Zum Inhalt springen

Detailansicht

1 x 1,0 Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)

Im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) ist in der Arbeitsgruppe Robotik zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle - unter Vorbehalt der Stellenfreigabe – für die Dauer von 2 Jahren zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (w/m/d)
Informatik -  EG 13 TV-L (ganze Stelle: 39,2 Std.)

Folgenden Aufgaben sind mit der Arbeit im Forschungsprojekt verbunden:

  • Projektbezogene Arbeit im Rahmen des Vorhabens DEEP HAND "Deep Sensing + Deep Learning für muskelbasierte Steuerung der oberen Extremität" auf einem oder mehreren der Gebiete:
    • Entwicklung einer drahtlosen Sensorvorrichtung, die die Muskelaktivitäten des Armes mit Hilfe von A-mode Ultraschallwandlern misst.
    • Verarbeitung und Analyse der durch die Rückmeldung von den Ultraschallwandler-Outputs empfangenen Echos.
    • Vergleich der Daten verschiedener Sensormodalitäten (A-Mode Ultraschall, Taktil, sEMG und EIT-Signale) in Bezug auf räumliche Auflösung, Datenerfassungsgeschwindigkeit, Tragbarkeit und Zuverlässigkeit hinsichtlich der Absichtserkennung.
    • Mitwirkung an Forschungsthemen der Arbeitsgruppe auf den oben genannten Gebieten
    • Präsentation der Forschungsergebnisse auf internationalen Konferenzen.

Voraussetzungen sind:

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master mit mind. 300 CP) oder ein vergleichbarer Abschluss (z.B. Uni-Diplom) im Bereich der Informatik/Robotik, Elektrotechnik oder Automatisierungstechnik
  • Erfahrungen im Bereich der Programmierung in C/C++ oder Python
  • Umgang mit gängigen Programmen zur Modellierung und Analyse von Systemen (z.B. Matlab/Simulink) sind wünschenswert.

Hinweise:

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Ausschreibungskennziffer A317/19 bis zum 20.11.2019 an:

Prof. Dr. Frank Kirchner  
Fachbereich 3
Universität Bremen
Postfach 33 04 40
28334 Bremen.

oder per E-Mail an Fr. Heidmann: robotic.heidmannprotect me ?!unibremenprotect me ?!.de
und cc: vareillaprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de  

Bitte reichen uns Sie nur kopierte Unterlagen, keine Bewerbungsmappen ein.

 

Erstellt am 30.10.19 von Alexandra Gutherz