Zum Inhalt springen

Veranstaltungsverzeichnis

Lehrveranstaltungen SoSe 2019

Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik, M.Sc.

Veranstaltungen anzeigen: alle | in englischer Sprache | für ältere Erwachsene

Informationsveranstaltungen

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
Studienbegleitprogramm
WiSe 2019/20

Kurs

Einzeltermine:
Do 11.04.19 10:00 - 12:00 WiWi1 A1070
Do 25.04.19 10:00 - 14:00 WiWi1 A1100
Fr 26.04.19 10:00 - 14:00 WiWi1 A3290
Fr 25.10.19 14:00 - 16:00 WiWi1 A1070
Fr 08.11.19 14:00 - 16:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Mi 13.11.19 10:00 - 15:00 WiWi1 1. Etage
Do 21.11.19 05:30 - 23:00 Köln
Mi 27.11.19 10:00 - 16:00 GW2

Infos zu den Einzelterminen:
Freitag, 25.10.2019 Auslandsstudium Teil 1
Freitag, 8.11.2019 Auslandsstudium Teil 2
Mittwoch, 13.11.2019 Fakultätskarrieretag
Donnerstag, 21.11.2019 Absolventenkongress in Köln
Mittwoch, 27.11.2019 Internationale Hochschulmesse

Ergänzt wird das Programm um die Informationsveranstaltungen zur Bachelorarbeit und zu den Bachelorschwerpunkten.

Dipl.-Oec. Maren Hartstock
Katy Roseland-Müller
04-BV-BM-SOSEBegrüßung der neuen Studierenden im Fachbereich Produktionstechnik
Welcome of the new students in the faculty of Production Engineering

Vorlesung

Einzeltermine:
Fr 29.03.19 10:00 - 11:00 IW3 0390

Gemeinsame Begrüßung aller neuen Studierenden des Fachbereichs Produktionstechnik aus den Studiengängen M.Sc. Produktionstechnik, M.Sc. Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik, M.Sc. Systems Engineering, M.Sc. Space Engineering und B.Sc. Berufliche Bildung

Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen
04-M10-BV-SOSEEinführungsveranstaltung für den Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen Produktionstechnik

Vorlesung

Einzeltermine:
Fr 29.03.19 11:00 - 12:00 BIBA 1240/1241 Auditorium
Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis
Svenja Katharina Schell
04-SBSU-ENG-SOSESicherheitsschulung mit Brandschutzübung (in englischer Sprache)
Fire Drill

Blockveranstaltung

Einzeltermine:
Do 25.04.19 08:00 - 11:00 HS 1010 (Kleiner Hörsaal, Keksdose)

Pflichtveranstaltung für neue Studierende der Studienfächer mit laborpraktischen Inhalten die Sicherheitsschulung (in englischer Sprache) mit praktischer Feuerlöschübung stattfinden.
The safety training (in English) with practical fire-fighting exercises will take place as a compulsory event for new students of the study programmes with practical laboratory contents.

Teilnahme ist verpflichtend!
Participation is mandatory!

Dr. Maxie Hesse

Modulbereich Betriebswirtschaftslehre

ACHTUNG !!! Die Veranstaltungen des Moduls Betriebswirtschaftslehre I sind nunmehr auch im Modul Betriebswirtschaftslehre II belegbar und umgekehrt.

Modul Betriebswirtschaftslehre I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von zwei aus vier Veranstaltungen, die das Basiswissen in Betriebswirtschaftslehre ausbauen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-3-BWL21Supply Chain Management: Strategie, Planung und Umsetzung
Supply Chain Management: Strategy, Planning and Operations

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 04.04.19 08:00 - 10:00 SFG 2010
Do 11.04.19 10:00 - 14:00 WiWi1 A1100
Fr 24.05.19 10:00 - 18:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum)
Sa 25.05.19 08:00 - 16:00 WiWi1 A1100
Mo 27.05.19 08:00 - 14:00 SFG 0150
Prof. Dr. Herbert Walter Kotzab

Modul Betriebswirtschaftslehre II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-2-BWL01Nachhaltige Wertschöpfungsprozesse
Sustainable Value-Added Processes

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 16:00 - 18:00 GW2 B1410
Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis
07-M37-10-03-13Innovationsprozesse messen, bewerten, verbessern
Measuring, valuating and improving innovation processes

