Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen WiSe 2018/2019

Interdisziplinäre Sachbildung/Sachunterricht; B.A. BiPEb

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

ISSU B1: Konzeptionen und theoretische Grundlagen der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de

Liebe Studierende,
bitte melden Sie sich zur Vorlesung B1-1 und zusätzlich zu jeweils einem Seminar zur konzeptionellen Vertiefung B1-2 / B1-3 und zu einem Seminar zum Übergang B1-4 / B 1-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B1-1Konzeptionelle Entwicklung der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts
Conceptional Development of Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 SFG 2010 (2 SWS)

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzübung für Erstsemesterstudierende
Einmalig am Freitag, 19.10.18 von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr pünktlich!!!
Gebäude/Raum: NW1-H1 (H0020) (08:00 bis 09:00 Uhr Vorlesung; Referat 02 - Arbeitsschutz.
09:00 Uhr - 11:00 Uhr praktische Brandschutzübung im Freien, daher bitte mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen!

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-55-B1-2Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 MZH 1460 (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Sonja Gracz
12-55-B1-3Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B3010 (Kleiner Studierraum) (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Sonja Gracz
12-55-B1-4Sachunterricht im Anfangsunterricht
Interdisciplinary Science Education for beginners

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B2890 (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B1-5Sachunterricht im Anfangsunterricht
Interdisciplinary Science Education for beginners

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B2880 (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen

ISSU B1-EB: Konzeptionen und theoretische Grundlagen der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts - Elementarbereich

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de

Liebe Studierende,
bitte melden Sie sich zur Vorlesung B1-1 und zusätzlich zu jeweils einem Seminar zur konzeptionellen Vertiefung B1-2 / B1-3 und zu einem Seminar zum Übergang B1-4 / B 1-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B1-1Konzeptionelle Entwicklung der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts
Conceptional Development of Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 SFG 2010 (2 SWS)

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzübung für Erstsemesterstudierende
Einmalig am Freitag, 19.10.18 von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr pünktlich!!!
Gebäude/Raum: NW1-H1 (H0020) (08:00 bis 09:00 Uhr Vorlesung; Referat 02 - Arbeitsschutz.
09:00 Uhr - 11:00 Uhr praktische Brandschutzübung im Freien, daher bitte mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen!

Prof. Dr. Meike Wulfmeyer
12-55-B1-2Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 MZH 1460 (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Sonja Gracz
12-55-B1-3Vielperspektivität des Sachunterrichts
Multi-Perspektivity of Interdisciplinary Science Education

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B3010 (Kleiner Studierraum) (2 SWS)

Seminar zur konzeptionellen Vertiefung
TN-Begrenzung: 40

Sonja Gracz
12-55-B1-4Sachunterricht im Anfangsunterricht
Interdisciplinary Science Education for beginners

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B2890 (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B1-5Sachunterricht im Anfangsunterricht
Interdisciplinary Science Education for beginners

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 GW2 B2880 (2 SWS)

Seminar zum Übergang
TN-Begrenzung 40

Dr. rer. nat. Corina Rohen

ISSU B3: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Lydia Murmann, Kontakt: murmann@uni-bremen.de

Gruppierung: B3-1 und B3-3 (Stefan John) sowie B3-2 und B3-4 (Prof. Dr. Lydia Murmann und Dr. Helen Oelgeklaus) bilden eine Gruppe, sodass man sich jeweils nur für eine dieser beiden Seminargruppen anmelden kann. Zusätzlich melden Sie sich bitte für B3-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B3-1Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturphänomene
Scientific approach to Interdisciplinary Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B2890 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40

Stefan John
12-55-B3-2Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturwissenschaften und Technik verstehen und multimedial vermitteln
Scientific approach to Interdisciplinary Education:: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 A4020 (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 08.11.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 22.11.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 06.12.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 20.12.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07

TN-Begrenzung 40
Die Veranstaltung findet regelmäßig Freitag von 10 - 12 Uhr statt, außer in den Wochen, in denen Donnerstags-Termine angegeben sind.

