieses Seminar wird im Sommersemester 2019 fortgesetzt

PD Dr. Viktor Kittlausz
09-51-M5-5Post-Koloniale Identitäten einer Stadt - mit Arbeitswoche in Lissabon

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mi 12:00 - 16:00 GW2 B3770 (2 SWS)

Das Seminar möchte (post-)koloniale Inszenierungen in Lissabon und Hamburg in Architektur & Bildenden Künsten untersuchen und deren Bedeutung für die Kunst- und Kulturgeschichte der Stadt sowie für die Definition eines nationalen oder lokalen Kollektivs heraus arbeiten. Zusätzlich werden in der Arbeitswoche in Lissabon Fragen der Stadtplanung, Bevölkerungs- und Kulturpolitik verhandelt und ein unmittelbarer Austausch mit portugiesischen Forscher_innen und Aktivist_innen gesucht.

Das Seminar wird in Modul 5 angeboten und im Wintersemester zweiwöchentlich Mittwochs von 12-16Uhr stattfinden. Die Arbeitswoche in Lissabon ist vom 24.-31. März 2019 geplant. Eine Teilnahme am Seminar ohne die Arbeitswoche ist nicht möglich. Um (verbindliche) Anmeldung wird gebeten.

Jakob Hartmann

Modul 7 Künstlerische Praxis 2

Sie können sich nur für einen Kurs anmelden!
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M7-1Künstlerische Praxis 2: Experimentelle Kunstpraxis: Collage, Zeichnung, Kombinationsverfahren
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-2Künstlerische Praxis 2: Aquarell und Mixed Media

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-3Künstlerische Praxis 2: Zeichnen, Grundlagen und Experimente
Für Studierende Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-4Künstlerische Praxis 2: Film/Video
Für Studierende Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 B0150 (Ästhetisches Labor Kunst) (4 SWS)

Vom Loslassen und Festhalten – Autobiografisches Erzählen
In diesem Seminar werden wir sowohl technische Mittel des Filmemachens (Kamera-Arbeit, Schnitt), als auch gestalterische Mittel kennenlernen und ausprobieren, sowie unser Augenmerk darauf richten, was es bedeutet, persönliche Geschichten zu erzählen. Warum ist es interessant, zu vermitteln, was ich erlebt habe? Warum soll ich meine Stimme hörbar machen? Was hab ich zu sagen? Scheitern zur Tugend machen. Jedes Foto auf unserem Handy kann Ausgangspunkt einer profunden Geschichte über das Leben sein.
Durch praktische Übungen nähern wir uns dem autobiografischen Erzählen an und schauen Filme, in denen sich der Autor/Filmemacher meisterhaft des eigenen Lebens als Grundlage für seine Narration bedient. Zusätzlich zu den Video-Übungen während des Unterrichts soll im Laufe des Semesters von jedem Studierenden ein eigener Film/eigenes Video entstehen.

Inna Knaus
09-51-M7-5Künstlerische Praxis 2: Fotografie
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 GW2 B3790+B3840 (4 SWS)
Harald Rehling
09-51-M7-6Künstlerische Praxis 2: Siebdruck
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)
Wolfgang Hainke
09-51-M7-6AKünstlerische Praxis 2: Siebdruck
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 Externer Ort: GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)
Lisa Simon
09-51-M7-7Künstlerische Forschung zu Bildern des Protests

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)

Was bedeutet Forschung, die sich Wiederholbarkeit und Universalisierbarkeit entzieht? Wie zeigt sich Wissen als Prozess und Handlung, das im Material verbleibt und nur unvollständig versprachlicht werden kann? Was ist das dezidiert Künstlerische an Artistic Research?
Aktuelle Ansätze der Künstlerischen Forschung werden diskutiert und mit Bildern des Protests in Verbindung gebracht: Bilder als Protest und Bilder von Protest wollen wir mit künstlerisch-forschenden Arbeitsweisen selbst untersuchen. In gemeinschaftlichen und individuellen Projekten können wir dabei die Wirkungsmacht von Bilderzeugnissen und -inszenierungen wie Protestplakate, Guy-Fawkes-Maske, Dresscodes, Gesten, Beschwerdechor, Fahnenverbrennungen, Graffiti, Mahnwachen, Schweigemärsche oder der sich jährende Mauerfall in den Blick nehmen. Kreative Formen des Widerstands und Taktiken wie Fake, Überidentifizierung, Verfremdung, Camouflage oder ganz eigene Ideen finden auch ihren Platz. Vorkenntnisse nicht nötig!