Seminar
ECTS: 6

Einzeltermine:
Fr 12.04.19 08:00 - 12:00 WiWi1 A1070
Fr 26.04.19 08:00 - 12:00 WiWi1 A1100
Fr 17.05.19 08:00 - 12:00 SFG 1010
Fr 24.05.19 08:00 - 12:00 WiWi1 A1100
Fr 14.06.19 08:00 - 12:00 SFG 1010
Fr 21.06.19 08:00 - 12:00 WiWi1 A1100
Fr 05.07.19 08:00 - 12:00 WiWi1 A1100
Dr. Gero Stenke
07-V10-4-M0401Innovationsmanagement
Innovation Management

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00 GW2 B3009 (Großer Studierraum) GW2 B1820 (2 SWS)

Bitte beachten Sie, dass die Lehrveranstaltung in den nutzenden Bachelorstudiengängen mit einer Gewichtung von 6 ECTS gewertet wird.

Prof. Dr. Martin Möhrle

Modulbereich Produktionstechnik

ACHTUNG !!! Die Veranstaltungen des Moduls Produktionstechnik I sind nunmehr auch im Modul Produktionstechnik II belegbar und umgekehrt.

Modul Produktionstechnik I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von zwei Veranstaltungen, die das Basiswissen in Produktionstechnik ausbauen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-FT-028Tribologie 1: Reibung und Verschleiß an Oberflächen
Tribology 1: Friction and Wear at Surfaces
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3
Prof. Dr. Joachim Schulz
04-326-MW-035Werkstofftechnik - Keramik
Materials Science – Advanced Ceramics

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 10:00 - 12:00 IW3 0390 (2 SWS)
Prof. Dr. Kurosch Rezwan

Modul Produktionstechnik II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KE-011Werkstofftechnik 4 - Metalle
Material Science 4 - Metals
1. Semesterhälfte Werkstofftechnik 3; 2. Semesterhälfte Werkstofftechnik 4; Raum FZB 0240

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 10:00 - 12:00
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00
Dr. Andreas Mehner
Prof. Dr. Hans-Werner Zoch
04-326-FT-012Fertigung und Werkstoffverhalten 2
Manufacturing and Material Behavior 2

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 FZB 0240 (2 SWS)

Einzeltermine:
Di 23.07.19 09:00 - 12:00 HS 2010 (Großer Hörsaal)
Di 11.02.20 09:00 - 12:00 FZB 0240
Prof. Dr. Ekkard Brinksmeier
04-326-FT-020Energie- und ressourcenschonende Metallbearbeitung 1
Energy- and Resource Saving in Metal Working I

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 FZB 0240 (2 SWS)
Dr.-Ing. Jens Sölter
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-326-IM-006Systemanalyse und Übungen
Systems Analysis

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Di 12:00 - 14:00 IW3 0390 (2 SWS)

Einzeltermine:
Mo 20.05.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 22.05.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mo 27.05.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 29.05.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mo 03.06.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 05.06.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mo 17.06.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 19.06.19 14:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mo 24.06.19 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 26.06.19 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mo 01.07.19 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Mi 03.07.19 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1)
Do 25.07.19 11:30 - 14:30 HS 2010 (Großer Hörsaal)

Vorlesung (Di 12 -14), 2 SWS ?bungen

Prof. Dr. Michael Freitag
04-V10-5-SP61Produktionssystematik
Production Systems

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Do 14:00 - 16:00 BIBA 1240 (Auditorium 1) (2 SWS)


Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
Prof. Dr. Marcus Seifert

Modulbereich Methoden

ACHTUNG !!! Die Veranstaltungen des Moduls Methoden I sind nunmehr auch im Modul Methoden II belegbar und umgekehrt.

