Zum Inhalt springen

Detailansicht

Jetzt noch an der Universität Bremen bewerben

Wer seinen Wunsch-Studienplatz an der Universität Bremen nicht erhalten oder sich nicht rechtzeitig beworben hat, findet jetzt noch attraktive Studienmöglichkeiten: Für zulassungsfreie Bachelor- und sechs Masterstudiengänge kann man sich vom 1. bis 15. September einschreiben.

Darüber hinaus wurde für einige Masterstudiengänge die Bewerbungsfrist verlängert. Die Einschreibung ist möglich für natur- und ingenieurwissenschaftliche Fächer sowie für geistes- und sozialwissenschaftliche. Interessierte für das Lehramtsstudium können sich noch für Gymnasium / Oberschule und für das Lehramt an Beruflichen Schulen bewerben. Beratungen und nähere Informationen zum Studium und zu den zum Teil spezifisch zu erfüllenden Voraussetzungen bietet die Zentrale Studienberatung unter www.uni-bremen.de/zsb an.  Zusätzlich werden frei gebliebene Restplätze in einzelnen Studiengängen der Universität Bremen über die Stiftung für Hochschulzulassung verlost. Interessierte können vom 30. August bis zum 3. September (24 Uhr) einen Antrag unter www.hochschulstart.de stellen.

Voraussetzung für die Immatrikulation ist eine allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, wie zum Beispiel Abitur. Zusätzlich müssen gegebenenfalls fachspezifische Voraussetzungen erfüllt werden. Internationale Bewerberinnen und Bewerber mit einem Deutsch C1-Nachweis, die die Hochschulzugangsberechtigung außerhalb von Europa erworben haben, werden darum gebeten, den sogenannten uni-assist Prüfbericht zusammen mit den anderen Zeugnissen in der Onlinebewerbung hochzuladen.

Für folgende sechs Masterstudiengänge wurden die Bewerbungsfristen verlängert:

Weitere Informationen:

www.uni-bremen.de/studium/noch-freie-studienplaetze/
www.uni-bremen.de/zsb

Fragen beantwortet:

Christina Vocke
Leitung Dezernat 6 – Studentische Angelegenheiten
Universität Bremen
Telefon: +49-421-218-61000
E-Mail: christina.vockeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Junge Menschen arbeiten am Laptop.
An der Universität Bremen gibt es noch zahlreiche attraktive Studienmöglichkeiten.
Aktualisiert von: TYPO3-Support