Zum Inhalt springen

Detailansicht

ProMentes: Führungskräfte und Mentees gesucht

Das berufsorientierende Mentoring-Programm der Universität Bremen ProMentes geht im September wieder an den Start. Zehn Monate lang stehen erfahrene Führungskräfte aus Wirtschaft, Kultur und Verwaltung zur Verfügung, um Studierende, die kurz vor dem Berufseinstieg stehen, zu beraten.

In einer Tandembeziehung unterstützen die Mentorinnen und Mentoren die Absolventen und Absolventinnen bei der Karriereplanung, öffnen Netzwerke und geben Feedback sowie Einblicke in die eigene Berufsbiographie. Das nützt beiden Seiten. Denn die Führungskräfte erfahren dabei mehr über die Studieninhalte und die Ziele der jungen Generation. Im begleitenden Rahmenprogramm können bestehende Netzwerke ausgebaut und neue entwickelt werden.

Programm ist erfolgreich

„Die Resonanz ist nach wie vor sehr groß. Das Programm hat sich in Bremen etabliert,“ sagt Koordinatorin Wiltrud Hoffmann von der Universität Bremen. „Wir freuen uns darüber, dass sich viele Führungskräfte aus unterschiedlichen Bereichen beteiligen und ihr Wissen und ihre Erfahrung weitergeben möchten.“

22 Führungskräfte unterstützen derzeit Studierende und Absolventinnen und Absolventen. Seit dem Start des Programms ProMentes haben schon 250 Tandems (Mentor-Mentee-Partner) das Programm durchlaufen. Nahezu alle Mentees sind in den Beruf eingestiegen, einige haben sich für ein weiterführendes Studium oder eine Dissertation entschieden.

Die Mentees des laufenden Programms kommen unter anderem aus den Fächern Produktionstechnik, Public Health, Komplexes Entscheiden, Wirtschaftspsychologie, Medienkultur und Informatik.

Interessierte Führungskräfte, die den engagierten Nachwuchs kennenlernen und ihre Erfahrungen weitergeben möchten, können sich ebenso ab sofort bewerben wie Studierende in der Abschlussphase und Absolventinnen und Absolventen, die an der Schwelle zum Berufsleben stehen und die professionelle Unterstützung nutzen möchten.   

Fragen beantwortet:

Wiltrud Hoffmann
ProMentes
Profession / Mentoring / Netzwerke
Universität Bremen
UniTransfer
Telefon: (49) 421 / 218 60 340
E-Mail: wiltrud.hoffmannprotect me ?!vw.uni-bremenprotect me ?!.de
 
Weitere Informationen:

www.uni-bremen.de/promentes
www.uni-bremen.de

Studierende und ihre Mentorinnen stehen an einem Tisch
Aktualisiert von: TYPO3-Support