Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2019

Produktionstechnik-Maschinenbau & Verfahrenstechnik, B.Sc.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Informationsveranstaltungen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-SBSU-ENG-SOSESicherheitsschulung mit Brandschutzübung (in englischer Sprache)
Fire Drill

Blockveranstaltung

Einzeltermine:
Do 25.04.19 08:00 - 11:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal, Keksdose)

Pflichtveranstaltung für neue Studierende der Studienfächer mit laborpraktischen Inhalten die Sicherheitsschulung (in englischer Sprache) mit praktischer Feuerlöschübung stattfinden.
The safety training (in English) with practical fire-fighting exercises will take place as a compulsory event for new students of the study programmes with practical laboratory contents.

Teilnahme ist verpflichtend!
Participation is mandatory!

Dr. Maxie Hesse
04-V09-2-MTMINT-Tutorien
Tutorials for First-Year Students
Angebot des FB04 in der Studieneingangsphase

Tutorium

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 GW1 A0160 GW1 B2070
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 GW2 B1170
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 GW1 A0160
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 GW2 B1630
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 S1260
Svenja Katharina Schell

Zusatzangebote

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-2-TM2-RTechnische Mechanik 1 Repetitorium
Engineering Mechanics - Revision Course

Übung

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Richard Ostwald
04-V09-SL-RepRepetitorium Strömungslehre

Übung

Einzeltermine:
Fr 09.08.19 10:00 - 12:00 IW3 0330
PD Dr.-Ing. Rodion Groll

Pflichtbereich (2. Fachsemester)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
01-09-04-EPhyP-VEinführung in das Praktikum für Produktionstechnik und Wirtschaftsingenieurswesen

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW1 H 2 - W0020

Einführungsvorlesung

Prof. Dr. Kathrin Sebald
01-09-04-PhyP-PPraktikum zur Physik für Produktionstechnik
Laboratory Course for Physics for Production Engineers

Praktikum

Termine:
wöchentlich Di 11:00 - 14:00
Prof. Dr. Kathrin Sebald
04-26-2-E2-VInformatikprojekt (EDV 2 - Projekt)
Computer Science - Project / EDV-2
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: PT: 4; WIng: 5

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 2020
Dipl.-Ing. Holger Oelze
Dr.-Ing. Nils Ellendt
Prof. Dr. Axel Siegfried Herrmann
Prof. Dr. Bernd Mayer
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier
Prof. Dr. Frank Vollertsen
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch
Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
Prof. Dr. Jorg Thöming
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
Prof. Dr. Kurosch Rezwan
Prof. Dr. Marc Avila
Prof. Dr. Matthias Busse
Prof. Dr. Michael Freitag
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Mädler
Prof. Fabio La Mantia
Prof. Dr.-Ing. habil. Udo Fritsching
Bernhard Karpuschewski
Prof. Dr.-Ing. Andreas Rittweger
Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Fischer
04-26-2-ET2-ÜElektrotechnik 2 - Übungen
Electrical Engineering 2 - Exercises

Laborübung

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 SpT C3140
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1)
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)
wöchentlich Do 16:00 - 18:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1)
Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-26-2-ET2-VElektrotechnik 2
Electrical Engineering II

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 NW1 H 2 - W0020
Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-26-2-K2-ÜEinführung in die Maschinenelemente (KL I - 2) - Übung
Introduction into Machine ELements - Exercise

Laborübung

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 IW3 0390
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 IW3 0330
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 FZB 0240
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 2070
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 2080
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 2040


Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-26-2-K2-VEinführung in die Maschinenelemente (KL I - 2)
Introduction into Machine Elements - Lecture

Vorlesung
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)

Einzeltermine:
Do 22.08.19 14:00 - 17:00 GW2 B1216
Do 22.08.19 14:00 - 17:00 NW1 H 1 - H0020
Do 22.08.19 14:00 - 17:00 GW2 B1632
Do 22.08.19 14:00 - 17:00 IW3 0390
Do 22.08.19 14:00 - 17:00 GW2 B1820
Do 05.09.19 09:00 - 14:00 SFG 1010
Do 05.09.19 09:00 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)


Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-26-2-M2-ÜMathematik 1b - Übungen
Mathematics I b - Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 IW3 0390
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 IW3 0200
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 IW3 0390
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 SFG 2030
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 IW3 0330
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 IW3 0210
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 IW3 0390
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 IW3 0330
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW1 A0150
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 IW3 0390
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 IW3 0330
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 SFG 2030
wöchentlich Fr 15:00 - 17:00 GW1-HS H1010 GW1 A0010
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 IW3 0330
Matthias Knauer
04-26-2-M2-VMathematik 1b
Mathematics I b

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 GW2 B2880
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 GW1-HS H0070
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)

Einzeltermine:
Mi 24.07.19 10:00 - 12:00 GW2 B2880
Fr 20.03.20 09:00 - 13:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Mi 12.08.20 09:00 - 13:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Matthias Knauer
04-26-2-Phy-ÜPhysik - Übung
Physics for Engineers (Practice)

Übung

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 18:00 NW1 H 1 - H0020 (2 SWS)
Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
04-26-2-Phy-VPhysik
Physics for Engineers (Lecture)

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 NW1 H 2 - W0020 (2 SWS)
Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
04-26-2-TM2-ÜMechanik 1b - Übungen
Applied Mechanics I b -Tutorial

Laborübung

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 IW3 0390
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 IW3 0330
Richard Ostwald
04-26-2-TM2-VMechanik 1b
Applied Mechanics I b

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)

Einzeltermine:
Mi 14.08.19 09:00 - 14:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Richard Ostwald
04-26-2-WT1-VWerkstofftechnik 1
Materials Science I

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 GW2 B1410
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 GW2 B1410
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch
04-V09-2-TM2-VÜMechanik 1b - Vorrechenübungen
Applied Mechanics I b - Vorrechenübung