Prof. Dr. Lydia Murmann
Dr. Helen Oelgeklaus
Christian Staden
Prof. Dr. Falk Markus Howe
12-55-B3-3Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturphänomene
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B2880 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-1

Stefan John
12-55-B3-4Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturwissenschaften und Technik verstehen und multimedial vermitteln
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena
--- Bitte machen Sie sich keine Sorgen wegen des Raumes, das Seminar wird in der Universität stattfinden ---

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 GW2 B2900 (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 08.11.18 16:00 - 18:00
Do 22.11.18 16:00 - 18:00
Do 06.12.18 16:00 - 18:00
Do 20.12.18 16:00 - 18:00

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-2
Die Veranstaltung findet regelmäßig Freitag von 10 - 12 Uhr statt, außer in den Wochen, in denen Donnerstags-Termine angegeben sind.

Prof. Dr. Lydia Murmann
Dr. Helen Oelgeklaus
Christian Staden
Prof. Dr. Falk Markus Howe
12-55-B3-5Schulbezogene Praxis (POE): Naturphänomene erkunden und verstehen
Practical studies: Exploring and understanding life phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 A2320 (CIP-Raum FB 12) GW2 B2880 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18

Stefan John
12-55-B3-6Praktische Erfahrungen in KITA und Schule (POE): Erneuerbare Energien
Practical studies in Child-Care Institutions and School (POE) - Space: What is it all about?

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1630 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B3-7Entdeckendes und forschendes Lernen im Sachuntericht an exemplarischen naturwissenschaftlichen Themen
Dozent: Wilfried Meyer (LIS)

Seminar
ECTS: 3

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mo 08:00 - 12:00 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Die Veranstaltung findet in der Lernwerkstatt Bremer Westen / INZ - Schule am Halmerweg statt. Veranstaltungsbeginn ist Montag, der 22.10.2018 von 8:00 bis 12:00 Uhr

N. N.
12-55-B3-8Praktische Erfahrungen in KITA und Schule (POE) Titel offen

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 A1110 (ISSU-Werkstatt 1) IW3 0210 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18

Sonja Gracz

Modul ISSU B3-EB: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts-Elementarbereich

Gruppierung B3-1 und B3-3 (Stefan John) sowie B3-2 und B3-4 (Prof. Dr. Lydia Murmann und Dr. Helen Oelgeklaus) bilden eine Gruppe, sodass man sich jeweils nur für eine dieser beiden Seminargruppen anmelden kann. Zusätzlich melden Sie sich bitte für eine Veranstaltung aus der Gruppe B3-5 an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B3-1Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturphänomene
Scientific approach to Interdisciplinary Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B2890 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40

Stefan John
12-55-B3-2Fachwissenschaftliche Bezüge des Sachunterrichts (FW): Naturwissenschaften und Technik verstehen und multimedial vermitteln
Scientific approach to Interdisciplinary Education:: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 A4020 (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 08.11.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 22.11.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 06.12.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07
Do 20.12.18 14:00 - 16:00 ECO5 2.07

TN-Begrenzung 40
Die Veranstaltung findet regelmäßig Freitag von 10 - 12 Uhr statt, außer in den Wochen, in denen Donnerstags-Termine angegeben sind.

Prof. Dr. Lydia Murmann
Dr. Helen Oelgeklaus
Christian Staden
Prof. Dr. Falk Markus Howe
12-55-B3-3Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturphänomene
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 GW2 B2880 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-1

Stefan John
12-55-B3-4Didaktische und methodische Zugangsweisen des Sachunterrichts (FD): Naturwissenschaften und Technik verstehen und multimedial vermitteln
Didactical approach to Interdisciplinary Science Education: Natural phenomena
--- Bitte machen Sie sich keine Sorgen wegen des Raumes, das Seminar wird in der Universität stattfinden ---

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 GW2 B2900 (2 SWS)

Einzeltermine:
Do 08.11.18 16:00 - 18:00
Do 22.11.18 16:00 - 18:00
Do 06.12.18 16:00 - 18:00
Do 20.12.18 16:00 - 18:00

TN-Begrenzung 40
Gekoppelt an Seminar 12-55-B3-2
Die Veranstaltung findet regelmäßig Freitag von 10 - 12 Uhr statt, außer in den Wochen, in denen Donnerstags-Termine angegeben sind.

