Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 0,5 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 8 / Sozialwissenschaften am Institut für Geschichtswissenschaft – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe – zum 01.04.2020 die Stelle

einer / eines Wissenschaftliche/n Mitarbeiterin / Mitarbeiters (w/m/d)
mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit
EG TV-L 13

Kennziffer: A335/19

befristet für die Dauer von 3 Jahre zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Forschung im Rahmen eines Dissertationsprojektes und dessen Abschluss
  • Lehre im Umfang von 2 Semesterwochenstunden im Studiengang BA Geschichte
  • Mitarbeit an den Projekten der Professur für Zeitgeschichte und Kultur Osteuropas

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • ein herausragend abgeschlossenes Hochschulstudium der Geschichtswissenschaft (Master)
  • sehr gute Englisch- und Russischkenntnisse
  • Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Selbstständigkeit, hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Die Promotion soll sich auf die späte sowjetische Geschichte (nach 1953) beziehen und nach Möglichkeit u.a. auf Quellen aus dem Archiv der Forschungsstelle Osteuropa aufbauen.

Rückfragen richten Sie bitte an Prof. Dr. Susanne Schattenberg (schattenbergprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de).

Allgemeine Hinweise:

  • Die Universität beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
  • Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
  • Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf und Zeugnisse in Kopie sowie ein PDF der MA-Arbeit und ein dreiseitiges Exposé zur Promotion) bis zum 13.12.2019 unter Angabe der o.g. Kennziffer an die

Universität Bremen
Fachbereich 8 / Sozialwissenschaften
FB8/2 – Kennziffer A335/19
Universitätsboulevard 13
28359 Bremen

oder elektronisch an fb08.bewerbungprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können. Bewerbungs- und Reisekosten werden nicht erstattet.

 

Erstellt am 22.11.19 von Alexandra Gutherz