Maja Linke, Ph.D.
09-51-M7-8Künstlerische Praxis II: Shape Your Body (3D-Druck)

Kurs

Einzeltermine:
Mo 15.10.18 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Sa 12.01.19 - So 13.01.19 (So, Sa) 10:00 - 17:00 GW2 A4100 (FabLab)
Sa 19.01.19 - So 20.01.19 (So, Sa) 10:00 - 17:00 GW2 A4100 (FabLab)

Shape your body
Die Teilnehmer_innen werden sich in der Veranstaltung theoretisch mit dem Thema „Körperliche Selbstoptimierung“ auseinandersetzen.
Jeweils ausgehend von einem Körper-Scan der Teilnehmer_innen, einem 3D-Selfie, modifizieren und optimieren die Teilnehmer_innen ihren digitalen Körper, das Objekt ihrer selbst und setzen dieses plastisch um.
Die Teilnehmer_innen lernen Bildbearbeitungssoftware, 2D- und 3D-Konstruktionssoftware kennen. Gearbeitet wird mit Verzerrungs, Skalierungs- und Collagetechniken. Für die Umsetzung stehen Lasercutter und 3D-Drucker zur Verfügung.
In einem letzten Schritt werden die digital modifizierten Körper und Objekte in analogen, künstlerischen Ausdrucksformen wie Radierung und Bronzeguss umgesetzt.
Zentrales Thema ist sich selbst und den Körper zum Thema machen, sowohl optisch, wie auch funktional. Werden wir uns demnächst Raketenantriebe in unsere Körper einbauen oder schließen wir Festplatten direkt in unserem Gehirn an? Werden zukünftige Generationen aufgrund des Klimawandels eine sehr viel stärkere Körperbehaarung haben oder Schwimmhäute? Können alternde Körper jugendlich zurückgebaut werden und wenn ja, ist das schön? Verändert sich unser Begriff von Schönheit schon alleine durch unsere neu hinzukommenden Möglichkeiten? Auf diese und weitere Fragen versucht die Veranstaltung plastische Antworten zu finden. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein eigener transportabler Computer.

Rainer Weber
Dr. Iris Bockermann
09-51-M7-9Künstlerische Praxis II: Papierskulptur - Rauminstallation

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Sabine Emmerich
09-51-M7-10Künstlerische Praxis II: Kaltnadelradierung

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 16:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)

Statt mit den klassischen Druckfarben werden Radierungen mit lichtechten und alterungsbeständigen Wassertiefdruckfarben umgesetzt. Hierbei kommen keine Lösungsmittel zum Einsatz, sondern ausschließlich Wasser und Seife.
Zudem sind diese neuen Wasserdruckfarben ungiftig, sehr brilliant und bestens untereinander mischbar.
Gedruckt wird auf verschiedenen handgeschöpften Büttenpapieren.
Udo Steinmann führt gründlich in die Technik der Kaltnadelradierung ein, es werden verschiedene Werkzeuge eingesetzt, die verschiedenen alternativen Druckträger vorgestellt und ausführliche Anleitungen für das Drucken mit Wasserfarben gegeben.
Diese Technik ist bestens für den Einsatz an Schulen geeignet.

Udo Steinmann
09-51-M7-11Künstlerische Praxis II: Miniaturguss (Sepia- & Sandguss)

Kurs

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 18:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Maria-Anna Nordiek-Ritter
09-51-M7-12Künstlerische Praxis II: Zeichnen

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Petra Fiebig

Modul 8 Kunst Medien Ästhetische Bildung

Für BIPEB grosses Fach 3.+4. Semester
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M8-1Kunst am Puls

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 13:00 GW2 B3770 (3 SWS)

NUR ür Studierende BiPEB großes Fach!