Prof. Dr. Lydia Murmann
Dr. Helen Oelgeklaus
Christian Staden
Prof. Dr. Falk Markus Howe
12-55-B3-6Praktische Erfahrungen in KITA und Schule (POE): Erneuerbare Energien
Practical studies in Child-Care Institutions and School (POE) - Space: What is it all about?

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1630 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18. Diese Veranstaltung richtet sich insbesondere an Studierende mit Schwerpunkt Elementarbereich

Dr. rer. nat. Corina Rohen
12-55-B3-8Praktische Erfahrungen in KITA und Schule (POE) Titel offen

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 A1110 (ISSU-Werkstatt 1) IW3 0210 (2 SWS)

TN-Begrenzung 18

Sonja Gracz

ISSU B: Bachelor-Abschlussmodul

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Lydia Murmann, Kontakt: murmann@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-B-ASoziale Ungleichheit erforschen
Explore social inequality

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW2 B1081 (2 SWS)
Prof. Dr. Andreas Klee

ISSU C1: Einführung in Konzeptionen und fachwissenschaftliche Perspektiven der Interdisziplinären Sachbildung/des Sachunterrichts

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Meike Wulfmeyer, Kontakt: wulfmeyer@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-C1-1Einführung in Konzeptionen des Sachunterrichts
Conceptional Development of Interdisciplinary Science Education

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B2880 GW2 B1580 (2 SWS)

Pflichtveranstaltung: Sicherheitsschulung und Brandschutzübung für Erstsemesterstudierende
Einmalig am Freitag, 19.10.18 von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr pünktlich!!!
Gebäude/Raum: NW1-H1 (H0020) (08:00 bis 09:00 Uhr Vorlesung; Referat 02 - Arbeitsschutz.
09:00 Uhr - 11:00 Uhr praktische Brandschutzübung im Freien, daher bitte mit wetterfester Kleidung und festem Schuhwerk erscheinen!

Prof. Dr. Lydia Murmann

ISSU C2: Fachwissenschaftliche Bezüge fachdidaktischer Praxis der Interdisziplinären Sachbildung / des Sachunterrichts

Modulverantwortliche:: Prof. Dr. Lydia Murmann, Kontakt: murmann@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
12-55-C2-1Das Lernfeld Natur und seine fachwissenschaftlichen Bezüge (FW)
Nature topics in Interdisciplinary Science Education

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1580 GW2 B2880 (2 SWS)

TN-Begrenzung 40

Stefan John

ISSU NaWi: Wahlbereich I

Modulverantwortliche: Prof. Dr. Horst Schecker, Prof. Dr. Gerhard Bohrmann, Kathrin Sebastian
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-33-55-PfS-PÜbungen zu Physik für Sachunterricht

Praktikum
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 16:15 - 17:45 (2 SWS) Übung, Praktikum

Das Praktikum findet in zwei Gruppen statt.

Priv.-Doz. Dr. Christoph Kulgemeyer
01-33-55-PfS-VPhysik für Sachunterricht
Vorlesung und Praktikum

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 13:00 (4 SWS)
Priv.-Doz. Dr. Christoph Kulgemeyer
05-08-1-ISSU-1Gesteinsbestimmung für Studierende ISSU

Übung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GEO 0340 (Übungsraum) (2 SWS)
Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-08-2-ISSU-1Geolog. Übungen für ISSU-Studierende

Vorlesung
ECTS: 3

+ Übung

2 SWS
Block n.V.
Ort GEO 0340

Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
05-BA-1-G1-1Endogene und exogene Dynamik der Erde

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GEO 1550 (Hörsaal) (2 SWS)
Prof. Dr. Gerhard Bohrmann
Gerhard Fischer
PD Dr. Frank Lisker
Cornelia Spiegel-Behnke
12-55-212ISSU-T1.3 - Techniken der Materialbearbeitung, Gruppe A

Seminar
ECTS: 3

Teilnehmerbegrenzung 12
Blockveranstaltung, Termine werden in der VA: ISSU - T1.1 bekanntgegeben
Die Veranstaltung findet im GW2, Raum A 1250 (Technikwerkstatt) statt

Tischlermeister Dirk Lammers
12-55-214ISSU-Tech1.2 - Experimentelles Lernen in technischen Handlungsfeldern

