Zum Inhalt springen

Detailansicht

Universität Bremen begrüßt mehr als 5.000 Erstsemester

Die Einschreibungszahlen zum Wintersemester an der Universität Bremen bewegen sich insgesamt auf dem Niveau des Vorjahrs. Für einen guten Studienbeginn sorgen die Orientierungswoche vom 8. bis zum 12. Oktober und das Uni-Start-Portal.

Mit einem Mix aus Vorkursen, Info-Veranstaltungen, Führungen und auch Partys beginnen mehr als 5.000 Studierende zum Wintersemester 2018/19 ihr Studium an der Universität Bremen. Mit dem Erstsemesterbrief des Rektors erhielten sie im September eine erste Begrüßung, die Neuland-Broschüre der Universität sowie zahlreiche Hinweise für einen gelungenen Einstieg ins Studium. Auch dabei: Die Einladung zum Festlichen Studienauftakt, mit dem am 23. November im Theater Bremen am Goetheplatz der Studienbeginn einen abschließenden Höhepunkt findet.

Einstieg ins Studium erleichtert

„Mich freut das weiterhin große Interesse von Studierenden, denen wir mit einer reformierten Studieneingangsphase mit Ansätzen des forschenden Lernens und Unterstützungsszenarien verbesserte Bedingungen für ein gelingendes Studium bieten können“, sagt Thomas Hoffmeister, Konrektor für Lehre und Studium der Universität Bremen.

Orientierungswoche startet am 8. Oktober 2018

Die ersten Studienvorbereitungen, wie beispielsweise Vorkurse in der Elektrotechnik, dem Rechnungswesen oder der Informatik starteten bereits im September; mit Monatsbeginn folgten die Workshops „Neuland Universität“ zur Orientierung an der Universität. So richtig los für alle Erstsemester geht es dann am kommenden Montag mit der Orientierungswoche. Diese bietet fachliche und fachübergreifende Veranstaltungen, eine zentrale Info-Börse am Donnerstag, den 11. Oktober, und viele Willkommensaktivitäten von Lehrenden und Studierenden älterer Semester für die „Erstis“.

Lehramt bleibt beliebt

Etwas mehr als 3.600 Studierende beginnen ein Studium mit dem Ziel, einen Bachelor-Abschluss zu erwerben oder die erste juristische Prüfung abzulegen. Angesichts der – auch bundesweit – leicht rückläufigen Zahl von Studienbewerberinnen und -bewerbern konnten die meisten von ihnen ihren Wunschstudienplatz erhalten. Lediglich in den auf ein Lehramt qualifizierenden Studiengängen, der Psychologie und den Medien- und Kunstwissenschaften musste die Universität angesichts begrenzter Ressourcen viele Ablehnungen erteilen.

Die größten Erstsemestergruppen gibt es wie üblich in den Studiengängen der Wirtschafts- und der Rechtswissenschaft mit 450 beziehungsweise 250 Studierenden, gefolgt von der Soziologie mit rund 175 Studienanfängerinnen und -anfängern. Ein Studium mit dem Ziel Lehramt beginnen insgesamt rund 450 Studierende, ein Drittel davon für die Grundschule.

Mehr Einschreibungen im Master

Leicht gestiegene Bewerbungs- und Erstsemesterzahlen verzeichnet die Universität Bremen im Bereich ihrer Masterstudiengänge, insbesondere durch die neu gestarteten Masterstudiengänge „English-Speaking Cultures: Language, Text, Media“ und „Digital Media and Society“. So werden rund 1.500 Bachelorabsolventinnen und -absolventen mit dem Masterstudium eine fachliche Vertiefung oder interdisziplinäre Erweiterung ihres ersten Studiums starten.

Masterstudium zieht internationale Studierende an

Wie auch in den Vorjahren beginnen etwas mehr Frauen als Männer ein Studium: 2018 sind es 53% weibliche Studierende in einem ersten und 54% in einem fortführenden Studium. Während im grundständigen Studium rund 8% eine ausländische Nationalität haben, sind es im Masterstudium ein Viertel aller neuen Studierenden. Die Universität Bremen freut sich über dieses Interesse, das sicherlich auch auf den Ausbau der internationalen Masterstudiengänge sowie die lebendige und offene Studienkultur zurückzuführen ist. Zusätzlich beginnen weitere rund 250 internationale Jugendliche ein Gast-, Sprach- oder Vorbereitungsstudium.


Weitere Informationen:

Das Uni-Start-Portal bietet umfassende Informationen rund um den Studienbeginn:
www.uni-bremen.de/uni-start-portal/

www.uni-bremen.de


Fragen beantwortet:

Christina Vocke
Dezernat für Studentische Angelegenheiten
Universität Bremen
Tel.: +49 421 218-61000
E-Mail: cvockeprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Die Orientierungswoche und das Uni-Start-Portal erleichtern den Erstsemestern den Studieneinstieg.
Aktualisiert von: TYPO3-Support