Zum Inhalt springen

Detailansicht

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 3 (Mathematik und Informatik) zum nächst möglichen Zeitpunkt
(vorbehaltlich der Stellenfreigabe) zunächst befristet auf drei Jahre eine ganze Stelle zu besetzen:

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc)
Informatik - Entgeltgruppe 13 TV-L

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG
(Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt
werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Die Stelle ist der Arbeitsgruppe „Datenbanken“ (DB) von Prof. Sebastian Maneth zugeordnet,
deren Forschungsgebiete unter anderem Datenkomprimierung, formale Methode und die Anwendung von
Automatentheorie innerhalb der Datenbanken umfassen. Es handelt sich um eine aus Mitteln der Universität
finanzierte Landesstelle, die mit einer Lehrverpflichtung von 4 SWS verbunden ist.

Die Stelle dient der wissenschaftlichen Weiterqualifikation mit dem Ziel der Habilitation.

Zum Aufgabengebiet gehören neben der Durchführung von Lehrveranstaltungen das Forschen und
die Veröffentlichung von Forschungsergebnissen zu den unten genannten Forschungsgebieten, sowie
die Ausarbeitung und Beantragung von Forschungsprojektanträgen.

Voraussetzung ist eine mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossene Promotion sowie fundiertes
Wissen und Forschungserfahrung in mindestens einem der folgenden für die AG derzeit relevanten
Forschungsthemen:

- Formale Methoden und Automaten
- Datenbanken
- Algorithmen

Es werden gute Programmierkenntnisse in einer der Programmiersprachen Scala, C++ oder Java
erwartet, so wie das Interesse und die Bereitschaft Programmieraufgaben innerhalb der obigen
Forschungsthemen zu übernehmen und/oder zu koordinieren.

Die Universität Bremen fördert die Einstellung von Frauen. Es wird begrüßt, wenn sich der Anteil von
Frauen erhöht. Aus diesem Grund fordern wir vor allem qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich
auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei gleicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund sind willkommen.

Weitere Nachfragen und Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe
der Kennziffer A294/18 bis zum 07.12.2018 an:

Universität Bremen
Fachbereich Mathematik/Informatik
Prof. Dr. Sebastian Maneth
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen

oder in elektronischer Form (in einer pdf-Datei) an maneth@uni-bremen.de

Bewerbungen werden auch nach der Frist berücksichtigt, bis die Stelle besetzt ist.
Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen,
da wir sie nicht zurücksenden können. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

 

Erstellt am 16.11.18 von
Aktualisiert von: Rebekka Rosner