Modul Methoden I

Umfasst eine Liste zur Auswahl von Veranstaltungen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-AM-001Anwendung und Vergleich von Kreativitätstechniken
Applying and Comparing Creativity Techniques
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3


Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-326-FT-017Fertigung und Werkstoffverhalten - Labor
Material Properties iin Manufacturing-Laboratory
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-M09-GSMB-003Industrial Internet of Things (IIoT)
Industial Internet of Things (IIoT)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 02.09.19 - Fr 06.09.19 (Mo, Di, Mi, Do, Fr) 10:00 - 18:00 BIBA
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-M10-2-PT15Modellierung und Systemidentifikation (in englischer Sprache)
Modeling and System Identification
Vorlesung: Raum BIBA 1040

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Mo 12:00 - 14:00 (2 SWS)
Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-M10-2-PT18Modellierung und Systemidentifikation-Übung (in englischer Sprache)
Modeling and System Identification-Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1) (2 SWS)
Prof. Dr. Jürgen Pannek

Modul Methoden II

Umfasst eine Liste zur Auswahl von Veranstaltungen.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-4-K3-ÜAuslegung von Maschinenelementen / Konstruktionsentwurf (KL II - 1) - Übung
Dimensioning of Machine Elements / Engineering Design - Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Fr 10:00 - 12:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dr.-Ing. Jan-Hendrik Ohlendorf
04-26-4-K3-VAuslegung von Maschinenelementen / Konstruktionsentwurf (KL II - 1)
Dimensioning of Machine Elements / Engineering Design

Vorlesung
ECTS: B PT + M WIng PT: 6 (V+Ü+T)

Termine:
wöchentlich Fr 08:00 - 10:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dr.-Ing. Jan-Hendrik Ohlendorf
04-26-KB-005Ökobilanzen

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 IW3 0390 FZB 0240
Torben Stührmann
04-26-KD-008Anwendung von Konstruktionsmethoden
Application of Design Methods

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 16:00 - 18:00 BIBA 1240 (Auditorium 1)


Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-326-GS-005Anwendung von Ökobilanzwerkzeugen (Labor)
nach Vereinbarung

Laborübung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00 SFG 2030 (2 SWS)

Nur für Teilnehmer der Veranstaltung 04-26-KB-005
(ehemals: Anwendung von Ökobilanzwerkzeugen zur Gestaltung und Bewertung von Produkten)
Die Veranstaltung kann nur gemeinsam mit "Ökobilanzen" belegt werden.

Torben Stührmann
04-M10-2-PT16Optimierung wirtschaftswissenschaftlicher Prozesse (in englischer Sprache)
Optimisation of Economic Processes

Vorlesung
ECTS: 6

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 BIBA 1020
Prof. Dr. Jürgen Pannek
04-M10-2-PT17Optimierung wirtschaftswissenschaftlicher Prozesse-Übung (in englischer Sprache)
Optimisation of Economic Processes-Exercise

Übung

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 BIBA 0301 (IPS-Labor 1) (2 SWS)
Prof. Dr. Jürgen Pannek

Modulbereich Fachwissenschaftliche Ergänzung

Umfasst eine Liste zur Auswahl von ergaenzenden Veranstaltungen. Es ist moeglich andere Veranstaltungen zu waehlen, die dann vom MPA-Vorsitzenden auf Antrag genehmigt werden koennen
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-FT-011Messtechnisches Seminar
Seminar on Measurement Techniques
Seminar on Measurement Techniques; Ort: BIMAQ Linzer Str. 13 Seminarraum 0040; Beginn jeweils s.t.

Seminar
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 (2 SWS)

Vorgestellt werden ausgewählte Forschungsarbeiten mit mess- und regelungstechnischem Bezug, insbesondere die Anwendung von Messsystemen in Fertigungs-, Materialcharakterisierungs- und Strömungsprozessen, bei Windenergieanlagen und in der Medizin.
Im Fokus stehen dabei Methoden und Anwendungen der optischen In-Prozess-Messtechnik, thermografischen Messtechnik, Strömungsmesstechnik, Geometriemesstechnik, Rauheitsmesstechnik und Verzahnungs- bzw. Getriebemesstechnik. Hierzu zählen beispielsweise die Modellierung und Simulation von Messsystemen, die Identifikation von Unschärferelationen und Messbarkeitsgrenzen sowie der Einsatz von optischen High-Speed-Messsystemen oder Multi-Sensor-Systemen.