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1)
Richard Ostwald

Pflichtbereich (4. Fachsemester)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-M4-ÜMathematik 2b - Übungen
Mathematics 2b - Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 IW3 0390
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 IW3 0390
Michael Eden
04-26-4-M4-VMathematik 2b
Mathematics 2 b

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 08:00 - 10:00 SFG 0140
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 SFG 0140

Einzeltermine:
Di 30.07.19 12:00 - 15:00 MZH 1470
Michael Eden
04-26-4-T2-ÜTechnische Thermodynamik 2 - Übungen
Engineering Thermodynamics 2 - Tutorial

Übung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 NW2 A0242 (Stufenhörsaal)
Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
04-26-4-T2-VTechnische Thermodynamik 2
Engineering Thermodynamics II

Vorlesung
ECTS: 5

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 SFG 0150

Einzeltermine:
Mi 28.08.19 07:30 - 14:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
04-26-4-TM2-ÜMechanik 2b - Übungen
Mechanics 2b - Tutorial

Laborübung

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 SFG 0140
Prof. Dr. Marc Avila
04-26-4-TM2-VMechanik 2b
Mechanics 2 b

Vorlesung
ECTS: 4

Termine:
wöchentlich Di 08:15 - 09:45 SFG 0140

Einzeltermine:
Mi 13.03.19 08:00 - 14:00 GW1-HS H0070
Mi 21.08.19 08:00 - 14:00 NW2 C0300 (Hörsaal 2)
Mi 21.08.19 08:00 - 14:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1)
Prof. Dr. Marc Avila

Vertiefungsvorbereitung (4. und 5. Fachsemester)

Wahlpflicht - Auswahl von „Konstruktionslehre II“ (Vertiefungsrichtungen AM, FT) oder „Wärmeübertragung/Strömungslehre“ (Vertiefungsrichtungen VT, MW, LuR, ES)

Konstruktionslehre II (Modul)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-K3-ÜAuslegung von Maschinenelementen / Konstruktionsentwurf (KL II - 1) - Übung
Dimensioning of Machine Elements / Engineering Design - Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dr.-Ing. Jan-Hendrik Ohlendorf
04-26-4-K3-VAuslegung von Maschinenelementen / Konstruktionsentwurf (KL II - 1)
Dimensioning of Machine Elements / Engineering Design

Vorlesung
ECTS: B PT + M WIng PT: 6 (V+Ü+T)

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dr.-Ing. Jan-Hendrik Ohlendorf

Wärmeübertragung/Strömungslehre (Modul)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-W-ÜWärmeübertragung - Übungen
Heat Transfer - Tutorial

Übung

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 NW2 C0290 (Hörsaal 1)
Dr. Heike Glade
04-26-4-W-VWärmeübertragung
Heat Transfer

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 FZB 0240
Dr. Heike Glade

Arbeitstechniken (4. Fachsemester)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-AIngenieurwissenschaftliche Arbeitstechniken
Scientific Working for Engineers

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 SFG 0140
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel

Projekt (5. Fachsemester)

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-V09-5-P-1851Laborabzug 4.0 – Personalisierte Datenerfassung für chemische Reaktionen
Fume cupboard 4.0 – personnal data record of chemical reactions

Projektplenum
ECTS: 6

In der Synthese von neuen chemischen Verbindungen ist es wichtig alle messbaren Parameter (Reaktionszeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit) aufzuzeichnen. Für die Rekonstruierbarkeit von Experimenten müssen die entsprechenden erhaltenen Daten gespeichert werden und für Rückfragen anderer Wissenschaftler zur Verfügung stehen.

Ziel des Projekts ist es bis Ende des Sommersemesters 2019 ein Messsystem zu entwickeln und umzusetzen, mit dem
- die Parameter Reaktionszeit, Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Laborabzug im Sekundentakt erfasst werden können,
- der Prozess der Messung per NFC gestartet und beendet wird, und
- die Daten nach Beendigung per Mail an den autorisierenden Laboranden geschickt werden.

Inhalte:
- Entwicklung und Umsetzung des Messsystems auf Basis eines Raspberry Pis
- Integration der Sensoren und Implementierung einer Logging Funktion
- Prozessstart/-ende per NFC
- WLAN Integration des Messsystems
- Kopplung NFC zu Mail der Laboranden

Voraussetzungen:
- Brennendes Interesse an Zusammenspiel Hard-/Software
- Englischkenntnisse
- Fähigkeit, ein Problem herunter zu brechen und Nicht-Fachleuten zugänglich zu machen
- Qualitäten als Querdenkende und Machende
- Vorkenntnisse Linux, C++/Python von Vorteil

Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-V09-5-P-1852Diagnose und Instandsetzung von Elektrofahrzeugen
Diagnosis and maintenance of electric vehicles

Projektplenum
ECTS: 6

  • Sicherheitstechnische Unterweisung am Elektrofahrzeug
  • Spannungsfreischaltung gem. DGUV 200-05 Stufe 2
  • Praktische und rechnergestützte Fehlerdiagnose via CAN-Bus
  • Aus- und Einbau defekter Komponenten des Antriebsstangs
  • Instandsetzung von Umrichter- und Maschinentechnik
  • Modernisierung bestehender Fahrzeugheizsysteme

Dr. Marc Lemmel
04-V09-5-P-1853Konstruktion einer 1 Wh Zink-Ionen-Batterie und Auswertung der Leistungsfähigkeit bei Stromnetzanwendungen
Construction of a 1 Wh zinc-ion battery and evaluation of the performances for grid power applications

Projektplenum
ECTS: 6

Zink-Ionen Batterien haben das Potential Lithium-Ionen zu ersetzen, um elektrische Energie in Stromnetzen zu speichern. Das Projekt konzentriert sich auf die Konstruktion und das Testen einer 1 Wh Zink-Ionen Batterie.
Die Studierenden lernen, wie sie die aktiven Materialien synthetisieren, werden die Elektrolyte und Elektroden der Batterie darstellen und die Batterie montieren. Mit dem Ziel die Batterie für einen Kurzzeit-Energiespeicher im Stromnetz zu verwenden, werden Hochleistungstests durchgeführt.
Die Studierenden lernen außerdem wie man eine Batterie modifiziert, um optimale Leistungen für Stromnetze zu erzielen.

