Zum Inhalt springen

Detailansicht

Staats- und Universitätsbibliothek: Alle Standorte geschlossen

Aufgrund der Gefährdungslage durch das Coronavirus bleiben alle Standorte der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen bis zum 18. April geschlossen. Das digitale Angebot steht weiterhin zur Verfügung. Für bereits entliehene Bücher fallen bei Überschreitung der Leihfrist keine Mahngebühren an.

Während der Zeit der Schließung können keine Medien ausgeliehen werden. Vormerkungen sind aber weiterhin möglich. Entliehene Medien und Fernleihbestellungen können nicht zurückgegeben werden. Es entstehen keine Mahngebühren.
Zum Zeitpunkt der Schließung in der Leihstelle bereitgestellte Medien (Fernleihen, Vormerkungen, Bestellwünsche) können bei Wiederöffnung abgeholt werden.
Das digitale Angebot ist weiterhin verfügbar. Dazu gehören rund 67 Millionen E-Books, E-Journals und Datenbanken. Informationen zum Zugriff auf lizenzierte Medien sind auf den Webseiten zu finden: https://www.suub.uni-bremen.de/infos/remote/

Mitarbeitende beraten

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der SuUB arbeiten trotz der Schließung weiter und beantworten gerne Fragen. Eine telefonische Beratung erfolgt in der Zeit von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr.
Allgemeine Fragen: +49 (0)421 218-59500
Leihstelle (Ausleihen, Bibliothekskonto): +49 (0)421 218-59530
Mailanfragen: suubprotect me ?!suub.uni-bremenprotect me ?!.de

Weitere Informationen:

www.suub.uni-bremen.de
www.suub.uni-bremen.de/infos/remote/

Fragen beantwortet:

Anke Winsman
Referentin für Öffentlichkeitsarbeit
Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
Tel. +49 (0)421 218-59572
E-Mail: oeffentlichkeitsarbeitprotect me ?!suub.uni-bremenprotect me ?!.de  

 

Bremen State and University Library
Bremen State and University Library
Aktualisiert von: TYPO3-Support