Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2019

Kommunikations- und Medienwissenschaft, B.A.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Modul 2 - Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft - 2: Mediensystem und Medienwandel

9 Credit Points
Bitte zur Vorlesung EINES der Seminare auswaehlen, ueber StudIP anmelden.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M2Einführung in die Kommunikations- und Medienwissenschaft 2: Mediensystem und Medienwandel
Introduction into Communication and Media Studies II: Media System and Media Change

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal) (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 09.07.19 13:15 - 13:45 SuUB Testcenter
Di 09.07.19 14:00 - 14:30 SuUB Testcenter
Fr 01.11.19 10:00 - 10:30 SuUB Testcenter


Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz
09-60-M2-1Einführung in die KMW 2: Seminar 1
Introduction into Communication and Media Studies II: Seminar 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 SpT C4180 (2 SWS)
Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz
09-60-M2-2Einführung in die KMW 2: Seminar 2
Introduction into Communication and Media Studies II: Seminar 2

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SFG 1040 (2 SWS)
Viviane Harkort, M.A.
09-60-M2-3Einführung in die KMW 2: Seminar 3
Introduction into Communication and Media Studies II: Seminar 3

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 SpT C4180 (2 SWS)
Simon Sax
09-60-M2-4Einführung in die KMW 2: Seminar 4
Introduction into Communication and Media Studies II: Seminar 4

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SFG 2080 (2 SWS)
Lena Fölsche
09-60-M2-6Einführung in die KMW 2: Seminar 6
Introduction into Communication and Media Studies II: Seminar 6

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 SFG 2080 (2 SWS)
Arne Gellrich

Modul 4 - Grundlagen politischer Theorien/ soziologischer Theorien/ der BWL

Nur im Profilfach
6 Credit Points
Bitte waehlen Sie zwischen 4.1, 4.2 oder 4.3

4.1 - Grundlagen politischer Theorien

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung erhalten Sie 6 Credit Points.
Der Besuch eines Begleitseminars ist NICHT erforderlich.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-26-M2-1Einführung in die Politische Theorie
Introduction to Political Theory

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 HS 2010 (Großer Hörsaal) (2 SWS)
Prof. Dr. Martin Johannes Nonhoff

4.2 - Grundlagen soziologischer Theorien

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Vorlesung erhalten Sie 6 Credit Points.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-29-4-T4-1Sozialtheorie
[Social Theory]

Vorlesung
ECTS: 9

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal) (2 SWS)

Einzeltermine:
Mi 17.07.19 13:00 - 15:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Fr 18.10.19 12:00 - 14:00 SFG 0150

Sozialtheorien formulieren die allgemeinen Fragen und stellen die allgemeinen Begriffe und Modelle soziologischen Denkens bereit, die zur Beschreibung und Erklärung jeglichen sozialen Geschehens herangezogen werden können. Die Vorlesung führt in zentrale Positionen und Kontroversen ein und diskutiert sie vergleichend. Ausgangspunkt ist eine grundlegende Einführung in die heute in der soziologischen Theoriediskussion breit vertretene handlungstheoretische Perspektive. Dies geschieht anhand von vier Komponenten eines soziologischen Bezugsrahmens:

• Wie konstituiert sich Handeln, mit welchen anthropologischen Prämissen wird gearbeitet?

• Wie konstituiert sich Sozialität als handelndes Zusammenwirken – und welche Vorstellungen sozialer Ordnung sind damit verbunden?

• Wie kann eine spezifische Handlung erklärt werden?

• Welche Arten von Konstellationen handelnden Zusammenwirkens und welche daraus hervorgehenden Grundmuster sozialer Strukturdynamiken (Entstehung, Aufrechterhaltung, Veränderung von Strukturen) gibt es?

Ausgehend von dieser handlungstheoretischen Grundlegung der Soziologie werden zwei Alternativen diskutiert: die soziologische Systemtheorie sowie netzwerktheoretische Konzeptionen des Sozialen. Im Vergleich der präsentierten theoretischen Instrumente werden deren Reichweite, Konvergenzen und Konkurrenzen reflektiert.