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 A1250 Technikwerkstatt (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian
12-55-215ISSU-T1.1 - Technische Systeme und ausgewählte Anwendungsgebiete

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 A1250 Technikwerkstatt (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Kathrin Sebastian

ISSU NaWi: Wahlbereich II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-01-53-PD1-1-VSchülervorstellungen und Lernprozesse
Students' Alternative Frameworks and Learning Processes

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 08:15 - 09:45 (2 SWS) Vorlesung (N3380)
Prof. Dr. Horst Schecker
02-02-ISSU-M6-2-1ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Interdisziplinäre Umweltbildung mit Experimenten
Environmental Biology

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00

NW 2, Raum A1290

Marie Eschweiler
02-02-ISSU-M6-2-2ISSU 6.2 Biologiedidaktik für den Sachunterricht: Humanbiologie und Gesundheitserziehung
Human Biology and Health Education in Primary and Secondary Schools

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 NW2 A1290

NW2, Raum A1290

Dr. Dörte Ostersehlt
02-03-5-EVC-1Spezielle Themen der Chemie und ihre experimentelle Vermittlung
Special topics of chemistry and teaching about them by practical work

Seminar

Montag: 14:00 - 18:00, NW2 A1080

Prof. Dr. Ingo Eilks
N. N.
12-55-213ISSU-Tech 2.1 - Technik, Arbeit und Gesellschaft

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW2 A1250 Technikwerkstatt (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther ((LB))
12-55-216ISSU-Tech 2.2 - Techniken der Materialbearbeitung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 Externer Ort: GW2 A1250 (2 SWS)

Teilnehmerbegrenzung 12

Dipl.-Ing. Wolfgang Günther ((LB))

ISSU SoWi: Wahlpflichtbereich I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-26-1-M1-1Einführung in die Sozialwissenschaften
Introduction to the Social Sciences

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 NW1 H 1 - H0020 (2 SWS)

Die Vorlesung bietet eine Einführung in die Grundbegriffe der Politik- und Sozialwissenschaft. Als ‚Politik’ (und damit als Gegenstand der Politikwissenschaft) werden dabei alle sozialen Prozesse bezeichnet, die sich auf ‚kollektiv verbindliches Entscheiden’ beziehen. Anhand von Beispielen werden diese zentralen Elemente des Politikbegriffs erläutert: Was ist Verbindlichkeit? Was ist kollektives Entscheiden im Unterschied zu individuellem Entscheiden? Welche Verfahren, Institutionen und Praktiken können bei kollektiv verbindlichem Entscheiden zur Geltung kommen? Was bedeuten Macht, Herrschaft, Gewalt, Legitimität und Staatlichkeit? Ausgehend von der Klärung dieser zentralen politikwissenschaftlichen Grundbegriffe werden die Zusammenhänge zu anderen sozialwissenschaftlichen Disziplinen wie der Ökonomie, der Soziologie, der Kommunikations- und der Rechtswissenschaft sowie der Sozialphilosophie in Grundzügen erörtert, um schließlich zu den fundamentalen Begriffen der Sozialwissenschaft insgesamt vorzudringen: Sinn, Sprache, Kommunikation, Geltung, Normativität.

Literatur:
Der Vorlesungsplan ist auf StudIP einzusehen.

Prüfungsleistung:
Einstündige Klausur

Prof. Dr. Frank Nullmeier
08-26-1-M1-2Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland
Introduction to the Political System of the Federal Republic of Germany

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 HS 2010 (Großer Hörsaal) (2 SWS)