Prof. Fabio La Mantia
04-V09-5-P-1854Autonome Pflanzenbewässerung mit Mehrwegflaschen
Autonomous plant watering using returnable bottles
Autonomous plant watering using returnable bottles

Projektplenum
ECTS: 6

Pflanzen brauchen Wasser. Im Topf, im Garten oder auf dem Feld. Genug Wasser, aber nicht zu viel. Nicht immer ist es einfach die richtige Menge Wasser oder den richtigen Zeitpunkt für eine Bewässerung abzuschätzen. Während eine Überwässerung in der Wohnung wenig kritisch ist, bedeutet diese in der Landwirtschaft eine Verschwendung kostbarer Ressourcen, die gleichzeitig Kosten verursacht.
In diesem Projekt soll ein autonomes, solarbetriebenes Pflanzenbewässerungssystem in Form eines Schraubaufsatzes für herkömmliche PET MW Flaschen entwickelt werden. Das System soll in der Lage sein die Bodenfeuchte aktiv zu regeln und alle anfallenden Daten aufzuzeichnen. Natürlich soll dies am Ende auch anhand einiger unfreiwillig teilnehmender Probanden praktisch getestet werden. Dabei sollen die Pflanzen über einen Zeitraum von vier Wochen autonom bewässert werden und dies im Idealfall überleben. Sowohl der Erfolg, wie auch der Misserfolg werden in einem Abschlussbericht diskutiert. Zusätzlich setzt sich der Bericht auf Grundlage einer Literatur- und Patentrecherche, kritisch mit dem Anwendungspotential dezentraler Sensorplattformen für die Bewässerungsregelung in der Landwirtschaft auseinander.
Vorkenntnisse: CAD Software, Micro-Kontroller Programmierung (z.B. Arduino), Erfahrungen mit IoT und Spaß am Basteln von Vorteil

Prof. Dr. Jorg Thöming
04-V09-5-P-1855Evaluation eines optischen Messsystems für die Pulverstrahlgeometrie beim Laser-Pulver-Auftragschweißen
Evaluation of an optical measuring system for the geometry of the powder jet in laser powder cladding
Evaluation of an optical measuring system for the geometry of the powder jet in laser powder cladding

Projektplenum
ECTS: 6

Beschreibung des Projektvorhabens Beim Laser-Pulver-Auftragschweißen und Laserdispergieren werden pulverförmige Zusatzwerkstoffe genutzt, um verschleißfeste Bauteiloberflächen zu erzeugen oder um Bauteile additiv zu fertigen. Diese Zusatzwerkstoffe werden durch Pulverdüsen in ein durch einen Laserstrahl erzeugtes Schmelzbad befördert. Je nach Anwendung werden dazu verschiedene Düsentypen eingesetzt. Für eine präzise und schnelle Messung der Pulverstrahlgeometrie wurde ein optisches Messsystem entwickelt, das den Pulverstrahl mithilfe eines Beleuchtungslasers schichtweise vermisst. Dieses Messsystem soll anhand festzulegender Bewertungskriterien und anhand eines Vergleichs mit einem konventionellen Messsystem evaluiert werden. Konventionell wird die Pulverstrahlgeometrie über eine digitale Bildauswertung erfasst.

Folgende Arbeiten sind dabei durchzuführen:

• Festlegung von Bewertungskriterien
• Evaluation eines lasergestützten Messsystems mit digitaler Bildauswertung
• Vergleich gegenüber konventionellen Messsystemen
• Untersuchung der Eignung verschiedener Wellenlängen von Beleuchtungslasern
• Anpassung eines vorgefertigten LabVIEW Programms
• Erstellung eines Workflows zur Pulverstrahlgeometriemessung
• Untersuchung unterschiedlicher Düsentypen und Pulversorten

Prof. Dr. Frank Vollertsen
04-V09-5-P-1856Digitalisierungskonzept für eine Anlagensteuerung
Digitization concept for a plant control system
Digitization concept for a plant control system

Projektplenum
ECTS: 6

Die Steuerung ist das „Gehirn“ der Anlage. Es überwacht und lenkt alle
entscheidenden Prozesse. Dementsprechend sind eine einfache und
klare Benutzerführung, welche die Übersicht und Kontrolle der Anlage
erleichtert, essenziell.
Analoge, unübersichtliche Steuerungen sind trotz dessen in vielen
Unternehmen weiterhin anzutreffen. Im Rahmen dieses Projekts soll
daher ein Digitalisierungskonzept für den Retrofit einer analogen
Anlagensteuerung erarbeitet und anhand eines Use-Case aus der
Lebensmittelindustrie umgesetzt und validiert werden.