Sarah Lüdemann

Modul 9 Praktikum

Für Profilfach
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M9-1Perspektiven: Auswertung des Praktikums

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B3790+B3840 (2 SWS)
PD Dr. Viktor Kittlausz

Modul 10 Fachdidaktik mit Praxisorientierung

Für Lehramtsoption Gymn./Obersch. und BIPEB großes Fach ohne BA Arbeit. Es müssen zwei Seminare belegt werden: eine Veranstaltung zur Vorbereitung auf die POE und ein fachdidaktisches Seminar.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M10-1Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente
Für BIPEB großes Fach. Zu diesem Seminar gehört das Seminar "Humor als künstlerische Strategie im kunstpädagogischen Arbeitsfeld " von Ute Knoop

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 17:00 GW2 B3770 (3 SWS)
Ute Knoop
09-51-M10-2Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente
Für Studierende mit Lehramstoption Gym/OS

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (3 SWS) Blocktermine nach Vereinbarung.
Silja Peters
09-51-M10-3Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente - Didaktische und Methodische Auseinandersetzungen im Kontext Schule zum Oberthema „Wasser“.
Bitte besuchen Sie parallel das Fachdidaktik-Seminar bei Ina Hartwig, beide Seminare bauen inhaltlich aufeinander auf. Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS.

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 09:00 - 12:00 GW2 B3810 (3 SWS) Blockunterricht und Exkursion siehe Beschreibung.

30.10.18: Exkursion 10-17 Uhr.
24.-25.01.19 Projekttage im Gymnasium Hamburger Straße, 07.55 - 13.30 Uhr.
12.01.19 Blockseminar 10-16 Uhr, GW2 GW2 B3810.

Ina Hartwig
09-51-M10-4Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente - Didaktische und Methodische Auseinandersetzungen im Kontext Schule zum Oberthema „Wasser“.
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B3850 (3 SWS) Blocktermine nach Vereinbarung.

Blocktermin 12 Januar 2019, 10-16 Uhr, Raum GW2 B2880

Katharina Grit Jelken
09-51-M10-5Humor als künstlerische Strategie im kunstpädagogischen Arbeitsfeld .
Bitte besuchen Sie auch die POE bei Ute Knoop, beide Veranstaltungen bauen inhaltlich aufeinander auf! Für Studierende BiPEB grosses Fach.h.

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 GW2 B3810 (4 SWS) Blocktermine nach Vereinbarung
Ute Knoop
09-51-M10-6"So habe ich das noch nicht gesehen!" - Forschungsorientierte Reflexion im Kunstunterricht

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 13:00 GW2 B3770 (3 SWS)

Einzeltermine:
Sa 26.01.19 10:00 - 14:00 Große Atelier GW2 B 3810
Prof. Dr. Maria Peters
09-51-M10-7Fachdidkatik - Didaktische und Methodische Auseinandersetzungen im Kontext Schule zum Oberthema „Wasser“.
Bitte belegen Sie parallel hierzu die POE bei Ina Hartwig. Beide Seminare bauen inhaltlich aufeinander auf. Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS.

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 17:00 GW2 B3800 (3 SWS) Blockunterricht und Exkursion siehe Beschreibung.

30.10.18: Exkursion 10-17 Uhr.
24.-25.01.19 Projekttage im Gymnasium Hamburger Straße, 07.55 - 13.30 Uhr.
12.01.19 Blockseminar 10-16 Uhr, GW2 GW2 B3810.

Ina Hartwig

Modul 10 B Fachdidaktik mit Praxisorientierung

Für BIPEB großes Fach mit BA-Arbeit, 5. Semester (Veranstaltungen Ute Knoop) sowie BIPEB kleines Fach, 5. Semester (Die Erforschung des Alltäglichen)
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M10-1Vorbereitung auf die Praxisorientierten Elemente
Für BIPEB großes Fach. Zu diesem Seminar gehört das Seminar "Humor als künstlerische Strategie im kunstpädagogischen Arbeitsfeld " von Ute Knoop

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 17:00 GW2 B3770 (3 SWS)
Ute Knoop
09-51-M10-5Humor als künstlerische Strategie im kunstpädagogischen Arbeitsfeld .
Bitte besuchen Sie auch die POE bei Ute Knoop, beide Veranstaltungen bauen inhaltlich aufeinander auf! Für Studierende BiPEB grosses Fach.h.