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Fischer
04-326-FT-028Tribologie 1: Reibung und Verschleiß an Oberflächen
Tribology 1: Friction and Wear at Surfaces
nach Vereinbarung

Vorlesung
ECTS: 3
Prof. Dr. Joachim Schulz
04-M07-WP-FGIIForschungsgrundlagen II
Research foundations II

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Di 02.04.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 09.04.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 23.04.19 12:00 - 14:00
Mo 29.04.19 08:00 - 16:00 TAB 0.50/051
Di 30.04.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 07.05.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 14.05.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 21.05.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 28.05.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 04.06.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 11.06.19 12:00 - 14:00
Di 18.06.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 25.06.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 02.07.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13
Di 09.07.19 12:00 - 14:00 TAB Raum 1.13

Das 2-semestrige Forschungsgrundlagen (6 CP) bereitet Studierende darauf vor, an Forschungsprojekten selbstständig und in Arbeitsgruppen zu arbeiten und Forschungsfortschritte zu leisten:
wissenschaftliche Fragen zu stellen, Forschungsziele zu setzen und wissenschaftliche Forschungsprojekte zu planen, wissenschaftliche Projekte durchzuführen und an ihnen eigenverantwortlich als auch in Arbeitsgruppen zu arbeiten, und Forschungsdaten gemäß guter wissenschaftlicher Praxis zu erwerben, speichern, analysieren und publizieren.

Die Inhalte des Moduls werden vermittelt durch Einzelveranstaltungen, Seminare und Workshops.

Bei Teil I des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen I, 3 CP, Wintersemester 2017/2018) wird der Schwerpunkt bei diesen Themen sein:
Einführung in das Projektmanagement und Forschung, Themenfindung und Anfang der wissenschaftlichen Arbeit, Umgang mit wissenschaftlicher Literatur und Zitate, Planen und Schreiben wissenschaftlicher Aufsätze, Texte für die Öffentlichkeit. Geplant ist auch das Thema "Regeln guter wissenschaftlicher Praxis und Forschungsethik".

Teil II des Moduls (Lehrveranstaltung: Forschungsgrundlagen II, 3 CP, Sommersemester 2018) soll diese Themen bearbeiten:
Projektmanagement und Zeitmanagement, Themenfindung, Was ist Forschung, Erfahrung in Forschung, Forschungsdaten, Grafisches Gestalten, Poster, Wiss. Präsentation und Kommunikation, Projektantrag und Motivationsschreiben, Wissenschaftsindikatoren und Patente.

Dr. sc. Iva Bacic
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhfuß
04-M09-GSMB-003Industrial Internet of Things (IIoT)
Industial Internet of Things (IIoT)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 02.09.19 - Fr 06.09.19 (Mo, Di, Mi, Do, Fr) 10:00 - 18:00 BIBA
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben

Modulbereich Fachwissenschaftliche Vertiefung: Systementwicklung und Innovationsmanagement

Modul Systementwicklung und Innovationsmanagement I

Die Veranstaltungen dieses Moduls werden regelmaessig im Wintersemester angeboten.
VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-3-BWL10Technology Intelligence

Vorlesung
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 08.04.19 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Mo 13.05.19 10:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Di 14.05.19 13:00 - 16:00 WiWi1 A2290

Die Veranstaltung findet an vier Blocktagen im Raum A2290 im WiWi1 statt. Weitere Informationen dazu werden zu gegebener Zeit auf StudIP bereitgestellt.

Prof. Dr. Martin Möhrle
07-M37-10-02-DiE1Text Mining and Topic Modelling (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Mo 24.06.19 - Di 25.06.19 (Mo, Di) 08:00 - 18:00 WiWi1 A2290

In diesem Wahlmodul werden 2 Veranstaltungen à 3 CP aus dem Bereich der GraduiertenGruppe Diginomics belegt.

Prof. Dr. Martin Möhrle
07-M37-10-02-DiE2AI in Business

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Fr 24.05.19 09:00 - 11:00 WiWi1 A2290
Fr 07.06.19 09:00 - 16:00 WiWi1 A2290
Fr 21.06.19 09:00 - 16:00 WiWi1 A2290

In diesem Wahlmodul werden 2 Veranstaltungen à 3 CP aus dem Bereich der GraduiertenGruppe Diginomics belegt.