Christian Gorldt
04-V09-5-P-1857Digitalisierungsstrategie für die Handwerkskammer Bremen
Digitization strategy for the Handwerkskammer Bremen
Digitization strategy for the Handwerkskammer Bremen

Projektplenum
ECTS: 6

Die Handwerkskammer Bremen ist Dienstleister, Interessenvertretung und Selbstverwaltung für die über 5000 bremischen Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten. Um ihre Aufgaben weiterhin effizient wahrnehmen zu können und den zukünftigen Anforderungen bspw. durch das Onlinezugangsgesetz (OZG) gerecht zu werden, soll im Rahmen des Projektes die Digitalisierungsstrategie der HWK weiterentwickelt und konkretisiert werden. Hierzu sollen zunächst die Prozesse aufgenommen und hinsichtlich ihres Digitalisierungspotentials bewertet sowie eine Landkarte der aktuellen IT-Systemlandschaft erstellt werden. Hierauf aufbauend soll ein zukunftsfähiges Soll-Konzept für die Digitalisierung der Abläufe und der dafür notwendigen Technik erarbeitet werden. Dieses Konzept beinhaltet insbesondere die Definition von Maßnahmen, deren wirtschaftliche Bewertung und eine Priorisierung der Umsetzungsschritte. Abschließend soll die praktische Umsetzung erster Maßnahmen initiiert und begleitet werden.

Christian Gorldt
04-V09-5-P-1859Marktanalyse und Machbarkeitsstudie zur Eigenentwicklung eines Ritztesters für die Haftungsbestimmung von Beschichtungen
Market analysis and feasibility study for an in-house development of a scratch tester for the determination of the adhesion strength of coatings
Market analysis and feasibility study for an in-house development of a scratch tester for the determination of the adhesion strength of coatings

Projektplenum
ECTS: 6

Die Ermittlung von dünnen Hartstoffbeschichtungen erfolgt nach DIN ENV 1071-3 üblicherweise mit einem Ritztester.

Für eine geplante Eigenentwicklung soll zunächst im Rahmen der ausgeschriebenen Projektarbeit eine weltweite Markanalyse erhältlicher Ritzprüfgeräte verschiedener Hersteller durchgeführt werden. Auf Basis dieser umfassenden Marktanalyse, sollen die Ergebnisse des allgemeinen Funktionsumfang der verschiedenen Gerätetypen als Lastenheft für die einzelnen Komponenten zur Eigenentwicklung eines Ritztesters dienen.

Hierin sind die Mess- und Steuergrößen wie die Prüfkraft, Eindringtiefe, Wegregelung, Temperatursteuerung- und Überwachung nur einige zu nennende wichtige Kriterien für eine mögliche Eigenentwicklung.

Dr. Andreas Mehner
04-V09-5-P-1860Ermittlung vollständiger Grenzformänderungsdiagramme dünner Metallfolien bei unterschiedlichen Dehnraten
Determination of complete forming limit diagrams of thin metal foils at different strain rates
Determination of complete forming limit diagrams of thin metal foils at different strain rates

Projektplenum
ECTS: 6
Prof. Dr. Frank Vollertsen

Vertiefungsrichtung Allgemeiner Maschinenbau (AM)

Basismodul 2 - AM – Konstruktionsmethodik

Konstruktionsmethodik
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KD-007Einführung in die Konstruktionsmethodik
Introduction to Design Methodology

Vorlesung
ECTS: BSc PT + MSc PT/Wing PT: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 BIBA 1241 (Auditorium 2)
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-26-KD-008Anwendung von Konstruktionsmethoden
Application of Design Methods

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben

Vertiefungsmodul 1 - AM – Strömungslehre

Strömungslehre
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KD-003Labor: Strömungslehre
Fluid Dynamics - Lab
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 08.04.19 14:30 - 16:00 ZARM, Raum 1730
Dr. Kerstin Avila, Dipl.-Phys.
04-26-KD-010Einführung in die Numerische Strömungsmechanik
Introduction to Computational Fluid Dynamics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:15 - 09:45 ZARM 1730
Prof. Dr. Marc Avila
04-V09-AM-011Computerlabor Strömungsmechanik
Computer Laboratory Fluid Dynamics
(ehem. Ähnlichkeitsmechanik); Ort: BIBA Großes IPS-Labor

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Prof. Dr. Marc Avila

Vertiefungsmodul 2 - AM – Höhere Festigkeitslehre

Höhere Festigkeitslehre
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KD-004Labor: Finite Elemente Methode
Finite Element Method, Practice Workshop

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 SFG 2030
Dr.-Ing. Mostafa Mehrafza
04-26-KD-005Höhere Festigkeitslehre I
Strength of Materials I
mittwochs = Höhere Festigkeitslehre I - Ergänzung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 IW3 0330
Dr.-Ing. Mostafa Mehrafza
04-26-KG-005Methode der Finiten Elemente - I
Finite Element Method - I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 IW3 0330
Dr.-Ing. Mostafa Mehrafza

Vertiefungsrichtung Energiesysteme (ES)

Basismodul 2 - ES - Thermische Grundlagen der Energietechnik und regenerative Energien

Thermische Grundlagen der Energietechnik und regenerative Energien
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KES-003Regenerative Energien
Regenerative Energy Systems

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 LINZ13 2070
Michael Sorg
Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Fischer
04-26-KES-01Thermische Energietechnik
Thermal Energy Engineering

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 IW3 0330
Dr. Heike Glade

Vertiefungsmodul 1 - ES - Energiewandlung- und -speicherung

Energiewandlung- und -speicherung
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KES-004Materialwissenschaftliche Grundlagen der Photovoltaik
Materials Science Foundations of Photovoltaics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 IW3 0330
Prof. Dr.-Ing. Lucio Colombi Ciacchi
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Mädler
04-26-KES-007Grundlagen der Elektrochemie
Fundamentals of Electrochemistry

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 10:00 IW3 0200

Einzeltermine:
Fr 21.06.19 10:00 - 12:00 IFAM
Fr 05.07.19 10:00 - 12:00 IFAM
Di 09.07.19 12:00 - 14:00 IFAM
Prof. Fabio La Mantia
04-26-KES-02Introduction to Combustion and Energy Applications
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)

PT BSc:
Katalog ES: Vertiefungsmodul 1

Suman Pokhrel

Vertiefungsmodul 2 - ES – Systemintegration und Bewertung von Energiesystemen

Systemintegration und Bewertung von Energiesystemen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KES-006Energiewirtschaft 1
Energy Economics I
Ort: Ecotec 4, Raum 0.03; Achtung: Beginn jeweils s.t.

