Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2019

Geschichte, B.A./LA

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Neue Bachelorstruktur ab Wise 2018/19

HIS 5.2 Grundlagenmodul Moderne

(VF, PF, KF, LA) 9 CP
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-HIS-5.2.1Das "lange" 19.Jahrhundert
The ‘long‘ 19th Century

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 SFG 0150

Einzeltermine:
Di 22.10.19 16:00 - 18:00 FVG O0150 (Seminarraum)

Die Vorlesung zielt darauf, einen Überblick über die Geschichte Europas von der Französischen Revolution bis zum Ersten Weltkrieg zu geben. Dieses „lange 19. Jahrhundert“ war eine Epoche der dramatischen „Verwandlung der Welt“ (Jürgen Osterhammel): von Nationalstaatsbildung, Industrialisierung, Imperialismus, Demokratisierung, wissenschaftlichem Fortschritt und Globalisierung. Zugleich erreichte Europa in dieser Zeit den Zenit seiner globalen Dominanz – eine Vormachtstellung, die den Weltkrieg in dieser Form nicht überlebte. Im Mittelpunkt der Vorlesung stehen die wichtigsten gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen, die Europa prägten, genauso aber die europäisch-globalen Wechselwirkungen.
Richard J. Evans, The Pursuit of Power: Europe 1815-1914, New York 2017.

Prof. Dr. Cornelius Torp

Alte Bachelorstruktur auslaufend

WAHLPFLICHTBEREICH II (GENERAL STUDIES)

Anerkannt sind alle Veranstaltungen, die ihm Pool GENERAL STUDIES aufgefuehrt sind.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
08-28-GS-2Forschungskolloquium zur Neueren Geschichte (16.-20.Jh.)
Research Colloquium for Modern History (16th -20th century)

Colloquium

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 GW2 B2900

In dieser Veranstaltung werden in öffentlichen Vorträgen aktuelle Forschungsarbeiten auswärtiger und Bremer ForscherInnen zu Themen der deutschen und westeuropäischen Geschichte des 16. bis 20. Jahrhunderts vorgestellt und diskutiert. Das Programm der öffentlichen Vorträge hängt zu Beginn des Semesters aus und ist auf der Homepage des Instituts für Geschichtswissenschaft einsehbar als auch auf der Website der AG Frühe Neuzeit (http://www.frueheneuzeit.uni-bremen.de/index.php/de/lehre/forschungskolloquium). Ein Besuch einzelner Vorträge ist möglich.

Für die regelmäßige und aktive Teilnahme am Kolloquium können Credit Points im Bereich General Studies erworben werden. In der 1. Sitzung der Veranstaltung am 17.10.2016 findet für General-Studies-TeilnehmerInnen eine Einführung in das Kolloquium statt.



Sprechstunde
donnerstags 16-17 Uhr

Prof. Dr. Rebekka Asta E. Mallinckrodt von
Prof. Dr. Ruth Schilling, M.A.
Sarah Lentz
Tobias Christopher Goebel
08-28-GS-5Der Gang in die Unterwelt. Vergil und das 6. Buch der Aeneis

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal)

Einzeltermine:
Fr 05.04.19 15:00 - 17:00 NW1 H 2 - W0020
Fr 17.05.19 16:00 - 18:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal)

Den Abstieg des Aeneas in die Unterwelt mit der Hilfe der cumaeischen Sibylle verlegt Vergil in eine höchst brisante Vulkanlandschaft in Kampanien, den phlegräischen Feldern. Aeneas sieht Vergangenheit und Zukunft, die großartige Entwicklung Roms zur Weltmacht unter Augustus. Das 6. Buch der Aeneis bildet recht eigentlich den Höhepunkt des großen Epos und gilt als Schlüssel für das römische Selbst- und Herrschaftsverhältnis.

Literatur:
Ed. Norden, P. Vergilius Maro, Aeneis Buch VI. (1916) Darmstadt 1981
K. Büchner, RE VIIIa 1/2, 1955, s.v. Vergilius
F. Klingner, Vergil, Zürich, Stuttgart 1967

Hans Kloft
Aktualisiert von: TYPO3-Support