Begleitend zur Vorlesung finden Seminare statt, die spezifische sozialtheoretische Positionen oder Fragestellungen vertiefend behandeln.

Prof. Dr. Uwe Schimank

Modul 6 - Methoden 2: Einführung und standardisierte Verfahren

6 Credit Points
Bitte wählen Sie neben der Vorlesung eines der Seminare
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M6Methods 2: Introduction to Quantitative Research Design and Data Analysis (in englischer Sprache)

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum) (1 SWS)

ACHTUNG:
Die Vorlesung findet wöchentlich, aber nur in der ersten Hälfte des Semesters statt, s. Termine bei StudIP
Kommentar:
http://www.fb9.uni-bremen.de/fileadmin/redak_ipkm/lehrveranstaltungen/sose2019/M6Vorlesung.pdf

Prof. Dr. Ioannis Theocharis
09-60-M6-1Methods 2: Seminar 1 (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 SFG 1080 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 17.05.19 08:00 - 10:00 LINZ4 60070
Fr 24.05.19 10:00 - 12:00 LINZ4 60070


Prof. Dr. Ioannis Theocharis
09-60-M6-2Methods 2: Seminar 2 (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SH D1020 (2 SWS)


Shota Gelovani, M.A.
09-60-M6-3Methods 2: Seminar 3 (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 2080 (2 SWS)


Shota Gelovani, M.A.
09-60-M6-4Methods 2: Seminar 4 (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW1 A0160 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 01.07.19 08:00 - 10:00 GW1 A0160
Mo 08.07.19 08:00 - 10:00 GW1 A0160


Dr. Nils Düpont
09-60-M6-5Methods 2: Seminar 5 (in englischer Sprache)

Seminar

Einzeltermine:
Fr 17.05.19 12:00 - 18:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Fr 07.06.19 12:00 - 18:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Fr 14.06.19 12:00 - 18:00 SpT C4180
Fr 28.06.19 12:00 - 18:00 SpT C4180
Fr 05.07.19 12:00 - 16:00 SpT C4180


Stefanie Walter, Ph.D.

Modul 7 - Medienpraxis

6 Credit Points
Nur für Studierende des BA KMW und den MA Medienkultur
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
03-BA-800.02/1Grundlagen der Medieninformatik 2

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 MZH 1100 Übung
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 MZH 1110 Übung
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 MZH 1450 Übung
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 MZH 1450 Übung
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 MZH 6210 Übung
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 MZH 6340 Übung
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 MZH 5210 Übung
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1) Vorlesung
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 MZH 1090 Übung
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 MZH 6340 Übung
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 MZH 1110 Übung
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 MZH 6190 Übung
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 MZH 1110 Übung
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 MZH 1110 Übung

Der Übungsbetrieb beginnt nach der ersten Vorlesung.

Prof. Dr. Johannes Schöning
09-60-M7-ARedaktionsplanspiel by Y-Kollektiv
Editorial Simulation by Y-Kollektiv

Seminar

Einzeltermine:
Sa 11.05.19 10:00 - 20:00 Pusdorf Studios
So 12.05.19 10:00 - 16:00 Pusdorf Studios


Dipl.Soziologe Marco Höhn
Christian Tipke ((LB))
Elena Wolf ((LB))
09-60-M7-BaKROSSE.info - Teil 1
KROSSE.info - Part 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 LINZ4 60070 (2 SWS)

muss mit Teil 2 zusammen studiert werden

Dipl.Soziologe Marco Höhn
Dr. Leif Kramp
09-60-M7-BbKROSSE.info - Teil 2
KROSSE.info - Part 2

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 LINZ4 60070 (2 SWS)

muss mit Teil 1 zusammen studiert werden

Dipl.Soziologe Marco Höhn
Dr. Leif Kramp
09-60-M7-CMachst du jetzt tatsächlich was mit Medien? Entwicklung einer Absolvent*innen-Befragung
Are Your Really Working With or Within Media? Developing a Graduate Survey Tool

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 SFG 2020 (2 SWS)