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 GW2 B3810 (4 SWS) Blocktermine nach Vereinbarung
Ute Knoop
09-51-M10b-1Die Erforschung des Alltäglichen
Für Studierende BiPEB kleines Fach. Fortsetzung aus dem Sommersemester 2018

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 17:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (3 SWS)
PD Dr. Matthias Duderstadt

Modul 12 Vertiefung

Für Profilfach 5. Semester
Wählen Sie 3 Lehrveranstaltungen aus, davon kann eine LV künstlerische Praxis sein!
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M7-1Künstlerische Praxis 2: Experimentelle Kunstpraxis: Collage, Zeichnung, Kombinationsverfahren
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-2Künstlerische Praxis 2: Aquarell und Mixed Media

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-3Künstlerische Praxis 2: Zeichnen, Grundlagen und Experimente
Für Studierende Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 18:00 GW2 B3810 (4 SWS)
Wolfgang Rupprecht
09-51-M7-4Künstlerische Praxis 2: Film/Video
Für Studierende Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 B0150 (Ästhetisches Labor Kunst) (4 SWS)

Vom Loslassen und Festhalten – Autobiografisches Erzählen
In diesem Seminar werden wir sowohl technische Mittel des Filmemachens (Kamera-Arbeit, Schnitt), als auch gestalterische Mittel kennenlernen und ausprobieren, sowie unser Augenmerk darauf richten, was es bedeutet, persönliche Geschichten zu erzählen. Warum ist es interessant, zu vermitteln, was ich erlebt habe? Warum soll ich meine Stimme hörbar machen? Was hab ich zu sagen? Scheitern zur Tugend machen. Jedes Foto auf unserem Handy kann Ausgangspunkt einer profunden Geschichte über das Leben sein.
Durch praktische Übungen nähern wir uns dem autobiografischen Erzählen an und schauen Filme, in denen sich der Autor/Filmemacher meisterhaft des eigenen Lebens als Grundlage für seine Narration bedient. Zusätzlich zu den Video-Übungen während des Unterrichts soll im Laufe des Semesters von jedem Studierenden ein eigener Film/eigenes Video entstehen.

Inna Knaus
09-51-M7-5Künstlerische Praxis 2: Fotografie
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 GW2 B3790+B3840 (4 SWS)
Harald Rehling
09-51-M7-6Künstlerische Praxis 2: Siebdruck
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)
Wolfgang Hainke
09-51-M7-6AKünstlerische Praxis 2: Siebdruck
Für Studierende mit Lehramtsoption Gym/OS sowie BiPEB großes Fach.

Kurs

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 Externer Ort: GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)
Lisa Simon
09-51-M7-7Künstlerische Forschung zu Bildern des Protests

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 18:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)

Was bedeutet Forschung, die sich Wiederholbarkeit und Universalisierbarkeit entzieht? Wie zeigt sich Wissen als Prozess und Handlung, das im Material verbleibt und nur unvollständig versprachlicht werden kann? Was ist das dezidiert Künstlerische an Artistic Research?
Aktuelle Ansätze der Künstlerischen Forschung werden diskutiert und mit Bildern des Protests in Verbindung gebracht: Bilder als Protest und Bilder von Protest wollen wir mit künstlerisch-forschenden Arbeitsweisen selbst untersuchen. In gemeinschaftlichen und individuellen Projekten können wir dabei die Wirkungsmacht von Bilderzeugnissen und -inszenierungen wie Protestplakate, Guy-Fawkes-Maske, Dresscodes, Gesten, Beschwerdechor, Fahnenverbrennungen, Graffiti, Mahnwachen, Schweigemärsche oder der sich jährende Mauerfall in den Blick nehmen. Kreative Formen des Widerstands und Taktiken wie Fake, Überidentifizierung, Verfremdung, Camouflage oder ganz eigene Ideen finden auch ihren Platz. Vorkenntnisse nicht nötig!