Konkrete Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

Dr. Frank Passing

Modul Systementwicklung und Innovationsmanagement II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-26-KB-003Forschung und Entwicklung im Automobilbau
Ort: IFAM-Hörsaal Ecotec 4, Wilhelm-Herbst-Straße 12

Vorlesung

Termine:
wöchentlich Mo 14:00 - 16:00
Prof. Dr. Matthias Busse
04-26-KD-007Einführung in die Konstruktionsmethodik
Introduction to Design Methodology

Vorlesung
ECTS: BSc PT + MSc PT/Wing PT: 3

Termine:
wöchentlich Di 14:00 - 16:00 BIBA 1241 (Auditorium 2)
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-326-IM-004Concurrent Engineering

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 16:00 - 18:00 BIBA 1241 (Auditorium 2) (2 SWS)
Dr.-Ing. Frithjof Weber
04-326-ME-016CAD-Management und virtuelle Produktentwicklung
CAD Management and Virtual Product Development

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Fr 12:00 - 14:00 BIBA 1240 (Auditorium 1) (2 SWS)


Dipl.-Ing. Thorsten Tietjen
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
04-326-MW-028Bauteilentwicklung für automobile Gusskomponenten
Designing of Cast Parts for Automotive Applications
Blockveranstaltung im IFAM, Ort: Hörsaal Fraunhoher-IFAM

Vorlesung
ECTS: M PT + M WIng PT: 3
Prof. Dr. Matthias Busse
Siegfried Kaiser

Modulbereich Fachwissenschaftliche Vertiefung: Logistik und Produktionswirtschaft

Modul Logistik und Produktionswirtschaft I

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
07-M10-2-BWL20Supply Chain Finance

Blockveranstaltung
ECTS: M WIng PT: 3

Einzeltermine:
Di 02.04.19 10:00 - 12:00 WiWi1 A1100
Di 16.07.19 - Mi 17.07.19 (Di, Mi) 09:00 - 18:00 GW2 B2880
Do 18.07.19 09:00 - 18:00 GW2 B2890
Fr 19.07.19 - Sa 20.07.19 (Fr, Sa) 09:00 - 18:00 GW2 B2880

ehemals "Supply Chain Financing & Logistikimmobilien", teilnahmebeschränkt auf 20 Personen

Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis
07-M10-3-BWL20Applied Operations and Supply Chain Management – A case study course (in englischer Sprache)

Seminar
ECTS: 3

Einzeltermine:
Do 11.04.19 08:00 - 10:00 WiWi2 F3290
Mi 24.04.19 08:00 - 12:00 WiWi2 F3290
Di 11.06.19 08:00 - 14:00 GW2 B1410
Mi 12.06.19 08:00 - 14:00 GW1 A0160
Mi 12.06.19 16:00 - 20:00 WiWi2 F3290
Mi 03.07.19 12:00 - 18:00 GW2 B1410
Prof. Dr. Herbert Walter Kotzab

Modul Logistik und Produktionswirtschaft II

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-326-IM-008Angewandte Beschaffungslogistik

Vorlesung
ECTS: 3

Termine:
wöchentlich Mo 15:00 - 18:00 Externer Ort: Auditorium BIBA Vorlesung oder Exkursion (für Details siehe Terminliste)

Um die Studierbarkeit zu gewährleisten ist die Teilnehmeranzahl dieser Veranstaltung auf 30 Personen beschränkt.
Des Weiteren können nur Studierende der folgenden beiden Studienrichtungen teilnehmen:
  • Wirtschaftsingenieurwesen, Master, Vertiefungsrichtung Produktion und Logistik
  • Produktionstechnik, Master, Vertiefungsrichtung Industrielles Management
Wer zur ersten Veranstaltung nicht erscheint macht damit automatisch Platz für Nachrücker.

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wimmer
04-M10-2-PT03Technische Logistik
Technical Logistics
ehem. "Technische Logistik in der Logistikfabrik der Zukunft"; Ort: BIBA Auditorium

Vorlesung
ECTS: M WIng PT / M.Sc. SysEng: 3

Termine:
wöchentlich Mi 08:00 - 10:00
Dipl.-Ing. Ann-Katrin Rohde
Prof. Dr. Michael Freitag
04-M10-2-PT04Identifikationssysteme in Produktion und Logistik
Identification Systems in Production and Logistics

Vorlesung
ECTS: M WIng PT / M.Sc. SysEng: 3

Termine:
wöchentlich Mo 10:00 - 12:00 Externer Ort: BIBA Auditorum 1240 (2 SWS)
Thies Beinke

Modul Lehrprojekt

VAKTitel der VeranstaltungDozentIn
04-M07-FP-1862Systemanalyse 2
Systems analysis 2

Projektplenum
ECTS: 12

Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen der Region statt. Die Aufgabenstellung wird durch das Unternehmen gestellt und von einer Studierendengruppe (ca. 5 Personen) bearbeitet. Die Bearbeitung gliedert sich nach dem allgemeinen Vorgehen der Systemanalyse in die Phasen: Ist-Aufnahme, Schwachstellenanalyse, Sollkonzeption mit alternativen Lösungsvorschlägen sowie deren teilweiser Realisierung in Prototypen.