Dr. Anke Offerhaus
Dr. Stephan Görland
09-60-M7-D„Das Kino ist tot – es lebe der Film?!“ Gründe für die Nichtnutzung des Kommunalkinos City 46 unter Studierenden
Cinema Dead or Alive? Why students don't go to the local cinema City 46

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 SFG 2080 (2 SWS)


Dr. Anke Offerhaus
Dr. Stephan Görland
09-60-M7-EPublic Relations

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 18:00 - 20:00 SFG 2080 (2 SWS)


Daniel Günther ((LB))
09-60-M7-FaKROSSE.fm on air - Teil 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 GW2 A4120 (2 SWS)


Dr. Christian Höltge ((LB))
Dietmar Gode ((LB))
09-60-M7-FbKROSSE.fm on air - Teil 2

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 18:00 - 20:00 GW2 A4120 (2 SWS)


Dr. Christian Höltge ((LB))
Dietmar Gode ((LB))
09-60-M7-GDie Macht der Schrift-Bilder – am Beispiel von STERN und BILD
The Power of Writing-Images - Demonstrated at the Example of STERN and BILD

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 SFG 1080 (2 SWS)


Klaus Wolschner ((LB))
09-60-M7-J"Mal kommt es schwergängig, mal im Strahl.” - Ein Seminar über die Reportage
A Seminar on Writing Reports

Seminar

Einzeltermine:
Sa 11.05.19 - So 12.05.19 (So, Sa) 10:00 - 18:00 LINZ4 60070
Sa 18.05.19 10:00 - 18:00 SFG 2070


Nike Laurenz ((LB))
09-60-M7-KBewegtbildmarketing II
Moving-Image Marketing (Part 2)

Seminar

Einzeltermine:
Fr 26.04.19 10:30 - 18:00 LINZ4 60070
Sa 27.04.19 09:30 - 18:00 LINZ4 60070
Fr 17.05.19 10:30 - 18:00 LINZ4 60070
Sa 18.05.19 09:30 - 18:00 LINZ4 60070

Kommentar:

Oliver Kempfer ((LB))
09-60-M7-MGutes Thema, guter Film, guter Journalismus
Good Topic, Good Film, Good Journalism

Seminar

Kommentar:

Blocktermine (Labor)

Alexander Noodt ((LB))
09-60-M7-NaTheaterprojekt - Teil 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 19:00 - 21:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) (2 SWS)


Franz Eggstein ((LB))
Roland Klahr ((LB))
09-60-M7-NbTheaterprojekt - Teil 2

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 21:00 - 22:00 ZB-B B0490 (Theater) (Theater) (2 SWS)


Franz Eggstein
Roland Klahr
09-60-M7-OProjektmanagement und Marketing in der Digitalen Kommunikation am Praxisbeispiel eines Website Relaunches
Project Management and Marketing in Digital Communication - Demonstrated at a Website Relaunch

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 FVG O0150 (Seminarraum) (2 SWS)

Kommentar:

Maik Mavrikis ((LB))
09-60-M7-RKulturjournalismus
Cultural Journalism

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 SFG 1020 (2 SWS)


Prof. Dr. Reiner Matzker ((LB))

Modul 8/9 - Schwerpunktmodul (alte BPO 2011) / Spezialisierungsmodul (neue BPO 2017)

9 Credit Points
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M8/9-AEuropäische Medienöffentlichkeit dank Krise?
European Media Public Thanks to Crisis?

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Mo 12:00 - 16:00 SFG 1080 (2 SWS)


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M8/9-BFormen und Felder des Journalismus
Types and Fields of Journalism

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Mo 12:00 - 16:00 SFG 1080 (2 SWS)

Einzeltermine:
Fr 12.04.19 14:00 - 18:00 SFG 1020


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M8/9-CDatenjournalismus: Präziser zurück in die Zukunft?
Data Journalism: More Precise Back to the Future?!

