Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 0,5 Sachbearbeitung (w/m/d) Vergabe und Rechnungswesen im Gebäudemanagement

An der Universität Bremen ist - unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe -  im Dezernat 4 (Technischer Betrieb/Bauangelegenheiten) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die nachfolgend beschriebene Stelle unbefristet zu besetzen:

Sachbearbeitung (w/m/d) Vergabe und Rechnungswesen
im Gebäudemanagement

Entgeltgruppe 10 TV-L
In Teilzeit (19,6 Std.)

Das Dezernat für Technischen Betrieb und Bauangelegenheiten in der Universität Bremen betreut die bauliche und technische Infrastruktur der Universität. Dies umfasst den gesamten Lebenszyklus der Liegenschaften von der Planung und Errichtung, über den Betrieb, der Bauunterhaltung, notwendigen Sanierungen und Umnutzungen bis zum Nutzungsende. Der Arbeitsbereich zeichnet sich durch ein kooperatives Miteinander und durch die gegenseitige Unterstützung aus. Eine fundierte Einarbeitung in Ihr neues Aufgabengebiet ist für uns daher selbstredend. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und vielseitige Tätigkeit sowie interessante Projekte. Hierbei werden Sie die Chance bekommen, die Vielfalt der gesamten Universität kennenzulernen. Es stehen Ihnen umfassende Fort- und Weiterbildungsangebote zur Verfügung. Die Universität Bremen zeichnet sich durch ein familienfreundliches Arbeitsumfeld aus und ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.uni-bremen.de/dezernat4/

Aufgabengebiete:

  • Durchführung von nationalen und europaweiten Vergabeverfahren für Liefer- und Dienstleistungen (vorrangig Wartung).
  • Rechnungsbearbeitung, u. a. Bestelleingaben im SAP, Rechnungsprüfung, Wareneingangsbuchung/-kontierung, Mahnungsbearbeitung.
  • Erarbeitung, Umsetzung und Nachhaltung von Ausschreibung-/Vergabeplänen zur Sicherung rechtlich vorgegebener Ausschreibungszyklen.
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Jahresabschlüssen, -abrechnungen, und -berichten
  • Wahrnehmung der Funktion „Verdingung“ im EDV-basierten Vergabemanager in Vergabeverfahren im Baubereich.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches, verwaltungswirtschaftliches oder wirtschaftsrechtliches Studium (Bachelor/Diplom/FH).
  • Mehrjährige Berufserfahrung im öffentlichen nationalen und EU-weiten Vergaberecht.
  • Berufserfahrung im Rechnungswesen
  • Gute EDV-Anwenderkenntnisse hinsichtlich MS-Office-Produkte, SAP und EDV-basierten Vergabeplattformen.
  • Kommunikationsstärke, Umsetzungsstärke sowie strukturiertes Arbeiten

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A329/19 bis zum 17.12.2019 an die

Universität Bremen
Dezernat 2,
Postfach 33 04 40,
28334 Bremen
    
Wir bitten Sie uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) ein. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

 

Erstellt am 19.11.19 von Alexandra Gutherz