Maja Linke, Ph.D.
09-51-M7-8Künstlerische Praxis II: Shape Your Body (3D-Druck)

Kurs

Einzeltermine:
Mo 15.10.18 10:00 - 12:00 GW2 A4100 (FabLab)
Sa 12.01.19 - So 13.01.19 (So, Sa) 10:00 - 17:00 GW2 A4100 (FabLab)
Sa 19.01.19 - So 20.01.19 (So, Sa) 10:00 - 17:00 GW2 A4100 (FabLab)

Shape your body
Die Teilnehmer_innen werden sich in der Veranstaltung theoretisch mit dem Thema „Körperliche Selbstoptimierung“ auseinandersetzen.
Jeweils ausgehend von einem Körper-Scan der Teilnehmer_innen, einem 3D-Selfie, modifizieren und optimieren die Teilnehmer_innen ihren digitalen Körper, das Objekt ihrer selbst und setzen dieses plastisch um.
Die Teilnehmer_innen lernen Bildbearbeitungssoftware, 2D- und 3D-Konstruktionssoftware kennen. Gearbeitet wird mit Verzerrungs, Skalierungs- und Collagetechniken. Für die Umsetzung stehen Lasercutter und 3D-Drucker zur Verfügung.
In einem letzten Schritt werden die digital modifizierten Körper und Objekte in analogen, künstlerischen Ausdrucksformen wie Radierung und Bronzeguss umgesetzt.
Zentrales Thema ist sich selbst und den Körper zum Thema machen, sowohl optisch, wie auch funktional. Werden wir uns demnächst Raketenantriebe in unsere Körper einbauen oder schließen wir Festplatten direkt in unserem Gehirn an? Werden zukünftige Generationen aufgrund des Klimawandels eine sehr viel stärkere Körperbehaarung haben oder Schwimmhäute? Können alternde Körper jugendlich zurückgebaut werden und wenn ja, ist das schön? Verändert sich unser Begriff von Schönheit schon alleine durch unsere neu hinzukommenden Möglichkeiten? Auf diese und weitere Fragen versucht die Veranstaltung plastische Antworten zu finden. 

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein eigener transportabler Computer.

Rainer Weber
Dr. Iris Bockermann
09-51-M7-9Künstlerische Praxis II: Papierskulptur - Rauminstallation

Kurs

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 12:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Sabine Emmerich
09-51-M7-10Künstlerische Praxis II: Kaltnadelradierung

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 16:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (4 SWS)

Statt mit den klassischen Druckfarben werden Radierungen mit lichtechten und alterungsbeständigen Wassertiefdruckfarben umgesetzt. Hierbei kommen keine Lösungsmittel zum Einsatz, sondern ausschließlich Wasser und Seife.
Zudem sind diese neuen Wasserdruckfarben ungiftig, sehr brilliant und bestens untereinander mischbar.
Gedruckt wird auf verschiedenen handgeschöpften Büttenpapieren.
Udo Steinmann führt gründlich in die Technik der Kaltnadelradierung ein, es werden verschiedene Werkzeuge eingesetzt, die verschiedenen alternativen Druckträger vorgestellt und ausführliche Anleitungen für das Drucken mit Wasserfarben gegeben.
Diese Technik ist bestens für den Einsatz an Schulen geeignet.

Udo Steinmann
09-51-M7-11Künstlerische Praxis II: Miniaturguss (Sepia- & Sandguss)

Kurs

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 18:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Maria-Anna Nordiek-Ritter
09-51-M7-12Künstlerische Praxis II: Zeichnen

Kurs

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 14:00 GW2 A0140+A0145 (Bildhauerwerkstatt) (4 SWS)
Petra Fiebig
09-51-M12-1„El Siglo de Oro“. Spanische Malerei des 17. Jahrhunderts

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 GW2 B1630 (2 SWS)
PD Dr. Anna Greve
09-51-M12-2(Medien der) Gegenwartskunst in Bremen und Umgebung

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B3810 (2 SWS) Erster Termin: Kunsthalle

# Der erste Termin findet in der Kunsthalle statt. Treffpunkt: Eingang. #
Die Übung widmet sich dem aktuellen Kunstdiskurs, wobei das Hauptaugenmerk auf der Analyse künstlerischer Modi liegt. Neben den herkömmlichen Kunstgattungen werden Begrifflichkeiten wie (inszenierende) Fotografie, Performance, Videokunst und (kinematografische) Installation u.a. diskutiert und anhand ihrer Präsentations- bzw. Dokumentationsmodi überprüft. Aufgezeigt werden soll, inwiefern, spätestens seit den 1960er Jahren, ausgewählte Medien die Funktion einer Erweiterung herkömmlicher Kunstbegriffe übernehmen. In Auseinandersetzung mit historischen Positionen werden ästhetische Fragen der gegenwärtigen künstlerischen Produktion, ihrer Medien und ggf. der damit einhergehenden geschlechtsspezifischen Konstruktionen behandelt. Die Übung wird, soweit möglich, vor Originalen in gemeinsam zu besuchenden Galerien und Museen in Bremen und Umgebung durchgeführt.