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW2 B2890 (2 SWS)


Denise Fechner
09-60-M8/9-DAlways on? Kommunikative Grenzziehung in der Mediennutzung
Always On? Communicative Demarcation and Media Use

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW1-HS H1010 (2 SWS)


Cindy Roitsch
09-60-M8/9-EPostmigrantische Mediennutzung? Migration, Integration und Medien
Postmigrant Media Use? Migration, Integration and Media

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1630 (2 SWS)


Dr. Stephan Görland
09-60-M8/9-FMedia and the Acceleration of Time (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 SFG 1080 (2 SWS)


Dr. Stephan Görland
09-60-M8/9-HResearching Digital Media and Visual Culture (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Di 16:00 - 20:00 SFG 2010 (2 SWS)


Prof. Dr. Tanja Maier
09-60-M8/9-KMuseum, Erinnerung, Identität
Museum, Memory, Identity

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 2060 (2 SWS)


Dr. Lisa Spanka ((LB))
09-60-M8/9-LFilmanalyse
Filmanalysis

Seminar

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 SFG 2030 (2 SWS)


Prof. Dr. Reiner Matzker ((LB))
09-60-M8/9-MMedia, Memory and Migration (in englischer Sprache)

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Di 16:00 - 20:00 SFG 2010 (2 SWS)


Rieke Böhling, M.A.

Modul 10 a/b - Praxissemester

Neue BPO 2017

10 b - externes Praktikum

Bitte eines der Seminare auswählen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M10bPraxisbegleitseminar
Internship Tutorial

Seminar

Einzeltermine:
Fr 12.04.19 14:00 - 18:00 FVG O0150 (Seminarraum)
Fr 21.06.19 14:00 - 18:00 LINZ4 60070

Kommentar

Dipl.Soziologe Marco Höhn

Modul 11 - Lektüremodul

fuer Studierende mit dem Schwerpunkt Medienanalyse
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M11Infoveranstaltung Lektüremodul

Proseminar

Einzeltermine:
Mi 10.04.19 11:00 - 12:00 LINZ4 60070
Dr. Anke Offerhaus

Modul 14 - Abschlussmodul

nur für Studierende mit KMW als Profilfach
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-M14-1BA-Arbeit: Begleitseminar 1
Tutorial 1 for BA Candidates

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Di 14:00 - 16:00 FVG O0150 (Seminarraum) (1 SWS)


Dr. Anke Offerhaus
09-60-M14-2BA-Arbeit: Begleitseminar 2
Tutorial 2 for BA Candidates

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 10:00 - 12:00 SFG 2030 (1 SWS)


Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz
09-60-M14-3BA-Arbeit: Begleitseminar 3
Tutorial 2 for BA Candidates

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 2) Di 14:00 - 16:00 FVG O0150 (Seminarraum) (1 SWS)

Einzeltermine:
Do 27.06.19 10:00 - 12:00 LINZ4 60.070


Prof. Dr. Andreas Hepp
09-60-M14-4BA-Arbeit: Begleitseminar 4
Tutorial 2 for BA Candidates

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Mi 14:00 - 16:00 FVG O0150 (Seminarraum) (1 SWS)


Prof. Dr. Tanja Maier

Modul aV - Mastervorbereitung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-MaVMastervorbereitung
Preparatory for Master Course

Seminar

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 SFG 2020 (1 SWS)

Kommentar:

Dipl.Soziologe Marco Höhn

General Studies - Pflichtbereich

Die allgemeinen GS-Veranstaltungen des FB 9 finden Sie unter folgendem Link:
http://www.uni-bremen.de/studium/lehrveranstaltungen/veranstaltungsverzeichnis.html?tx_hbulvp_pi1%5Bmodule%5D=dc3aa9f8b11514fe343b1001cee01ae0&tx_hbulvp_pi1%5Bsem%5D=27

GS b - Propädeutik 2: Medienkompetenz

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-GSb-1Propädeutik 2: Seminar 1
Propaedeutics 2: Seminar 1

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B2900 (2 SWS)

Kommentar:

Dipl.Soziologe Marco Höhn
09-60-GSb-2Propädeutik 2: Seminar 2
Propaedeutics 2: Seminar 2

Seminar

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 GW2 B2900 (2 SWS)

Kommentar:

Dipl.Soziologe Marco Höhn
09-60-GSb-3Propädeutik 2: Seminar 3
Propaedeutics 2: Seminar 3