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mi 03.04.19 14:00 - 17:00
Mi 24.04.19 14:00 - 17:00
Mi 08.05.19 14:00 - 17:00
Mi 22.05.19 14:00 - 17:00
Mi 05.06.19 14:00 - 17:00
Mi 26.06.19 14:00 - 17:00
Mi 03.07.19 14:00 - 17:00
Dr. Bernd Eikmeier
04-26-KES-009Bewertung von Energiesystemen I
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 SFG 2030 SpT C4180
Dr. Stefan Patzelt
04-26-KES-010Introduction to Design and Analysis of Energy Systems (in englischer Sprache)
Raum UFT 1190

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00
Prof. Dr. Edwin Zondervan

Vertiefungsrichtung Fertigungstechnik (FT)

Technologien, Anlagen und Prozessbeurteilung

Basismodul 2 - FT - Fertigungstechnik

Fertigungstechnik
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KA-003Fertigungstechnik
Manufacturing Technology

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 FZB 0240 GW1 A0010
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 FZB 0240

Einzeltermine:
Fr 23.08.19 13:00 - 17:00 NW1 H 1 - H0020
Mo 10.02.20 13:00 - 17:00 NW1 H 1 - H0020
Bernhard Karpuschewski
Dr. Lars Schönemann

Vertiefungsmodul 1 - FT – Werkzeugmaschinen

Werkzeugmaschinen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KA-008Werkzeugmaschinen-Komponenten
Machine Tools

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 15:30 Lion 0.040 Raum Kapstadt
Prof. Dr. Frank Vollertsen
04-26-KA-010Grundlagen der Fertigungseinrichtungen mit Labor
Basics of Machine Tools

Vorlesung
ECTS: 6; SG MPE: 6

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 FZB 0240
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 FZB 0240
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß

Vertiefungsmodul 2 - FT – Montagetechnik und Fertigungsverfahren

Montagetechnik und Fertigungsverfahren
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KA-005Montagetechnik
1. Hälfte des Semesters: Montagetechnik, 2. Hälfte des Semesters Montagesystemtechnik, weitere Informationen in der ersten Veranstaltung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 FZB 0240
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 FZB 0240 (4 SWS)
Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
04-26-KA-007Schweißverfahren
Welding Processes

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 Lion 0.040 Raum Kapstadt
Prof. Dr. Frank Vollertsen
04-26-KA-009Kleben und Hybridfügen
Adhesive Bonding and Hybrid Joining
Ort: Fraunhofer IFAM-Hörsaal Ecotec 4, Wilhelm-Herbst-Straße 12

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 IFAM 0.201
Prof. Dr. Bernd Mayer

Vertiefungsrichtung Materialwissenschaften (MW)

Werkstoffe, ihre Struktur, Eigenschaften und Technologien

Basismodul 1 - MW – Werkstofftechnik - Metalle

Werkstofftechnik - Metalle
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KE-001Werkstofftechnik 3 - Metalle
Materials Science - Metals
1. Semesterhälfte Werkstofftechnik 3; 2. Semesterhälfte Werkstofftechnik 4

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 FZB 0240
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 FZB 0240
Dr.-Ing. Matthias Steinbacher
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch

Vertiefungsmodul 1 - MW

Technologien metallischer und keramischer Werkstoffe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KE-007Keramische Prozesstechnik (in englischer Sprache)
Ceramic Processing Technology

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 IW3 0200
Dr. Renato Saint Martin Almeida
Prof. Dr. Kurosch Rezwan
04-26-KE-011Werkstofftechnik 4 - Metalle
Material Science 4 - Metals
1. Semesterhälfte Werkstofftechnik 3; 2. Semesterhälfte Werkstofftechnik 4; Raum FZB 0240

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00
Dr. Andreas Mehner
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch

Vertiefungsmodul 2 - MW – Funktionale Materialien und Polymere

Funktionale Materialien und Polymere
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KA-009Kleben und Hybridfügen
Adhesive Bonding and Hybrid Joining
Ort: Fraunhofer IFAM-Hörsaal Ecotec 4, Wilhelm-Herbst-Straße 12

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 14:00 - 16:00 IFAM 0.201
Prof. Dr. Bernd Mayer
04-26-KC-009Technologie der polymeren Faserverbundwerkstoffe, Werkstoffe
Technology of Polymer Fibre Composites, Materials

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 IW3 0390

Einzeltermine:
Fr 08.02.19 09:00 - 12:00 IW3 0330
Di 23.04.19 14:00 - 16:00 IW3 0200
Mo 15.07.19 09:00 - 12:00 IW3 0390
Di 16.07.19 09:00 - 12:00 IW3 0330
Prof. Dr. Axel Siegfried Herrmann
04-26-KE-013Funktionswerkstoffe im Automobilbau
Functional Materials for Automotive Industry
findet im IFAM 0.2.01 Hörsaal statt

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 08:00 - 10:00 IFAM 0.201
Prof. Dr. Bernd Günther
Prof. Dr. Matthias Busse

Vertiefungsrichtung Produktionstechnik in der Luft- und Raumfahrt (LuR)

Basismodul 2 - LuR – Raumfahrtsysteme

Raumfahrtsysteme
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KC-003Raumflugmechanik

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 SFG 2080
Dipl.-Ing. Dominik Quantius
Dr.-Ing. Benny Rievers
Dr.-Ing. Volker Maiwald
04-26-KC-004Strukturen und Systeme in der Raumfahrt