Elena Zanichelli
09-51-M12-3Bilder von Flucht und Migration. Konstruktion des/der Anderen und Ästhetik der Differenz im medialen Diskurs und künstlerischen Arbeiten.

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B3770 (2 SWS)
Franziska Rauh
09-51-M12-5Vertiefung: Kunst.Geschlecht. Macht. Zur (audio-)visuellen Verhandlung sexualisierter Gewalt als Körperwissen von Lucretia-Repräsentationen bis #metoo

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B3770 (2 SWS)
Franziska Rauh
09-51-M12-6Frühe Videokunst in Deutschland. Das Archiv-Projekt 40 Jahre Videokunst

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Andreas Kreul
09-51-M12-7Die romanischen Kirchen von Köln und ihre Vorgängerbauten

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 FVG O0150 (Seminarraum) (2 SWS)

Die Übung verfolgt das Ziel, einen Überblick über die Baugeschichte der 12 großen romanischen Kirchen von Köln zu erhalten. Als 13. Kirche sollen die Vorgängerbauten des Doms eingeschlossen werden. Dabei sollen intensiv, wenn vorhanden, die jeweiligen Gründungsbauten seit der Spätantike, in merowingischer und karolingischer Zeit einbezogen werden, indem die Grabungsergebnisse und bauhistorischen Forschungen zu den Werken gemeinsam analysiert werden. Die Entwicklungslinien des frühen mittelalterlichen Kirchenbaus sollen exemplarisch an den Kölner Kirchen untersucht werden.

Prof. Dr. Georg Skalecki
09-352-MA1-1Mariann-Steegmann-Seminar: Raum-Körper-Kleid. Mobile Architekturen und das Prinzip der Bekleidung in Architekturdiskursen der Moderne

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Di 10:00 - 14:00 GW2 B3790+B3840 (2 SWS)
Astrid Silvia Schönhagen
09-352-MA1-2Der Film. Werden und Wesen einer neuen Kunst

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 GW2 B3770 (2 SWS)
Dr. Rasmus Greiner
09-352-MB1-1Kulturpolitik. Museen im Spannungsfeld der Erwartungen von Politik, Verwaltung und Kunstpublikum

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 IW3 0210 (2 SWS)
PD Dr. Anna Greve
09-352-MB1-3Mariann-Steegmann-Seminar: Das moderne Subjekt in seinen Innen-und Aussenwelten

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 14:00 - 18:00 GW2 B3790+B3840 (2 SWS)

18.10.2018: Einführung
01.11.2018: Martin Heidegger - Die Zeit des Weltbildes
15.11.2018: J.J. Rousseau - Julie und der Garten von Clarens
29.11.2018: Walter Benjamin und das bürgerliche Interieur des 19. Jahrhunderts
13.12.2018: " Just what is that makes today's homes so different, so appealing? (Richard Hamilton)
10.01.2019: Hikikomori - Das Selbst im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit oder: Das Selfie in seinem Weltbild

Cornelia Klinger
09-352-MC1-1Projektarbeit im Praxisfeld (Film)
In Zusammenarbeit mit dem Landesfilmarchiv

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B3790+B3840 (2 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit

Modul 14 BA Arbeit

Für Profilfach; Lehramtsoption; BIPEB grosses Fach
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-51-M14-1Begleitseminar zur Abschlussarbeit

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B0100 (Druckwerkstatt) (2 SWS)
PD Dr. Viktor Kittlausz

Forschungskolloquium für höhere Semester (Master und Promotion)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-352-Coll-1Research Colloquium: Film, Media Art and Popular Culture

Colloquium

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B3850 (2 SWS)
Prof. Dr. Winfried Pauleit
09-352-Coll-2Bild-Raum-Subjekt

Colloquium

Einzeltermine:
Mo 29.10.18 10:00 - 18:00 EXTERN
Mo 05.11.18 10:00 - 18:00 SFG 3070
Mo 03.12.18 10:00 - 18:00 SFG 3070
Mo 14.01.19 10:00 - 18:00 SFG 3070
Mo 28.01.19 10:00 - 18:00 SFG 3070
Prof. Dr. Irene Nierhaus
Dr. Christiane Keim

