Zum Inhalt springen

Zahlen & Fakten

"Uni in Zahlen" 2017

Rechenschaftsbericht des Rektors

Im März 2018 wurde der interessierten Öffentlichkeit zum 23. Mal der statistischen Bericht "Uni in Zahlen" für die Universität Bremen vor. Der Bericht ist zugleich Bestandteil des Staatskontraktes zwischen der Universität Bremen und der senatorischen Behörde.

Der Zahlenspiegel enthält Zahlen, Tabellen und Diagramme, mit denen die Struktur und die Entwicklung der Universität Bremen und ihre Leistungen im Jahr 2017 dargestellt werden. "Uni in Zahlen" ist gegliedert in zwei große Teile: Im ersten Teil werden die Informationen und Daten für die Gesamtuniversität dargestellt. Der zweite Teil enthält die Einzeldarstellungen für jeden Fachbereich und detaillierte Informationen über die einzelnen Studiengänge.

Rechenschaftsbericht des Rektors. "Uni in Zahlen" 2017

Studierendenzahlen

StudierendeAnzahl/Anteil
Studierende insgesamt19.500
Studentinnen51%
Internationale Studierende12%

 

Studierende nach BundesländernVerteilung
Bremen32%
Niedersachsen36%
Rest: andere Bundesländer und Ausland 

 

Studierende nach Wissenschafts- bereichenAnzahl/Anteil
Natur- und Ingenieurwissenschaften7.700
Sozial- und Geisteswissenschaften11.800
Lehramtsstudierende15%
Rest: Promotionsstudierende und Zertifikate 

 

Promotionen und Habilitationen

AbsolventenAnzahl
Insgesamt (ohne Zertifikat)3.300
Bachelor1.800
Master1.400
Juristisches Staatsexamen120
Rest: Sonstige 
Promotionen und Habilitationen330

 

Preise und Auszeichnungen

PreiseAnzahl
ERC-Grants19
ERC-Proof of Concept1
Leibniz-Preise6

 

ExzellenzinitiativeAnzahl
Exzellenzcluster1
Graduiertenschule1
Zukunftskonzept1

 

Personal und Haushalt

PersonalAnzahl
Personal insgesamt3.500
Wissenschaftliches Personal2.300
davon Professuren
(inkl. 50 Kooperationsprofessuren)
320
Personal in Verwaltung und Technik1.200

 

Haushaltin Mio. Euro
Haushalt insgesamt330
Drittmittel110

 

Internationale Verflechtungen

Studierende aus dem AuslandAnzahl der Studierenden
Ausländische Studierende insgesamt2.300
Europa1.000
Asien750
Afrika300
Amerika200
Australien5
(Rest: Staatenlose und sonstige) 

 

HochschulkooperationenAnzahl
Partnerhochschulen680