Zum Inhalt springen

Detailansicht Stellenangebote

1 x 23,5 Std. Projektreferent/in (w/m/d)

An der Universität Bremen ist im Team von UniTransfer im Dezernat 1 Akademische Angelegenheiten – vorbehaltlich der Stellenfreigabe – zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r

Projektreferent/in (w/m/d) „Koordination Innovation, Stadtbeziehungen, Fundraising/YUFE“
Entgeltgruppe 13 TV-L, 23,5 Wochenstunden
zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30.09.2022 befristet.

Im Rahmen des EU-Programms „Europäische Universitäten“ hat sich die Universität Bremen gemeinsam mit sieben weiteren Universitäten als „Young Universities for the Future of Europe (YUFE)“ erfolgreich beworben. Koordinator des Netzwerks ist die Universität Maastricht. Ziel ist es u.a., in diesem Netzwerk gemeinsame Studiengänge einzurichten, gemeinsame europäische Karrierewege zu konzipieren und die Mobilität von Forschenden, Lehrenden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Verwaltung, Management und Technik zu erhöhen.
Die Universität Bremen begleitet in der Umsetzung des Projektes die Arbeitspakete „Innovation and Entrepreneurship“, „Cities Liaison“ und „Fundraising“.
Die ausgeschriebene Position ist im Kontext der bereits bestehenden Aktivitäten der Universität Bremen für die inhaltliche und organisatorische Koordinierung und Umsetzung dieser Arbeitspakete zuständig.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • die Koordination der Arbeitspakete, insbesondere die Abstimmung mit den Partneruniversitäten auf europäischer Ebene als auch die Koordinierung und Vernetzung der inneruniversitären Akteure;
  • die Gewährleistung des Informationsflusses und die Abstimmung an den Schnittstellen zu den übrigen thematischen Arbeitspaketen des Projektes;
  • die Wahrnehmung der Arbeitstreffen im Netzwerk sowie der inneruniversitären Arbeitsgruppe;
  • die konkrete Ausgestaltung der im Antrag beschriebenen Maßnahmen, deren Diskussion mit den Partnern und ihre Umsetzung;
  • die Übertragung dieser Ergebnisse an der Universität Bremen, die Betreuung der Maßnahmen und der regelmäßige Austausch mit den relevanten Akteuren und Gremien an der U Bremen

Anforderungen

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Universitäts-Diplom oder Magister)
  • Erfahrungen in der Leitung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen
  • Erfahrungen im Hochschulbereich (Kenntnisse des europäischen Hochschulraums)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (CEF-Level C1)
  • Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Eigenständiges und umsetzungsorientiertes Arbeiten
  • Auslandserfahrung,
  • interkulturelle Kompetenz
  • Wünschenswert ist eine weitere europäische Fremdsprache, idealerweise aus dem Kreis der Partnerländer (CEF-Level B1)

Die Bereitschaft zu eventuell notwendigen Auslandsreisen wird vorausgesetzt.

Die Universität Bremen beabsichtigt den Anteil von Frauen im Wissenschaftsbereich zu erhöhen und fordert ausdrücklich entsprechend qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Martin Heinlein (Leitung UniTransfer) unter 0421/218 60330 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 16.12.2019 unter Angabe der Kennziffer A275/19 an die

Universität Bremen
Dezernat 2
Postfach 33 04 40
28334 Bremen

 

 

Erstellt am 02.12.19 von Alexandra Gutherz