Zum Inhalt springen

Mitgliedsprofil

Dr. Christoph Duchhardt

: Dr. Christoph Duchhardt

Gebäude/Raum: Geisteswissenschaften 2 (GW2) A2050
Telefon: +49 (0) 421 218 690 26

E-Mail: christoph.duchhardtprotect me ?!uni-bremenprotect me ?!.de

Mitglied im ZeMKI-Lab: "Medienbildung und Bildungsmedien"

Fachgebiet

Fachgebiet Medienpädagogik

Vita

Christoph Duchhardt arbeitet seit 2018 im Arbeitsbereich Medienpädagogik und Didaktik multimedialer Lernumgebungen des Fachbereichs für Erziehungs- und Bildungswissenschaften (Prof. Dr. Karsten D. Wolf). Nach seiner Promotion in Mathematik im Jahr 2008 in Münster war er von 2008 bis 2015 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Mathematikdidaktik des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) in Kiel tätig. Seit 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bremen, zunächst (2015-2017) in der AG Mathematikdidaktik und seit 2017 am Zentrum für Lehrerinnen-/Lehrerbildung und Bildungsforschung.

Forschungsschwerpunkte

Kompetenzen Erwachsener; Lehrer*innenbildung; Psychometrie; mathematische Kompetenz

Ausgewählte Publikationen

  • Vollstedt, M. & Duchhardt, C. (im Druck). Assessment and structure of secondary students’ personal meaning related to mathematics. In M. Hannula, G. Leder, F. Morsell, B. Pepin, M. Vollstedt, & Q. Zhang (Hrsg.). ICME Monograph on Affect, Beliefs and Identity in Mathematics Education. Dordrecht: Springer.
  • Duchhardt, C., Jordan, A-K., & Ehmke, T. (2017). Adults' use of mathematics and its influence on mathematical competence. International Journal for Science and Mathematics Education 15(1), 155-174.
  • Neumann, I., Rösken-Winter, B., Lehmann, M., Duchhardt, C., Heinze, A., & Nickolaus, R. (2015). Measuring mathematical competences of engineering students at the beginning of their studies. Peabody Journal of Education, 90(4), 465-476.
  • Nissen, A., Ehmke, T., Köller, O., & Duchhardt, C. (2015). Comparing apples with oranges? An approach to link TIMSS and the National Educational Panel Study in Germany via equipercentile and IRT methods. Studies in Educational Evaluation, 47, 58-67.
  • Jordan, A-K., Duchhardt, C., Heinze, A., Tresp, T., Grüßing, M., & Knopp, E. (2015). Mehr als numerische Basiskompetenzen? Zur Dimensionalität und Struktur mathematischer Kompetenz von Kindergartenkindern. Psychologie in Erziehung und Unterricht, 62(1), 205-217.
  • Neumann, I., Duchhardt, C., Ehmke, T., Grüßing, M., Heinze, A., & Knopp, E. (2013). Modeling and assessing of mathematical competence over the lifespan. Journal for Educational Research Online 5(2), 80-109.
  • Ehmke, T., Duchhardt, C., Geiser, H., Grüßing, M., Heinze, A., & Marschick, F. (2009). Kompetenzentwicklung über die Lebensspanne: Erhebung von mathematischer Kompetenz im Nationalen Bildungspanel. In A. Heinze & M. Grüßing (Hrsg.): Mathematiklernen vom Kindergarten bis zum Studium. (S. 313-327). Münster: Waxmann.