Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 1,0 Online- und Social Media-Redakteur/in (w/m/d)

An der Universität Bremen ist im Referat für Hochschulkommunikation und -marketing zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer / eines
Online- und Social Media-Redakteurs/in (w/m/d)
Entgeltgruppe 12 TV-L

vorbehaltlich der Stellenfreigabe als Vertretung bis zum 30. November 2021 in Vollzeit zu besetzen.

Das Referat für Hochschulkommunikation und -marketing ist verantwortlich für den Dialog zwischen Universität und Öffentlichkeit. In Pressemitteilungen und Publikationen sowie über die universitätseigene Website und in den sozialen Netzwerken informiert es über Forschung, Studium, Lehre und Campusleben an der Universität Bremen. Das Referat ist zudem erste Ansprechpartnerin für Anfragen aus Medien und Gesellschaft, vermittelt Expertinnen und Experten und organisiert Campus-Führungen. Der Bereich Universitätsmarketing befindet sich aktuell im Aufbau. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: www.uni-bremen.de/presse.

Zu Ihren Aufgaben gehören im Wesentlichen:

  • Content-Management und Betreuung der mehrsprachigen Umsetzung des Internetauftritts der Universität Bremen
  • Redaktion der zentralen Webseiten sowie des Beschäftigtenportals der Universität Bremen
  • Qualitätssicherung für den Internetauftritt und das Beschäftigtenportal der Universität Bremen
  • Redaktion, Monitoring und Community Management der Social-Media-Kanäle der Universität Bremen

Ihr Profil:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie Berufserfahrungen im Bereich der Online- und Social Media-Redaktion.
  • Eine eigenständige, kreative und teamorientierte Arbeitsweise ist für Sie selbstverständlich.
  • Sie verfügen zudem über eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz.
  • Ihre Tätigkeit üben Sie mit einer starken Dienstleistungsorientierung aus.
  • Sie haben umfassende Kenntnisse in Content Management-Systemen (vorzugsweise Typo 3).
  • Sie verfügen über einen webgerechten Schreibstil.
  • Sie beherrschen die deutsche Sprache fehlerlos in Wort und Schrift und verfügen über gute Kenntnisse der englischen Sprache (Englisch: Niveau B1).

Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden ausdrücklich begrüßt.

Ihre Fragen zu dieser Stelle beantwortet Ihnen gerne Johanna Althainz (Tel: 0421/218-60157, johanna.althainzprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie zwei Arbeitsproben (mindestens eine aus dem Bereich Online-Redaktion) sind bis zum 17.12.2019 unter Angabe der Kennziffer A330/19 an folgende Adresse zu richten:

Universität Bremen
Dezernat 2
Postfach 330 440
28334 Bremen

Bitte reichen Sie keine Mappen, sondern nur Kopien Ihrer Bewerbungsunterlagen ein, da diese nicht zurückgeschickt werden.

 

 

Erstellt am 21.11.19 von Alexandra Gutherz