Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 1,0 Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) ist in der Arbeitsgruppe „Digital Media Lab“ (Leitung: Prof. Dr. Rainer Malaka) zeitlich befristet für 3 Jahre eine volle Stelle als

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

in der Entgeltgruppe TV-L 13 zum nächst möglichen Zeitpunkt unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe zu besetzen.

 

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

 

Die Arbeitsgruppe forscht im Bereich Human-Computer Interaction an Themen Intraoperativer Interaktion, Exergames, Entertainment Computing und Tangible Interaction.

Der Bewerber/die Bewerberin soll Forschung und in geringerem Umfang auch Lehre in Projekten zu Virtueller Realität im Operationsraum und Tangible Interaction leisten und sich in diesen Themenfeldern mit dem Ziel einer Promotion weiterqualifizieren.

Erwartet wird ein sehr guter Abschluss in Medieninformatik oder Informatik.

 

Die Universität Bremen fördert die Einstellung von Frauen. Es wird begrüßt, wenn sich der Anteil von Frauen erhöht. Aus diesem Grund fordern wir vor allem qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei gleicher Eignung der Vorrang gegeben.

Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

 

Weitere Nachfragen und Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A233/18 bis zum 19.09.2018 an:

Universität Bremen

Fachbereich Mathematik/Informatik

Prof. Dr. Rainer Malaka

Bibliothekstraße 1

28359 Bremen

oder in elektronischer Form (in einer pdf-Datei) an dmprotect me ?!tziprotect me ?!.de.

 

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen.

Erstellt am 29.08.18 von
Aktualisiert von: Rebekka Rosner