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 ZARM 1730
Dipl.-Ing. Detlef Wilde, M.S.
Prof. Dr. Claus Braxmaier

Vertiefungsmodul 1 - LuR – Bauweisen und Fertigung

Bauweisen und Fertigung
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KC-008Bauweisen und Technologien von Flugzeugstrukturen
Airframe Design and Technology
Termine voraussichtl.: 16.04.19; 07.05.19; 21.05.19; 04.06.19; 18.06.19; 25.06.19

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 16:00 IW3 0200

Einzeltermine:
Mo 29.07.19 12:00 - 14:00 IW3 0200
Prof. Dr. Jürgen Erich Heinrich Klenner
04-26-KC-009Technologie der polymeren Faserverbundwerkstoffe, Werkstoffe
Technology of Polymer Fibre Composites, Materials

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 12:00 - 14:00 IW3 0390

Einzeltermine:
Fr 08.02.19 09:00 - 12:00 IW3 0330
Di 23.04.19 14:00 - 16:00 IW3 0200
Mo 15.07.19 09:00 - 12:00 IW3 0390
Di 16.07.19 09:00 - 12:00 IW3 0330
Prof. Dr. Axel Siegfried Herrmann
04-26-KC-010Buildconcepts and manufacturing technologies for metallic aircraft structures

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Sa 18.05.19 09:00 - 13:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 01.06.19 09:00 - 13:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 08.06.19 09:00 - 13:00 SFG 2010
Sa 15.06.19 09:00 - 13:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Sa 22.06.19 09:00 - 13:00 GW2 B1400 NUR Mi. - So.
Di 20.08.19 15:00 - 19:00 IW3 0330
Sa 28.09.19 09:00 - 12:00 GW2 B3010 (Kleiner Studierraum)
Marco Pacchione

Vertiefungsmodul 2 - LuR – Aerodynamik und Antriebe

Aerodynamik und Antriebe
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KC-005Aerodynamik
Aerodynamics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 IW3 0200
Dipl.-Ing. Holger Oelze
04-26-KC-006Labor Luft- und Raumfahrt
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3
Dipl.-Ing. Holger Oelze
04-26-KC-007Antriebe der Luft- und Raumfahrt

Vorlesung
ECTS: 3; Systems Engineering: 4

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 IW3 0390
Dipl.-Ing. Christian Eigenbrod

Vertiefungsrichtung Verfahrenstechnik (VT)

Basismodul 2 - VT – Thermische und chemische Verfahrenstechnik

Thermische und chemische Verfahrenstechnik
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KF-007Thermodynamik der Gemische
Solution Thermodynamics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 SFG 2030
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 IW3 0200
Dr. Bernd Rathke
Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
04-26-KF-009Technische Reaktionsführung 1
Reaction Technology I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 UFT 1790
Prof. Dr. Jorg Thöming

Vertiefungsmodul 1 - VT – Mechanische Verfahrenstechnik

Mechanische Verfahrenstechnik
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KF-002Partikeltechnologie
Particle Technology

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 14:00 - 16:00 IW3 0330
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Mädler
04-26-KF-003Mehrphasenströmung
Multiphase Flow

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 SFG 2040
Prof. Dr.-Ing. habil. Udo Fritsching
04-26-KF-013Numerical Methods for Process Engineers (in englischer Sprache)
Raum UFT 1190

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00
Prof. Dr. Edwin Zondervan

Vertiefungsmodul 2 - VT – Verfahrenstechnische Prozesse und Anlagen

Verfahrenstechnische Prozesse und Anlagen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KF-005Labor Umweltverfahrenstechnik und Prozess- und Anlagentechnik
Environmental Process Engineering and Process Design Lab
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3
Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
Prof. Dr.-Ing. habil. Lutz Mädler
Prof. Dr. Sven Kerzenmacher
Ulrich Peter Mießner
Dr. rer. nat. Holger Wessolowski
04-26-KF-006Anlagenplanung 1
Process Design I
nur 1. Semesterhälfte

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 08:00 - 12:00

Einzeltermine:
Fr 16.08.19 10:00 - 12:00 FZB 0240
Ulrich Peter Mießner
04-26-KF-014Separation Processes (in englischer Sprache)
Raum UFT 1190

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00
Prof. Dr. Edwin Zondervan

Wahlbereich - General Studies

Modul GS-A (6. Fachsemester)

Das aktuelle Lehrangebot im Modul GS-A wird im Folgenden ausgewiesen. Darüber hinaus können Veranstaltungen/Module der Bereiche Vertiefungsrichtung sowie Vertiefungsvorbereitung aus den in diesen Bereichen nicht gewählten Angeboten gewählt werden. Es können Veranstaltungen/Module im Umfang von max. 6 CP aus den Allgemeinen General Studies der Universität Bremen ausgewählt werden.
In diesem Modul sind Leistungen im Umfang von 12 CP zu erbringen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-K3-VAuslegung von Maschinenelementen / Konstruktionsentwurf (KL II - 1)
Dimensioning of Machine Elements / Engineering Design

Vorlesung
ECTS: B PT + M WIng PT: 6 (V+Ü+T)

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dr.-Ing. Jan-Hendrik Ohlendorf
04-26-4-W-VWärmeübertragung
Heat Transfer

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 FZB 0240
Dr. Heike Glade
04-326-GS-005Anwendung von Ökobilanzwerkzeugen (Labor)
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 2030 (2 SWS)

Nur für Teilnehmer der Veranstaltung 04-26-KB-005
(ehemals: Anwendung von Ökobilanzwerkzeugen zur Gestaltung und Bewertung von Produkten)
Die Veranstaltung kann nur gemeinsam mit "Ökobilanzen" belegt werden.