Die Vorlesung führt in die Funktionsweise sowie Prinzipien der politisch-institutionellen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland ein und vergleicht diese am Ende mit den Strukturen des politischen Systems der ehemaligen DDR. Im Zentrum stehen folgende Fragen: Wie funktioniert das politische System der Bundesrepublik Deutschland und wie ist es strukturiert? Welche Aufgaben haben die zentralen Verfassungsorgane und in welchem Verhältnis stehen diese zueinander? Wie ist die politische Ordnung unter Gesichtspunkten von demokratischer Legitimität, Effektivität und Steuerungsfähigkeit zu beurteilen? Wer sind die wesentlichen Akteure im politischen System der Bundesrepublik und wie üben sie Macht und Einfluss aus? Welche Rolle spielt das deutsche Wahlsystem und wodurch zeichnet sich das Wahlverhalten aus? Wie haben sich die politischen Strukturen in den letzten Jahren, auch im Kontext der internationalen Entwicklung, verändert? Im Zusammenhang mit diesen Fragen werden aktuelle politische Entwicklungen (u.a. Ergebnisse der Bundestagswahl 2017) sowie Ereignisse und Themen in Deutschland als Ausgangspunkt für eine systematische Erschließung in die Vorlesung einbezogen. Zu einem Thema der Vorlesung soll nach Möglichkeit ein Überraschungsgast aus den Bereichen Politik, Politikwissenschaft oder Medien eingeladen werden.

Ziel dieser Veranstaltung ist zudem die Einführung in politikwissenschaftliche Vorgehens- und Denk-weisen. Die Lehrveranstaltung soll folgende Qualifikationen vermitteln:

- Aneignung von Kategorien der Analyse nationaler politischer Systeme,
- Kenntnis der institutionellen Grundlagen des politischen Systems der Bundesrepublik Deutschland,
- Fähigkeit zur Beurteilung aktueller politischer Ereignisse und Entwicklungen in der Bundesrepublik Deutschland unter Bezugnahme auf Kategorien der politikwissenschaftlichen Analyse.

Literatur zur Vorbereitung:

Pflichtlektüre: Marschall, Stefan (2014): Das politische System Deutschlands, 3. überarbeitete Auflage. Konstanz: UVK (UTB basics). (24,99 € Neupreis).

Über die Lehrplattform Stud.IP werden außerdem weitere Texte zur Verfügung gestellt.

Art der Prüfungsleistung:

Klausur (Kurze und längere Essayfragen): 6 CP MPL

Prof. Dr. Lothar Probst
08-26-ISSU-1AEinführung in die Politikwissenschaft für ISSU Studierende
Introduction to Political Science for Students of ISSU
mit Politik als "kleinem" und "großem" Fach

Seminar
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B1081 (2 SWS)
Dr. Marc Partetzke
08-26-ISSU-1BEinführung in die Politikwissenschaft für ISSU Studierende
Introduction to Political Science for Students of ISSU

Seminar
N. N.
08-27-3-M7-1AEinführung in die Geographie für ISSU-Studierende. Geographie Norddeutschlands
Geography of North Germany

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 B1170
Markus Jahn
Friedrich Meyer zu Erbe
08-27-3-M7-1BEinführung in die Geographie für ISSU-Studierende. Geographie Norddeutschlands
Geography of North Germany

Seminar
ECTS: 2

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 GW2 B1170
Markus Jahn
Friedrich Meyer zu Erbe
08-28-ISSU-1Einführung in die Geschichtswissenschaft für ISSU-Studierende

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW1-HS H1010
Christoph Wieselhuber, M.A. ((LB))
08-28-ISSU-2Einführung in die Geschichtswissenschaft für ISSU-Studierende

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 FVG M2010
Christoph Wieselhuber, M.A. ((LB))

ISSU SoWi: Wahlbereich I

Modul 08-28-HIS 2: Einführung in die Alte Geschichte

Wahlpflichtmodul "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-2.1Rom und die Könige
Rome and the friendly king

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1632 (2 SWS)
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1630 (2 SWS)
Prof. Dr. Tassilo Schmitt
Jean Coert
08-28-HIS-2.2Hannibal

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 12:00 GW1 B0080 FVG M2010 (4 SWS)
Prof. Dr. Tassilo Schmitt

Modul 08-28-HIS 3: Einführung in Mittelalterliche Geschichte

Wahlpflichtmodul: "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-3-1Städtische Alltagskultur
Medieval Objects. Society - Culture - Artifacts

Proseminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 18:00 SuUB 4330 (Studio I Medienraum ) (4 SWS)

Im Mittelpunkt steht das Alltagsleben von Stadteinwohnerinnen und –einwohnern verschiedener sozialer Schichten. Wie stand es um die Teilhabe am politischen und öffentlichen Leben, um Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten und Überlebenssicherung? Welche Beziehungsnetze prägten die Arbeitswelt und das häusliche Leben? Wie war das „Haus“ als personeller, wirtschaftlicher und architektonischer Lebensrahmen beschaffen? Welche Rolle spielten kirchliche Institutionen und deren Mitglieder? Solche und ähnliche Fragen sollen anhand einer exemplarischen Auswahl von Schrift-, Bild- und Sachquellen erörtert werden. Damit verbindet sich die Einführung in Methoden, Techniken, Materialien des mediävistischen Arbeitens.

