Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 1,0 Fremdsprachenassistent/in (w/m/d)

Für das Fachgebiet „Keramische Werkstoffe und Bauteile“ im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen, ist alsbald möglich – unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe - eine Stelle als

Fremdsprachenassistent/in (w/m/d)
mit voller Wochenarbeitszeit
Entgeltgruppe 9a TV-L

unbefristet zu besetzen.

Sie werden in einem stark international orientierten und dynamischen Team von Wissenschaftler/-innen vielfältige administrative Aufgaben in den Bereichen Fachgebietsverwaltung, Studienangelegenheiten und Projektmanagement durchführen.

  • Verwaltungsaufgaben in Lehre und Forschung, insbesondere:
    • Durchführung von Beschaffungen
    • Pflege des internen Finanz- und Buchungssystems des Fachgebietes
    • Betreuung bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern im Fachgebiet
    • Betreuung der administrativen Abwicklung von Studienangelegenheiten (Bachelor- und Masterarbeiten, Prüfungen, Zulassungen, usw.)
    • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Lehrmaterialien
    • Administrative Betreuung von Drittmittelvorhaben
    • Organisation von Meetings
  • Korrespondenz und Textverarbeitung in deutscher, englischer und spanischer oder portugiesischer Sprache, einfache Übersetzungen
  • Sekretariatsaufgaben

Erwartet werden

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zur Fremdsprachenassistentin/ zum Fremdsprachenassistenten (Englisch und zusätzlich Spanisch oder Portugiesisch) oder vergleichbare Qualifikation, vorzugsweise nachgewiesen durch mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Wissenschaftsbereich
  • Exzellente Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • fundierte Kenntnisse der englischen Sprache (Level C1 CEF),
  • Gute Kenntnisse der spanischen oder portugiesischen Sprache (Level B2 CEF)
  • gewandter Umgang mit Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Präsentation-Software Internetbrowsern und E-Mail
  • Erfahrung mit der Verwaltung von wissenschaftlichen Projekten,
  • sicherer Umgang mit Internet und Webtools (Kalender, Mailing-Lists, usw.),
  • sehr gute Organisationsfähigkeit, selbständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Freude am Umgang mit Menschen.

Kenntnisse in einem integrierten Finanz- und Buchungssystem wären wünschenswert.

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Nennung der Kennziffer A2/20 bis zum 18.02.2020 an:

Prof. Dr.-Ing. Kurosch Rezwan
Keramische Werkstoffe und Bauteile
Fachbereich Produktionstechnik
Universität Bremen
Am Biologischen Garten 2, IW3, Raum 2131
28359 Bremen

oder in elektronischer Form per E-Mail an: krezwan@uni-bremen.de

Ihre Fragen richten Sie auch gerne an die o.g. E-Mail Adresse.

Weitere Informationen finden unter: http://www.ceramics.uni-bremen.de/

 

 

Erstellt am 23.01.20 von Alexandra Gutherz