Kotakt: skf@biba.uni-bremen.de, Susanne Schukraft

Empfohlene inhaltliche Voraussetzungen: Systemanalyse 1

Prof. Dr. Michael Freitag
04-M09-FT-P-1853Prozesseinflüsse auf die laserinduzierte Härtemessung
Process influences on laser induced hardness measurements
Process influences on laser induced hardness measurements

Projektplenum
ECTS: 15
Prof. Dr. Frank Vollertsen
04-M09-FT-P-1854Untersuchung der Möglichkeit einer deskriptorbasierten Werkstoffcharakterisierung mithilfe des Festwalzens
Investigation of the possibility to perform a descriptor-based material characterization using deep rolling
Investigation of the possibility to perform a descriptor-based material characterization using deep rolling

Projektplenum
ECTS: 15 (PT)/ 12 (WingPT)
Prof. Dr.-Ing. habil. Carsten Heinzel
04-M09-IM-P-1851Abfallreduzierung in der Flugzeugkabine
Waste reduction in the aircraft cabin
Waste reduction in the aircraft cabin

Projektplenum
ECTS: 15
Prof. Dr. Michael Freitag
04-M10-LP-1804Evaluieren von Lagerstrategien für gegossene Salzkerne hinsichtlich Feuchtigkeitsaufnahme
Evaluation of storing strategies for cast salt cores in respect of moisture absorption
Evaluation of storing strategies for cast salt cores in respect of moisture absorption

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Matthias Busse
04-M10-LP-1805Prozessierung von transparenten Keramiken als Sensoren für oberflächenverstärkte Raman-Streuung
Processing of transparent ceramic sensors for surface-enhanced Raman scattering
Processing of transparent ceramic sensors for surface-enhanced Raman scattering

Projektplenum
ECTS: 12
PD Dr. Michael Maas
04-M10-LP-1853Entwicklung und Implementierung eines automatischen Qualitätsprüfungssystems für kleinskalige Fördermodule
Development and implementation of an automatic quality inspection system for small-scale conveyor modules
Development and implementation of an automatic quality inspection system for small-scale conveyor modules

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Michael Freitag
04-M10-LP-1855Entwurf und prototypischer Bau eines motorisierten Surfbretts sowie Entwicklung eines Geschäftsmodells
Design and prototypical construction of a motorized surfboard and development of a business model
Design and prototypical construction of a motorized surfboard and development of a business model

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Klaus-Dieter Thoben
Dipl.-Wi.-Ing. Stefan Alexander Wiesner
07-M10-LP-1801Vergleich bestehender Patentanalysemethoden - am Beispiel der Profilierung bedeutender Erfinder
Comparison of existing patent analysis methods - using the profiling of outstanding inventors as an example
Comparison of existing patent analysis methods - using the profiling of outstanding inventors as an example

Projektplenum
ECTS: 12
Dr. rer. nat. Lothar Walter, Dipl.-Phys.
Hüseyin Caferoglu, M. Sc
07-M10-LP-1802Aufspüren von neuen Technologien - Entwickeln eines neuronalen Netzes unter Verwendung von semantischen Indikatoren
Detecting new technologies - Building a neural network using semantic indicators
Detecting new technologies - Building a neural network using semantic indicators

Projektplenum
ECTS: 12
Prof. Dr. Martin Möhrle
Hüseyin Caferoglu, M. Sc
07-M10-LP-1803Entwicklung einer „R-Package“ zur automatisierten Patentanalyse
Development of a R-Package for Automated Patent Analysis
Development of a R-Package for Automated Patent Analysis