Prof. Dr. Cordula Nolte
08-28-HIS-3.2Leben in Stadt und Land
Medieval Objects. Society - Culture - Artifacts

Proseminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 14:00 GW1-HS H1010

Einzeltermine:
Fr 09.11.18 12:00 - 14:00 UNICOM 3; 0. Ebene; Seminarraum 2
Fr 23.11.18 12:00 - 14:00 UNICOM 3; 0. Ebene; Seminarraum 2
Fr 18.01.19 12:00 - 14:00 UNICOM 3; 0. Ebene; Seminarraum 2

Während der 1000 Jahre des sog. Mittelalters zwischen 500 und 1500 vollziehen sich in Europa etliche grundlegende Wandlungen. Auch wenn es eine im wesentlichen agrargebundene Wirtschaft bleibt entstehen seit dem Hochmittelalter in einer beispiellosen Gründungswelle hunderte von Städten, die das gesellschaftliche Gefüge nachhaltig verändern. In diesem vierstündigen Proseminar, das Fachwissenschaft und Propädeutik verbindet, sollen einerseits die Grundlagen zur Erarbeitung der mittelalterlichen Geschichte gelegt werden, andererseits an exemplarisch ausgewählten Themen, quellenbasiert die verschiedenen Lebenswelten vom frühen bis zum späten Mittelalter untersucht werden. Dabei sollen alle Bewohner der Städte in den Blick genommen werden: Frauen & Männer, Bürger*innen & Einwohner*innen, Arme & Reiche, Fremde & Gäste. Im Rahmen des Seminars ist eine Exkursion geplant.
Seminarplan & Literaturliste gibt es zu Semesterbeginn

Dr. Jan Ulrich Büttner

Modul 08-28-HIS 4/5: Einführung in die Neuere und Neueste Geschichte

Wahlpflichtmodul "HIS 2-4" / ISSU / ECTS: 9
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-4.1Holocaust in Eastern Europe

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 UNICOM 3; 0. Ebene; Seminarraum 2 (2 SWS)
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 MZH 1460 SFG 1010 (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 20.11.18 18:00 - 20:00 SFG 2020
Di 08.01.19 18:00 - 20:00 SFG 2020
Di 15.01.19 18:00 - 20:00 SFG 2020
Di 22.01.19 18:00 - 20:00 SFG 2020
Di 29.01.19 18:00 - 20:00 SFG 2020
Prof. Dr. Magdalena Waligorska-Huhle
08-28-HIS-4.2Eine problemorientierte Einführung in die Geschichte Lateinamerikas
Introduction to Modern and Contemporary History: Latin American History

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B1405 NUR Mo. + Di. (2 SWS)
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 GW2 B2880 (2 SWS)
Prof. Dr. Delia González de Reufels

Modul 08-28-HIS 8: Historische Räume/Orte/Regionen

(Pflichtmodul VF / ECTS: 9) (Wahlpflichtmodul ISSU/BiPEB / ECTS: 6) Zu belegen sind beide Veranstaltungen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-M8.1Koloniale Begegnungen im westlichen Pazifik im Zeitalter des Imperialismus. Konkurrenz, Kooperation und Widerstand um 1900
Colonial Encounters in the Western Pacific during the Age of Imperialism. Competition, Cooperation and Resistance around 1900
Veranstaltungsstart in der Woche ab Mo 10.12.2018. Seminar endet in der letzten Februarwoche

