Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 0,5 Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

An der Universität Bremen ist am artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31. März 2021 die Stelle eines_r

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiters_in

Entgeltgruppe 13 TV-L

mit halber Wochenstundenzahl (19,6 Std.) – unter Vorbehalt der Stellenfreigabe - zu besetzen.

Die Befristung erfolgt als Projektbefristung nach § 2 Abs. 2 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz).

Aufgabengebiet:

Mitarbeit in dem Teilprojekt „Konsummuster privater Haushalte“ des Forschungsverbundes „Klimaresiliente Stadt-Umland Kooperation: Regionale Innovationen energetischer Biomassenutzung und Governance“

 

Aufgaben:

  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von Einzelbefragungen und Gruppendiskussionen zum Konsum von Energie und Wärme in nordhessischen Kommunen
  • Einbringen der empirischen Ergebnisse in den Forschungsverbund

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Sozialwissenschaften, Psychologie, Umweltwissenschaften oder Geographie
  • Kenntnisse in empirischer Sozialforschung
  • Gute Englischkenntnisse (B2)

 

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerber_innen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationserfahrung werden begrüßt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie von Prof. Dr. Ines Weller, wellerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 16. August 2018 unter Angabe der Kennziffer A209/18 an:

 

Prof. Dr. Ines Weller

Universität Bremen

artec Forschungszentrum Nachhaltigkeit

Postfach 33 04 40

28334 Bremen

Wir bitten Sie, Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ohne Mappen und Plastikhüllen einzureichen, da wir diese nicht zurücksenden.

 

Gerne können Sie Ihre Unterlagen alternativ auch als ein PDF Dokument (max. 10MB) senden an: wellerprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

 

 

 

Erstellt am 27.07.18 von
Aktualisiert von: Rebekka Rosner