Torben Stührmann

Produktionstechnische Fächer

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KA-004Fertigungstechnik-Labor
Lab Course Manufacturing Technology
Vorprüfung: 06.08.19; Durchführung der Labore: 07.08.19-08.08.19; Abschlussprüfung: 19.08.19

Laborübung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 06.08.19 09:00 - 10:00 FZB 0240
Mo 19.08.19 09:00 - 10:30 FZB 0240

Rückfragen bitte an:

Julian Heidhoff, M.Sc.
Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien
Hauptabteilung Fertigungstechnik

E-Mail: heidhoff@uni-bremen.de

Bernhard Karpuschewski
04-M09-AM-020Seminar Motorische Technologien
Seminar Engine Technology
Seminar Engine Technology

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 12:00 - 14:00 GW1 B0100
wöchentlich Do 18:00 - 20:00 IW3 0200 (2 SWS)

Im Rahmen des Seminars sollen moderne Technologien für die Optimierung von motorischen Energiewandlungssystemen behandelt werden. Dabei erarbeiten sich die TeilnehmerInnen ein vertieftes Wissen hinsichtlich ausgewählter Konzepte und stellen sich ihre Erkenntnisse im Rahmen von Vorträgen gegenseitig vor. Beispielhafte Einzelthemen sind unter Anderem: Hybridkonzepte, Abgasnachbehandlung und –vermeidung, neue Kraftstoffe, Vollvariabler Ventiltrieb, Abgasrückführung, Einspritz- und Zündkonzepte, Brennverfahren, Dual-Fuel-Motoren.
The seminar aims at introducing modern concepts for optimizing engines. The participants will develop an in-depth understanding of selected technologies and present their knowledge to the group. Example topics include: Hybrid vehicle drivetrains, Exhaust gas treatment and mitigation, modern fuels, variable valve timing, exhaust gas recirculation, concepts for fuel injection and ignition, dual fuel engines.

Prof. Dr. Johannes Kiefer, CEng CSci
04-M09-GSMB-003Industrial Internet of Things (IIoT)
Industial Internet of Things (IIoT)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 02.09.19 - Fr 06.09.19 (Mo, Di, Mi, Do, Fr) 10:00 - 18:00 BIBA
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben

Forschungsmethoden und wissenschaftliches Arbeiten

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-SummerSchool-2019Summerschool - Studium und was dann? (Blockveranstaltung vom 15. - 17.07.2019)
Berufseinstieg für MINT-AbsolventInnen

Blockveranstaltung
ECTS: Empfohlen: 3CP - je nach BPO/MPO

Einzeltermine:
Mo 15.07.19 08:00 - 17:00 TAB Raum 0.50 (TAB-Gebäude, Eingang F)
Di 16.07.19 09:00 - 20:00 TAB Raum 0.50 (TAB-Gebäude, Eingang F)
Mi 17.07.19 10:00 - 17:00 CART Rotunde - 0.67

Im Rahmen der Summer School wird Studierenden im Master und in höheren Bachelorsemestern der Fachbereiche 1 - 5 die Möglichkeit geboten, relevantes Wissen und wichtige Kompetenzen für einen gelungenen Start in das Berufsleben zu erlangen. Hiermit kann sowohl eine wissenschaftliche Laufbahn als auch der Berufseinstieg in Industrie und Wirtschaft gemeint sein. Beide Aspekte werden durch die Möglichkeit unterschiedlicher Schwerpunktsetzung während der dreitägigen Veranstaltung thematisiert.

Neben Vorträgen rund um das Thema "Berufseinstieg" werden verschiedene Workshops
angeboten, in denen die Studierenden aufgefordert sind, am eigenen Profil zu arbeiten
oder bestimmte Fähigkeiten zu trainieren.
Im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Alumni der MINT-Studiengänge und Personalern sowie einer Abendveranstaltung zum Networking mit Unternehmen und Forschungseinrichtungen wird den Teilnehmer*innen Gelegenheit zum Erfahrungs-
und Informationsaustausch geboten. Darüber hinaus erhalten sie die Möglichkeit, eigene Forschungsarbeiten im Rahmen von Vorträgen und Postern zu präsentieren.

Die Summer School findet vom 15. - 17. Juli 2019 statt.
Eine Anmeldung zur Summer School ist bis zum 23. Juni möglich. Die Anmeldung erfolgt über StudIP. Die Auswahl erfolgt in der letzten Juniwoche.

Als Vorarbeit sollten die Studierenden den eigenen Lebenslauf und ein erstes Motivationsschreiben vorbereiten.

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
eGS-AME-08Arbeiten mit Microsoft Excel

Vorlesung

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.egs.uni-bremen.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Prof. Dr. Martin Missong (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)

Nachhaltigkeit und industrielle Ökologie

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
eGS-VA-KKA-04Klimaschutz und Klimaanpassung

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.va-bne.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Oliver Ahel, M. Sc
Dipl. Oec. Katharina Lingenau
Dr. Christiane Bottke
eGS-VA-NHE-07Nachhaltige Entwicklung

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.va-bne.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Dipl. Oec. Katharina Lingenau (fachliche Verantwortung)
Oliver Ahel, M. Sc (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)
eGS-VA-NHM-08Nachhaltiges Management

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.va-bne.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Dipl. Oec. Katharina Lingenau (fachliche Verantwortung)
Oliver Ahel, M. Sc (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)
eGS-VA-TEN-11Technik, Energie und Nachhaltigkeit

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.va-bne.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Dipl. Oec. Katharina Lingenau (fachliche Verantwortung)
Oliver Ahel, M. Sc (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)
eGS-VA-WFN-14Weltfinanzsystem und Nachhaltigkeit

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.va-bne.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Dipl. Oec. Katharina Lingenau (fachliche Verantwortung)
Oliver Ahel, M. Sc (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)

Modul GS-B: Betriebs- und Sozialwissenschaften (4.-6. Fachsemester)

