Zum Inhalt springen

Detailansicht

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in

An der Universität Bremen ist im Fachbereich 8 (Sozialwissenschaften) am Institut für
Politikwissenschaft zum 01. März 2019 unter dem Vorbehalt der Stellenfreigabe
                                                      eine Stelle als
                               Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
                                         - Entgeltgruppe 13 TV-L –
                                           mit voller Arbeitszeit

befristet bis zum 30.09.2020 zu besetzen.

Die Befristung erfolgt zur wissenschaftlichen Qualifikation nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG
(Wissenschaftszeitvertragsgesetz). Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber
berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten
nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • die selbstständige Durchführung von wissenschaftsbasierten Lehrveranstaltungen
    (Lehrdeputat beträgt 4 LVS)  in allen Teilbereichen der Politikwissenschaft in
    den Bachelor- und Masterstudiengängen des Instituts für Politikwissenschaft.
    Die Lehraufgaben schließen Prüfungen, Beratungen und die Betreuung von Studierenden ein.
  • Administrative Unterstützung der Master-Studiengänge in der Politikwissenschaft
  • Beteiligung an der Selbstverwaltung im Fachbereich
  • selbstständige Wahrnehmung von Aufgaben in der Forschung von mindestens einem Drittel

Die Stelle eignet sich für Promovierende oder PostdoktorandInnen, die während der Laufzeit
ihre Qualifizierungsarbeiten abschließen können.

Einstellungsvoraussetzungen sind:
mindestens ein mit sehr gutem Prädikat abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaft
(Diplom/Magister/Master), ggf. eine qualifizierte Promotion in Politikwissenschaft,

•    Fundierte Methodenkenntnisse
•    Fachwissen in mehreren Teilgebieten der Politikwissenschaft,
•    Bereitschaft zum Engagement in den Bachelor- und Masterprogrammen des
     Instituts für Politikwissenschaft
•    Bereitschaft zum Engagement in der Selbstverwaltung
•    Bereitschaft auf Deutsch zu lehren
•    Wahrnehmung von Aufgaben in der Forschung
•    Selbständigkeit und Teamfähigkeit.

Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die stellv. Direktorin des Instituts für
Politikwissenschaft, Frau Prof. Susanne K. Schmidt (skschmidt@uni-bremen.de)

Die Universität Bremen beabsichtigt, den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu
erhöhen, und fordert deshalb Frauen ausdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Bewerberinnen bzw. Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher
und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben.
Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit Migrationshintergrund werden begrüßt.
Interessierte Bewerber/Bewerberinnen schicken ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen,
sowie Ihre Abschlussarbeit, ggf. Dissertation unter Angabe der Kennziffer A318/18 bis zum 07. Januar 2019 an:

Universität Bremen
Fachbereich 8/Sozialwissenschaften
Frau Moriske
Postfach 33 04 40
28334 Bremen
oder per e-Mail: fb08.bewerbung@uni-bremen.de 

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen,
da wir sie nicht zurücksenden können.
Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.
    

Erstellt am 06.12.18 von
Aktualisiert von: Rebekka Rosner