Zum Inhalt springen

Mitgliedsprofil

Konstanze Wegmann

:  Konstanze Wegmann

Fachgebiet

Medienpädagogik und Didaktik multimedialer Lernumgebungen

Vita

Konstanze Wegmann arbeitete von Oktober 2016 bis September 2019 als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Arbeitsbereich Medienpädagogik und Didaktik multimedialer Lernumgebungen des Fachbereichs für Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Prof. Dr. Karsten D. Wolf). Von 2010 bis 2013 absolvierte sie ihr Bachelorstudium der Medien- und Kommunikationswissenschaften an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Österreich) mit einem Auslandssemester im Bachelorstudiengang Film & Television an der University of Lincoln (England). Im Jahr 2016 schloss sie den Magisterstudiengang Kinder- und Jugendmedien an der Universität Erfurt ab.

Forschungsschwerpunkte

Bildung in Bezug auf nachhaltigen Konsum in informellen Settings/‚Situationen’, rechtsextremistische Medieninhalte (insb. in Musik), Situational Analysis

Forschungsprojekte

Seit Januar 2019 Mitarbeiterin im Projekt „Lernen in einer digitalen Welt – schulbezogene Mediennutzung von Schülerinnen und Schülern“ unter der Leitung von Prof. Dr. Karsten D. Wolf (gefördert von der Stiftung Mercator).

Publikationen

  • Hajok, Daniel/Wegmann, Konstanze (2017): Feind- und Selbstbilder rechtsextremistischer Musik. In: merz | medien + erziehung, 61(2), S. 57-63.
  • Hajok, Daniel/Wegmann, Konstanze (2016): Extremismus in der Musik: Tatbestände der Jugendgefährdung und vermitteltes Gedankengut. Eine deskriptiv-explorative Analyse der Tonträgerindizierungen. In: BPjM-Aktuell, 24(2), S. 3-14.
  • Hajok, Daniel/Wegmann, Konstanze (2016): Feind- und Heldenbilder rechtsextremistischer Musik. Ergebnisse einer explorativen Analyse von indizierten Tonträgern. In: JMS-Report, 39(5), S. 2-6.
  • Wegmann, Konstanze (2014): Soziale Online-Netzwerke auf Lehrer-Online und Co. Unterrichtsbeispiele für die Thematisierung von Selbstdarstellung und den Umgang mit persönlichen Daten. In: Computer + Unterricht, 95, S. 48-49.
  • Wegmann, Konstanze/Roth-Ebner, Caroline (2013): Medienpädagogik peer-to-peer: Das Praxisbeispiel „Digital Teens“. In: Medienimpulse, 2, S. 1-9. Online unter: http://www.medienimpulse.at/articles/view/551

Vorträge

  • Wegmann, Konstanze (2018): Bildung junger Erwachsener im Bereich des nachhaltigen Konsums in informellen Kontexten unter Bedingungen von Mediatisierung. Doktorand*innenforum auf der Herbsttagung der Sektion Medienpädagogik der DGfE, 20.09.2018, Universität Bremen.
  • Wegmann, Konstanze (2018): Communicative Construction of Personal Identity among Young Adults under Conditions of Deep Mediatization - A Situational Analysis. ECREA Doctoral Summer School, 21.07.2018, Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand (Italien).
  • Wegmann, Konstanze (2018): Communicative Construction of Personal Identity among Young Adults Using the Example of People Engaging in Different Aspects of "Conscious Consumption". Global Mediatization Research and Technology, 20.04.2018, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (Österreich).
  • Härtel, Michael & Wegmann, Konstanze (2017): "Darf's ein bisschen mehr sein?" Digitale Medien in der Ausbildung und als IT-Brücke in den Beruf. Kooperationsfachtagung Jugendberufshilfe/Berufliche Bildung "Jugendberufshilfe in der Arbeitswelt 4.0", 05.12.2017, Berlin.