Lehrveranstaltungen im Modul GS-B „Betriebs- und Sozialwissenschaften" beschäftigen sich mit betrieblichen Fragestellungen, die insbesondere betriebswirtschaftliche und/oder soziale Aspekte beinhalten. Das aktuelle Lehrangebot im Modul GS-B wird im Folgenden ausgewiesen. Darüber hinaus können entsprechende Veranstaltungen im Umfang von max. 4 CP aus den Allgemeinen General Studies der Universität Bremen ausgewählt werden.
In diesem Modul sind Leistungen im Umfang von 6 CP zu erbringen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KG-003Industrielle Planungstechnik

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 18:00 FZB 0240

nach Vereinbarung; Begrenzte Teilnehmerzahl; Anmeldung über Sekretariat Prof. Tracht
Veranstaltung richtet sich an Studierende, die am bime Projekte oder Abschlussarbeiten bearbeiten.

Prof. Dr.-Ing. Kirsten Tracht
04-26-KGSB-05Unternehmen Technik: soziale, gesellschaftliche und wirtschaftliche Dimensionen
Enterprise Technology: Societal and Economic Dimensions

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 IW3 0210
Prof. Dr. Ines Weller
04-26-KGSB-07Nachhaltige Entwicklung: Konzepte und Perspektiven für Wirtschaft und Gesellschaft

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 10:00 - 12:00 IW3 0210
Prof. Dr. Ines Weller
04-26-KH-022Nachhaltigkeit in Konsum und Produktion
Sustainable Consumption and Production Patterns
1. Teil: Grundlagen, 2. Teil: Vertiefung

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 IW3 0210
Prof. Dr. Ines Weller

Führung und Organisation

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
eGS-BWL-07Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.egs.uni-bremen.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Prof. Dr. Jörg-Rainer Freiling (fachliche Verantwortung)
Dr. Martin Holi (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)
eGS-GDM-02Grundlagen des Managements

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip- oder auf unserer Website www.egs.uni-bremen.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Dr. Christiane Bottke
eGS-PM-04Projektmanagement

Vorlesung
ECTS: 3

In dieser videobasierten Selbstlernveranstaltung können Sie jederzeit einsteigen, in Ihrem eigenen Lerntempo die Videos durcharbeiten und den Prüfungstermin zum Abschluss der Lehrverantaltung frei wählen.

Weitere Infos finden Sie hier bei Stud.ip oder auf unserer Website www.egs.uni-bremen.de

Bei Fragen wenden Sie sich gern an: egs@zmml.uni-bremen.de

Prof. Dr. Martin Möhrle (fachliche Verantwortung)
Dr. Christiane Bottke (organisatorische Verantwortung)

Interkulturalität und Heterogenität

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KGSB-03Partizipation, Technik und Produktentwicklung/ - Gestaltung

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00 IW3 0210
Prof. Dr. Ines Weller
IO-007-2019Interkulturelles Training-Basis
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 26.04.19 16:00 - 20:00 SFG 2080
Sa 27.04.19 10:00 - 17:00 GW2 B3850

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Ulrike Schumann-Stöckert
IO-008-2019Interkulturelles Training-Basis
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 10.05.19 16:00 - 20:00 SFG 0140
Sa 11.05.19 10:00 - 17:00 SFG 0140

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Ulrike Schumann-Stöckert
IO-009-2019Interkulturelles Training-Basis
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 17.05.19 16:00 - 20:00 SFG 2060
Sa 18.05.19 10:00 - 17:00 GW2 B3850

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Ulrike Schumann-Stöckert
IO-010-2019Interkulturelles Training-Basis (in englischer Sprache)
Intercultural Training Basics
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 17.05.19 16:00 - 20:00 SFG 2080
Sa 18.05.19 10:00 - 17:00 SFG 2080

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Nadine Binder
IO-011-2019Interkulturelles Training-Basis
Intercultural Training Basics
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 07.06.19 18:00 - 21:00 SFG 0140
Sa 08.06.19 10:00 - 18:00 SFG 0140

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Ulrike Schumann-Stöckert
IO-012-2019Interkulturelles Training-Basis
Intercultural Training Basics
Interkulturelle Kommunikation

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 12.07.19 18:00 - 21:00 SFG 1030
Sa 13.07.19 10:00 - 18:00 SFG 1030

Interkulturelle Kompetenz ist eine der wichtigsten Schlüsselqualifikationen, um sich in internationalen Zusammenhängen sicher bewegen zu können.
In dem Interkulturellen Training lernen die Teilnehmer/innen Methoden, Übungen und Theorien kennen, die ihnen interkulturelle Kommunikation erleichtert und sie für kulturelle Konfliktsituationen sensibilisieren.
Das Seminar richtet sich an alle Studierenden (national/international) der Universität Bremen und wird in deutscher Sprache abgehalten.
Es besteht die Möglichkeit sich das Training für das Interkulturelle Zertifikat anerkennen zu lassen:
www.uni-bremen.de/interkulturelles-zertifikat

Hicham Boutouil

Anforderungen an betriebliche Aus- und Weiterbildung

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-V19-BBP-1.2Begleitung von Lernenden und ihres Lernprozesses

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Do 04.04.19 16:00 - 17:30 TAB-Gebäude, ITB, Raum 2.07

Es handelt sich um ein E-Learning-Seminar. Am 4.4.2019 wird die Lernumgebung sowie die Arbeit im Seminar besprochen. Eine Anmeldung auf Stud IP ist zwingend erforderlich!

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Gessler
04-V19-MFT-2.2Berufswissenschaftliche Methoden I

Seminar
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mi 16:00 - 20:00 Externer Ort: TAB-Gebäude, ITB, Raum 2.07 (4 SWS)
Bianca Schmitt
Andreas Saniter
Aktualisiert von: TYPO3-Support