Zum Inhalt springen

Detailansicht

Abschlussfeier der Wirtschaftsstudiengänge

Die Universität Bremen verabschiedet 490 frisch gebackene Absolventinnen und Absolventen in den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaft und Wirtschaftsingenieurwesen am 16. Januar 2020 ab 16 Uhr in der Glocke. Auch Preise werden verliehen.

Nach der Übergabe der Abschluss-Urkunden überreichen Vertreterinnen und Vertreter von Stiftungen und öffentlichen Einrichtungen Preise für herausragende Leistungen: Den mit 10.000 Euro dotierten Segnitz-Preis für Promotionsarbeiten teilen sich Dr. Thomas Scholdra, Dr. Julia Sinnig und Dr. Oliver Steinebach.
Sechs Master- und Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen erhalten den Wolfgang-Ritter-Studienpreis und Geldpreise in Höhe von insgesamt 4.000 Euro. Der Sonderpreis der Deutschen Bundesbank für Abschlussarbeiten mit Zentralbankbezug geht dieses Jahr an Dr. Christina Uffmann. Dieser Sonderpreis ist mit 2.000 Euro dotiert.
Die Festrede hält die Präses der Handelskammer, Janina Marahrens-Hashagen. Für die musikalische Umrahmung sorgen Nestór Fabián Cortés Garzón am Barockvioloncello und Nadine Remmert am Cembalo.

Achtung Redaktionen: Vertreterinnen und Vertreter der Medien haben die Möglichkeit, vor Beginn der Veranstaltung um 15.40 Uhr ein Foto der Preisträgerinnen und Preisträger aufzunehmen.

Fragen beantwortet:

Sascha Radloff
Fachbereich Wirtschaftswissenschaft
Telefon: 0421 218-66503
E-Mail: sradloffprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de  

Weitere Informationen:

http://www.wiwi.uni-bremen.de/
www.uni-bremen.de

Abschlussfeier in der Glocke
Da fliegen die Hüte: Abschlussfeier der Wirtschaftsstudiengänge
Aktualisiert von: TYPO3-Support