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 1010 (2 SWS)

Kommentar:

Roman Manuel Gramse, Dipl. Designer ((LB))
09-60-GSb-4Propädeutik 2: Seminar 4
Propaedeutics 2: Seminar 4

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 18:00 - 20:00 SFG 2080 (2 SWS)

Kommentar:

Carsten Teller ((LB))
09-60-GSb-5Propädeutik 2: Seminar 5
Propaedeutics 2: Seminar 5

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 2070 (2 SWS)

Kommentar:

Katharina Jeschke ((LB))
09-60-GSb-6Propädeutik 2: Seminar 6
Propaedeutics 2: Seminar 6

Seminar

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 SFG 1080 (2 SWS)

Kommentar:

Katharina Jeschke ((LB))

GS c - Abschlussvorbereitung

Bitte eines der Seminare auswählen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-60-GScAbschluss-Vorbereitungsseminar
Preparatory Course for BA Thesis

Seminar

Termine:
zweiwöchentlich (Startwoche: 1) Do 10:00 - 12:00 SFG 1020 (1 SWS)

Einzeltermine:
Do 11.04.19 12:00 - 14:00 GW1 A0010

Kommentar:

Christian Pentzold

General Studies: Angebote für Studierende aller Fächer des FB 09

Im General Studies Wahlpflichtbereich bietet das Angebot des FB 09 seinen Studierenden eine große Auswahl an Studienmöglichkeiten. Diese finden Sie im Lehrveranstaltungsverzeichnis unter Fachbereich 09: Kulturwissenschaften, General Studies und Schluesselqualifikationen (Wahlpflichtbereich) - FB 09.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
09-GS-3-8aExklusive Workshops für Studierende des FB 09
Studien- und Berufsorientierung in den Geistes und Kulturwissenschaften

Lernfeld

Sie finden Workshops in den Feldern Journalismus, Kulturfinanzierung, Kommunikation, Berufsorientierung, Eventmanagment und Networking im aktuellen Programm der GS des FB 09 :
https://bit.ly/2CrwHzB

N. N.
09-GS-3-14"Kulturraum für alle" ?
Culture space for everyone?
Ästhetische Forschung in der autonomen Kulturarbeit. Achtung! Der 1. Termin am 3.4. findet im kleinen Atlier statt (Raum GW 2 3800)

Forschungsgruppe

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 Externer Ort: Hulsberg Crowd (Am Schwarzen Meer 142) Externer Ort: Kleines Atelier (Raum GW 2 3800) Mit Exkursionen in kulturelle Einrichtungen

Was steht hinter einem„Kulturraum für alle“? Ein Raum, der für jedermann*frau zugänglich ist? Diesen Anspruch haben sich viele autonome Kulturräume selbst auf die Fahnen geschrieben. Aber wer hat eigentlich wirklich Zugang? Wie ist unsere Selbstwahrnehmung in diesen Räumen? Und gibt es dort eine offene Gemeinschaft oder wirkt diese eher abschreckend auf Nichtnutzer*innen?
Ziel dieses Seminars ist das gemeinsame Untersuchen, eine Analyse und Evaluation dieser Fragestellungen. Durch den Besuch verschiedener Kulturräume und/oder deren Veranstaltungen schaffen wir eine kritische Auseinandersetzung mit der kulturellen Bildung, während wir uns in den Sitzungen des ersten Semesters theoretisch damit auseinandersetzen. Im zweiten Semester folgt die künstlerisch-praktische Arbeit, welche der im vorangegangenen Semester stattgefundenen Reflexion Ausdruck verleiht. Studierende haben die Möglichkeit sich in diesem offenen Vermittlungsformat frei und individuell mit der Thematik zu beschäftigen. Sowohl die theoretischen Ergebnisse der ästhetischen Forschung als auch deren künstlerisch-praktische Ausarbeitung werden als Abschluss in einem von dem Seminar bestimmten Raum ausgestellt.
Dies ist ein Seminar von Studierenden für Studierende – ein eigenes Interesse an der Fragestellung sowie Lust auf künstlerische Arbeit werden vorausgesetzt. Ganz im Sinne der Freien Klasse (Berlin) wird „eine eigene Form des Studiums [ge]sucht, mal gegen, mal neben und mal in Zusammenarbeit mit der regulären Lehre an der Universität.“ (www.freieklasse.de)