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 SFG 2070 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 08.02.19 10:00 - 12:00 SFG 2070
Fr 15.02.19 10:00 - 12:00 SFG 2070
Fr 22.02.19 10:00 - 12:00 SFG 2070
Tobias Christopher Goebel
08-28-M8.2Den Sammlern auf der Spur. Ansätze einer kritischen Verflechtungsgeschichte melanesicher Kulturgüter in australischen und deutschen Museen.
Following the Trail of the Collectors. A Critical Approach Towards an Entangled History of Melanesien Cultural Heritage in Australian and German Museums
Veranstaltungsstart in der Woche ab Mo 10.12.2018. Seminar endet in der letzten Febuarwoche

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 SFG 1080 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 08.02.19 12:00 - 14:00 SFG 1080
Fr 15.02.19 12:00 - 14:00 SFG 1080
Fr 22.02.19 12:00 - 14:00 SFG 1030
Tobias Christopher Goebel

ISSU SoWi: Wahlbereich II

Vertiefungsmodul Vormoderne 08-28-HIS 7.5

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-7.5Primärquellen zum transatlantischen Sklavenhandel
Primary Sources on the trans-Atlantic Slave Trade

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 20:00 SFG 1020 (4 SWS)

Im Rahmen des transatlantischen Sklavenhandels wurden vom 16.-19 Jahrhundert ca 13 Millionen AfrikanerInnen in die Amerikas verschleppt. Dieser Kurs untersucht an Hand von gedruckten und handschriftlichen Primärquellen die Interaktionen von EuropäerInnen und AfrikanerInnen in diesem dunklen Kapitel der Geschichte. Dabei werden neben Kenntnissen zum Sklavenhandel vor Allem Fähigkeiten der Quellenanalyse und im wissenschaftlichen Schreiben vermittelt. Teilnahmevoraussetzungen sind gute englische Lesekenntnisse, und regelmäßige Teilnahme an Seminaren und Diskussionen, und die Bereitwilligkeit, wöchentlich kurze Texte zu schreiben.

Esther Sahle
08-28-HIS-7.6.1Das Museum verstehen. Geschichte und Funktion kulturhistorischer Sammlungen
Understanding the Museum. History and Function of Cultural History Collections.

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 FVG M0160

In diesem Seminar sollen Grundkenntnisse der Museumsgeschichte vermittelt, sowie die gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Funktionen dieser Institution diskutiert werden. Zur besseren Einordnung des Museums werden zusätzlich Vergleiche mit Archiven, Bibliotheken und Ausstellungshäusern gezogen. Das Seminar ist theoretisch angelegt und schneidet praktische Themen wie Museumspädagogik oder Ausstellungswesen nur an.

Talip Törün
08-28-HIS-7.6.2Lektüreseminar zu „Sammeln – Ein philosophischer Versuch“ von Manfred Sommer (Frankfurt am Main: Suhrkamp, 2002).
Understanding the Museum. History and Function of Cultural History Collections.

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 FVG M0160 (2 SWS)

In diesem Lektüreseminar werden wir versuchen, das soziologische Phänomen des „Sammelns“ zu ergründen. Hierzu dient das im Titel erwähnte Buch als ideale Grundlage. Eine Vorbereitung im Vorfeld ist nicht notwendig. Allerdings wird das Lesen des Buches im Verlauf des Semesters erwartet!
Zur einfacheren Handhabung wird empfohlen sich ein persönliches Exemplar des Buchs zu besorgen. Bitte bringen Sie das Buch spätestens zur zweiten Sitzung mit!

Talip Törün

Modul ISSU-GGR2: Geographie und Gesellschaft

Modulverantwortliche/r: F. Meyer zu Erbe
Es sind insgesamt zwei der vier angebotenen Vorlesungen zu besuchen und mit einer Klausur zu absolvieren. Zur Prüfungsanmeldung legen Sie den Dozierenden der Vorlesungen bitte den ISSU-GGR-2-Modulschein vor und melden sich in dem Semester, in dem Sie das Modul abschließen, zur Modulprüfung an.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-27-1-MT1-1Einführung in die Kartographie
Introduction to Cartography

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 GW2 B2900 Tutorium: Einführung in die Kartographie
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 GW2 B1410
Tobias Tkaczick
27-1-G1-1Gesellschaft und Raum
Society and Space

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1410
Ivo Mossig
Julia Lossau
Aktualisiert von: TYPO3-Support