Studier- und Schreibcoaching des Fachbereichs 9

Schreiben ist zentraler Baustein der Forschung. Im Prozess des wissenschaftlichen Scheibens werden Ergebnisse in Forschungsstände eingebunden, Fragestellungen präzisiert und in theoretische Kontexte verwickelt. Texte in Form von Essays, Vorträgen, Hausarbeiten, BA- oder Masterarbeit zu produzieren, ist ein Akt in dem Erkenntnisse entworfen und strukturiert werden. Wissenschaftliches Schreiben ist kein unbewegliches Instrument, sondern sehr lebendig. Es muss gelernt und geübt; in jedem Themenfeld neu entwickelt werden. Der Weg ist oft mühevoll, braucht Zeit und Geduld. Sich selber Zeit zur Konzentration einzuräumen ist ein "Knackpunkt" im studentischen Alltag.
Der Umgang mit strukturellen Problemen und/oder mit „Ängsten vor dem leeren Blatt“ findet im Schreibcoaching begleitende Förderung. Der oft im „stillen Kämmerlein“ vollzogene Akt wird als Schlüsselkompetenz sichtbar und verhandelbar. Zur Motivation, Orientierung, Konkretisierung und Strukturierung gibt es diese spezifischen Angebote in Form studentischer Workshops und die Möglichkeit der Einzelberatung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Britta Petersen/ ForstA-Beauftragte FB 9
e-mail: forstafb9@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Workshops zu Studienmethoden, Kommunikation und zum wissenschaftlichen Schreiben finden Sie zusätzlich im Programm der zentralen Studierwerkstatt:
https://www.uni-bremen.de/studierwerkstatt/programm/

Lernfeld

Die Studierwerkstatt bietet Ihnen die Möglichkeit der Ausbildung und Zertifikation zum Schreibcoach_in.
Bei Fragen zum Schreiben wenden Sie sich im Fachbereich 9 gerne an Britta Petersen: forstafb9@uni-bremen.de oder in der Studierwerstatt an Jörg Riedel: riedel@uni-bremen.de

N. N.
09-50-GS-8offene Schreibgruppe
Open Writing Group

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 SFG 2040 (4 SWS)

Einzeltermine:
Mo 04.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Di 05.02.19 - Mi 06.02.19 (Di, Mi) 10:00 - 16:00 SFG 2020
Do 07.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Fr 08.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mo 11.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Di 12.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mi 13.02.19 - Do 14.02.19 (Mi, Do) 10:00 - 16:00 SFG 2070
Fr 15.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mo 18.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Di 19.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mi 20.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Do 21.02.19 - Fr 22.02.19 (Do, Fr) 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mo 25.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Di 26.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Mi 27.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Do 28.02.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Fr 01.03.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mo 04.03.19 - Di 05.03.19 (Mo, Di) 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mi 06.03.19 - Do 07.03.19 (Mi, Do) 10:00 - 16:00 GW2 B1630
Fr 08.03.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mo 11.03.19 - Di 12.03.19 (Mo, Di) 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mi 13.03.19 10:00 - 16:00 GW2 B1630
Do 14.03.19 - Fr 15.03.19 (Do, Fr) 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mo 18.03.19 10:00 - 16:00 SFG 2020
Di 19.03.19 - Fr 22.03.19 (Di, Mi, Do, Fr) 10:00 - 16:00 SFG 2070
Mo 25.03.19 10:00 - 16:00 SFG 2070
Di 26.03.19 - Mi 27.03.19 (Di, Mi) 10:00 - 16:00 SFG 2020
Do 28.03.19 - Fr 29.03.19 (Do, Fr) 10:00 - 16:00 SFG 2070


Natasha Deasy
09-GS-3-7"Googelst Du noch oder recherchierst Du schon?" Recherche für Seminar- und BA-Arbeiten in den Geisteswissenschaften

Seminar
ECTS: 1

Einzeltermine:
Mi 27.02.19 10:00 - 18:00 SuUB 2190
So 28.04.19 10:00 - 11:00 SuUB 2190

Wozu brauche ich im Zeitalter von Google überhaupt noch Bibliothekskataloge und Datenbanken? Was sind überhaupt die genauen Unterschiede? In diesem Seminar soll ein Überblick über die wichtigsten Kataloge, Fachdatenbanken und Fachportale in den Kulturwissenschaften gegeben werden. In einem Mix aus Theorie und praktischen Übungen werden wir zudem verschiedene Recherchestrategien erlernen und anwenden. Das Seminar richtet sich besonders – aber nicht nur - an Studierende, die in der Vorbereitung einer Hausarbeit bzw. der BA- oder MA-Arbeit sind.

