Zum Inhalt springen

Kolloquium zur Neueren Geschichte

Auch in diesem Semester werden im Rahmen des Kolloquiums für Neuere Geschichte wieder eine Reihe von öffentlichen Vorträgen angeboten, die allen Interessierten offen stehen und auch einzeln besucht werden können. Wir treffen uns regelmäßig mittwochs 16-18 Uhr, in Raum SFG 1080, um laufende Forschungsarbeiten zum 16. bis 20. Jahrhundert kennenzulernen und zu diskutieren.

Die Vortragsreihe wird gemeinsam von Prof. Rebekka v. Mallinckrodt, Prof. Ruth Schilling und Tobias Göbel, M.A. organisiert.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Veranstalter

Prof. Dr. Rebekka von Mallinckrodt
Prof. Dr. Ruth Schilling
Tobias Göbel, M.A.

Kontakt

Claudia Haase
Institut für Geschichtswissenschaft
Telefon: +49 421 218-67014
E-Mail: chaase@uni-bremen.de
 

09. Dezember 201909. Dezember 2020

Dezember 2019
11.
Dez
In der Insektenfabrik. Insekten sammeln, Taxonomie und Kunstgewerbe zwischen Taiwan, Japan und Europa im frühen 20. Jahrhundert
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
18.
Dez
Artefakte im Meer/Naturalia aus dem Meer - Sammeln auf den Kopf gestellt
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
Januar 2020
08.
Jan
India's Shipbreaking Business, Emerging Economies, and the Right to Pollute 1983-2009
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
15.
Jan
Jus exulum oder Asylrecht? Die Entstehung eines Rechts für die Flüchtlinge im 17. Jahrhundert
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
22.
Jan
Unter Piraten und Sklaven. Nordeuropäische Seeleute und die Barbaresken im 18. Jahrhundert
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
29.
Jan
Fugitive Slaves and the Landscape of Freedom in 19th-century America
16:0018:00 Uhr
SFG 1080
mehr
Aktualisiert von: Content