PD Dr. Viktor Kittlausz

Schreibberatung am Fachbereich 9

Schreiben ist zentraler Baustein der Forschung. Im Prozess des wissenschaftlichen Scheibens werden Ergebnisse in Forschungsstände eingebunden, Fragestellungen präzisiert und in theoretische Kontexte verwickelt. Texte in Form von Essays, Vorträgen, Hausarbeiten, BA- oder Masterarbeit zu produzieren, ist ein Akt in dem Erkenntnisse entworfen und strukturiert werden. Wissenschaftliches Schreiben ist kein unbewegliches Instrument, sondern sehr lebendig. Es muss gelernt und geübt; in jedem Themenfeld neu entwickelt werden. Der Weg ist oft mühevoll, braucht Zeit und Geduld. Sich selber Zeit zur Konzentration einzuräumen ist ein "Knackpunkt" im studentischen Alltag.
Der Umgang mit strukturellen Problemen und/oder mit „Ängsten vor dem leeren Blatt“ findet im Schreibcoaching begleitende Förderung. Der oft im „stillen Kämmerlein“ vollzogene Akt wird als Schlüsselkompetenz sichtbar und verhandelbar. Zur Motivation, Orientierung, Konkretisierung und Strukturierung gibt es diese spezifischen Angebote in Form studentischer Workshops und die Möglichkeit der Einzelberatung.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:
Britta Petersen/ ForstA-Beauftragte FB 9
e-mail: forstafb9@uni-bremen.de
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Weitere Workshops zu Studienmethoden, Kommunikation und zum wissenschaftlichen Schreiben finden Sie im Programm der zentralen Studierwerkstatt:
https://www.uni-bremen.de/studierwerkstatt/programm/

Lernfeld

Die Studierwerkstatt bietet Ihnen die Möglichkeit der Ausbildung und Zertifikation zum Schreibcoach_in.
Bei Fragen zum Schreiben wenden Sie sich im Fachbereich 9 gerne an Britta Petersen: forstafb9@uni-bremen.de oder in der Studierwerstatt an Jörg Riedel: riedel@uni-bremen.de

N. N.
09-GS-3-1Von Studierenden für Studierende:
Wissenschaftliches Schreiben begleitet durch Schreibcoaches

Seminar

Einzeltermine:
Do 25.07.19 14:00 - 18:00 GW2 B1170
Do 29.08.19 10:00 - 16:00 GW2 B1170

Die Veranstaltung widmet sich individuellen und allgemeinen Themen des wissenschaftlichen Schreibens. Es werden Grundlagen zum Verfassen von Hausarbeiten vermittelt: „Wie entwickle ich eine passende Fragestellung?“, „Wie strukturiere ich meine ersten Gedanken und Ideen?“ und „Wie gliedere ich meine Hausarbeit?“.
In dem Peer-to-Peer Format „Von Studierenden für Studierende“ steht neben den formalen und inhaltlichen Aspekten des wissenschaftlichen Schreibens der Austausch untereinander im Fokus. Im geschützten Rahmen bietet die Veranstaltung Raum, in dem Erfahrungen beim wissenschaftlichen Arbeiten thematisiert werden können. Gemeinsam werden Schreibprozesse beleuchtet und Ideen zum Erleichtern möglicher Hindernisse ausgetauscht.
Die Veranstaltung besteht aus zwei Terminen und richtet sich an alle Studierenden des FB09. In Absprache mit den Teilnehmenden werden die Inhalte bedarfsgerecht angepasst. Grundsätzlich gliedert sich die Veranstaltung wie folgt:
(1) Blockeinführung in die Grundlagen des wissenschaftlichen Arbeitens (Fragestellung finden, Gliederung erstellen etc.)
(2) Bearbeitung und Lösung konkreter Fragen, die während der individuellen Schreibprozesse auftreten

Britta Petersen
09-GS-3-1aVon Studierenden für Studierende:
Einzelberatung zum wissenschaftlichen Arbeiten

Lernfeld

Vom weißen Blatt bis zur Entfassung unterstützt unsere individuelle Schreibberatung Prozesse der Anfertigung wissenschaftlicher Arbeiten vom Essay über Präsentation bis zur Abschlussarbeit.