Projektplenum
ECTS: 12

Die digitale Datenflut versetzt Unternehmen vor neuen Herausforderungen sowie Chancen. Während auf der einen Seite der Bedarf an automatisierten Analysemethoden wächst, bieten die Erkenntnisse aus den Analysen Unternehmen die Möglichkeit Problemstellungen mit datengestützten Entscheidungen zu lösen. So werden bspw. im Technologiemanagement Patentdaten anhand von Text-Mining Techniken analysiert um neue Technologien und Anwendungsfelder zu erkennen oder Wettbewerbs- und Patentverletzungsanalysen durchzuführen.
Mit dem hauseigenen Tool PatVisor forscht das IPMI an neuen intelligenten Analysemethoden und bietet Unternehmen neue Möglichkeiten um aus großen Datenmengen Erkenntnisse abzuleiten. Dabei werden die neu entwickelten Methoden zunächst manuell durchgeführt. Bewährte Analysemethoden werden dann anschließend automatisiert.
In diesem Lehrprojekt geht es um die Entwicklung einer „Package“ (bestehend aus mehreren Funktionen) zur automatisierten Analyse von Patenten. Ausgehend von einer Term-Dokument Matrix, die vom PatVisor extrahiert wird, sollen neue Analysemethoden in R implementiert werden um somit (semi-)automatisierte Analysen zu ermöglichen. Ziel ist es nach einer erfolgreichen Testphase die „Package“ im zentralen Archiv „Comprehensive R Archive Network (CRAN)“ zu veröffentlichen und somit allen Interessenten weltweit zur Verfügung zu stellen.

Dr. rer. nat. Lothar Walter, Dipl.-Phys.
Hüseyin Caferoglu, M. Sc
07-M10-LP-1851Bioökonomie in Produktion, Logistik und maritimer Wirtschaft
Bioeconomics in production, logistics and maritime business

Projektplenum
ECTS: 12

Einzeltermine:
Mo 08.04.19 13:00 - 14:00 WiWi2 F3290
Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis
07-M10-LP-1852Digitale Dienstleistungen in Produktion, Logistik und maritimer Wirtschaft
Digital services in production, logistics and maritime business

Projektplenum
ECTS: 12

Einzeltermine:
Mo 08.04.19 14:00 - 15:00 WiWi2 F3290
Prof. Dr. Hans-Dietrich Haasis
07-M10-LP-1854IP-Management bei mittelständischen Unternehmen in Europa: Analyse zu Good Practices im Rahmen des 7D-Reifegradmodells
IP-management in medium-sized companies in Europa: Analysing good practices in the framework of the 7D Maturity Model
IP-management in medium-sized companies in Europa: Analysing good practices in the framework of the 7D Maturity Model

Projektplenum
ECTS: 12

Ort: wird noch bekanntgegeben
Zeit: wird noch bekanntgegeben

Starttermin: 1. August 2019

Das professionelle Management von Patenten und anderen Intellectual Properties (IP) sind für Unternehmen ein wichtiges Gut – unabhängig davon, ob sie selbst geschaffen oder durch Abtretung oder Lizenzierung von Dritten erworben wurden. Sie sind nachweislich von entscheidender Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit und den Erfolg der Unternehmen. Der qualifizierte Umgang mit diesen Vermögenswerten ist somit zu einer betrieblichen Kernaufgabe geworden – und dies nicht nur für große, sondern insbesondere auch für mittelständische Unternehmen.
Im Rahmen des Lehrprojektes sollen praktische Einblicke in das IP-Management mittelständischer Unternehmen aus Europa gegeben werden. In Kooperation mit einem europaweit agierenden Dienstleiter auf dem Gebiet des IP-Management werden ausgewählte Unternehmen als Fallstudien vorgeschlagen, die mittels eines qualitativen Forschungsansatzes hinsichtlich der umgesetzten IP-Managementstrategien analysiert werden sollen. Des Weiteren geht es unter Hinzuziehung des am IPMI entwickelten 7D Reifegradmodells um die Bewertung der analysierten IP-Managementansätze, indem Verbesserungspotenziale innerhalb von und zwischen Unternehmen identifiziert werden sollen.

Prof. Dr. Martin Möhrle
Dr. rer. nat. Lothar Walter, Dipl.-Phys.
Nils Denter, M. Sc
Aktualisiert von: TYPO3-Support