Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 0,75 Fremdsprachenassistenz (w/m/d)

Im Fachbereich Produktionstechnik ist im Dekanat und im Fachgebiet Prozessgerechte Technologiegestaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fremdsprachenassistenz-Stelle (w/m/d)
nach Entgeltgruppe 7 TV-L
mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von insgesamt 29,4 Stunden zu besetzen.

Der Fachbereich Produktionstechnik umfasst 27 Professuren, mehrere Institute und bietet z. T. in Kooperation zehn verschiedene Studiengänge an. Sie unterstützen das Dekanat im Umfang einer halben Stelle bei der Ausübung seiner Ämter sowie das Fachgebiet „Prozessgerechte Technologiegestaltung“ im Umfang einer viertel Stelle im Sekretariat.
 
Zu den Aufgaben gehören:

  • Verwaltungsaufgaben in Lehre und Forschung, insbesondere
    • die Vorbereitung & Nachbereitung sowie Betreuung von Besprechungen und Veranstaltungen
    • Beschaffungen
    • Mitwirkung bei der administrativen Abwicklung von Studienangelegenheiten
    • Pflege des internen Finanz- und Buchungssystems
    • Unterstützung bei zentralen Aufgaben des Fachbereichs
  • Korrespondenz und Textverarbeitung in deutscher und in englischer Sprache, einfache Übersetzungen
  • allgemeine Sekretariatsaufgaben

Erwartet werden:

  • eine erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Fremdsprachenassistentin bzw. zum Fremdsprachenassistent oder vergleichbare Qualifikation vorzugsweise nachgewiesen durch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Level CEF C2)
  • sehr gute Englischkenntnisse (CEF-Level B2)
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung
  • sicherer Umgang mit Standard-Bürosoftware (Textverarbeitung. Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware)
  • sicherer Umgang mit Internet und Webtools (Kalender, Mailing-Lists, usw.)
  • Kenntnisse in einem integrierten Finanz- und Buchungssystem
  • sehr gute Organisationsfähigkeit, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Bewerbungen von Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund sind sehr willkommen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 19.08.2019 mit den üblichen Unterlagen unter der Kennziffer A201/19 an die

Universität Bremen
Dekan des Fachbereichs Produktionstechnik
-FZB-
Badgasteiner Str. 1
28359 Bremen

oder in elektronischer Form an : deksek4protect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen.

 

Erstellt am 04.07.19 von Alexandra Gutherz