Im Einzelcoaching können Fragen und Themen gemeinsam geklärt werden - unkompliziert und unverbindlich.
Melde Dich gerne bei den Coaches (Annika Bartel, Malea Frickmann, Lucie Köhler-Göb):
coachfb9@uni-bremen.de

N. N.
09-GS-3-15Kollektive Schreibwoche vom 4. bis 8. März 2019
Ein Angebot an alle Fachbereiche

Seminar

Einzeltermine:
Mo 04.03.19 10:00 - 16:00 MZH 1100
Mo 04.03.19 - Di 05.03.19 (Mo, Di) 10:00 - 16:00 MZH 1460
Di 05.03.19 10:00 - 16:00 MZH 1100
Mi 06.03.19 10:00 - 16:00 MZH 1460
Mi 06.03.19 - Do 07.03.19 (Mi, Do) 10:00 - 16:00 MZH 1100
Do 07.03.19 - Fr 08.03.19 (Do, Fr) 10:00 - 16:00 MZH 1460
Fr 08.03.19 10:00 - 16:00 MZH 1100
So 21.04.19 10:00 - 11:00 Achtung: Die Schreibwoche findet im März statt!

Mit dem Angebot eines "Kollektiven Schreibraums" wollen wir gemeinsam an die Arbeit gehen und aktuelle und/oder liegen gebliebene Texte (Essay, Hausarbeit, B.A.-/ Masterarbeiten etc.) angehen. Der Anfang einer wissenschaftlichen Arbeit und die kontinuierliche Konzentration sind häufig "Knackpunkte", die das Schreiben erschweren. Das Miteinander, konzentrierte Zeiten, Angebote verschiedener Kurzworkshops sowie Einzelberatung vor Ort sind Elemente, die das Arbeiten am eigenen Text (hoffentlich) erleichtern.
An jedem Morgen wird es kurze Übungen als Beginn der Schreibphase geben. Der Nachmittag wird in einer Schlussrunde beendet. Alle Angebote können, keines muss mitgemacht werden. Die Zeiten der Anwesenheit sind frei wählbar. Die Schreibcoaches für jede/n ansprechbar. Wir freuen uns auf eine gemeinsame, produktive Schreib-Woche.
Gibt es Fragen!? Dann meldet Euch gerne bei uns.

Britta Petersen
Dr. Nadine Ochmann
09-GS-3-21Von Studierenden für Studierende
Techniken und kreative Prozesse des Schreibens - (selbstständig) wissenschaftlich arbeiten

Seminar

Einzeltermine:
Mo 18.02.19 11:00 - 15:00 GW 2 B 3800

Wie finde ich den Einstieg in ein Thema? Wie komme ich zur Fragestellung? Wie wird eine wissenschaftliche Hausarbeit strukturiert? “
In diesem Workshop wird Grundlagenwissen zum Schreiben im Hochschulkontext Peer to Peer vermittelt. Schreibprozesse werden beleuchtet und (hoffentlich) erleichtert!
Schon während der Themenfindung ist es hilfreich, Schreiben als Denk- und Lernprozess zu betrachten und einzusetzen. Insofern geht es nicht nur um die Fixierung auf Ergebnisse, sondern auch um den (kreativen) Prozess des Schreibens selbst. Angeboten werden Übungen, Tipps und natürlich das notwendige Wissen über formale Gestaltungspunkte des Schreibens im Uni-Kontext.

Das Angebot richtet sich an Studierende, die vor ihrer ersten wissenschaftlichen Arbeit stehen, ebenso wie an diejenigen, die Unterstützung beim Schreibprozess brauchen.

Coaches: Malea Frickmann und Annika Bartel

Britta Petersen
Aktualisiert von: TYPO3-Support