Dr. Joachim Drews
09-GS-3-20Uni Einmaleins:
Studienkompetenzen - Peer to Peer

Seminar

Einzeltermine:
Mi 07.11.18 14:00 - 16:00 GW2 B3800
Mi 14.11.18 14:00 - 16:00 GW2 B3800
Mi 21.11.18 14:00 - 16:00 GW2 B3800

„Wo und wie lässt sich gut studieren? Wie organisiere ich meine Zeit? Was bedeutet es, wissenschaftlich zu arbeiten? Und wie studieren andere eigentlich?“
In dieser Veranstaltung kann im Austausch mit anderen Studierenden die neue Rolle im Uni-Kontext besprochen werden. Themen wie Motivation und Zeitmanagement sowie Organisation, Präsentation und Formen des (wissenschaftlichen) Schreibens werden an drei Terminen in Begleitung der Coaches gemeinsam erarbeitet. In gemütlicher Runde können Tipps und Erfahrungen ausgetauscht und hoffentlich viele Fragen zum Studieren beantwortet werden!


1. Termin am 7.11.2018 mit malea Frickmann und Annika Bartel
2. Termin am 14.11.2018 mit Annika Bartel
3. Termin am 21.11.2018 mit Malea Frickmann

Britta Petersen
09-GS-3-21Von Studierenden für Studierende
Techniken und kreative Prozesse des Schreibens - (selbstständig) wissenschaftlich arbeiten

Seminar

Einzeltermine:
Mo 18.02.19 11:00 - 15:00 GW2 B3800

„Wie finde ich den Einstieg in ein Thema? Wie komme ich zur Fragestellung? Wie wird eine wissenschaftliche Hausarbeit strukturiert? “
In diesem Workshop wird Grundlagenwissen zum Schreiben im Hochschulkontext Peer to Peer vermittelt. Schreibprozesse werden beleuchtet und (hoffentlich) erleichtert!
Schon während der Themenfindung ist es hilfreich, Schreiben als Denk- und Lernprozess zu betrachten und einzusetzen. Insofern geht es nicht nur um die Fixierung auf Ergebnisse, sondern auch um den (kreativen) Prozess des Schreibens selbst. Angeboten werden Übungen, Tipps und natürlich das notwendige Wissen über formale Gestaltungspunkte des Schreibens im Uni-Kontext.

Das Angebot richtet sich an Studierende, die vor ihrer ersten wissenschaftlichen Arbeit stehen, ebenso wie an diejenigen, die Unterstützung beim Schreibprozess brauchen.

Coaches: Malea Frickmann und Annika Bartel

Britta Petersen

General Studies im FB 09

Im außerschulischen Zwei-Fächer-Bachelorstudium erwerben Studierende neben fachwissenschaftlichen auch fachübergreifende Kompetenzen in Form der " General Studies".

Für Studiengänge mit LEHRAMTSOPTION kann für die zu studierenden Schlüsselqualifikationen (3 CP) aus dem General Studies Angebot des Fachbereichs 09 (Module GS I-X) oder dem Angebot der Erziehungswissenschaften (http://www.fb12.uni-bremen.de) frei gewählt werden. Eine Kombination von Veranstaltungen/Modulen aus beiden Bereichen ist dabei nicht möglich.

Die General Studies Angebote des Fachbereichs 09 finden Sie unter diesem Link: http://www.goo.gl/mHxvhe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Exklusive Workshops für Studierende des FB 09
Studien- und Berufsorientierung in den Geistes und Kulturwissenschaften

Lernfeld

Workshops in den Feldern Journalismus, Kulturfinanzierung, Kommunikation, Berufsorientierung, Eventmanagment und Networking finden Sie im aktuellen Programm der GS des FB 09 :
http://t1p.de/6z6w

N. N.
Aktualisiert von: TYPO3-Support