Zum Inhalt springen

Praxissemester Teilnahme für BA-Studierende

Am Praxissemester kann teilnehmen, wer im Master of Education an der Universität Bremen immatrikuliert ist oder (nur unter bestimmten Bedingungen) wer in einem lehrerbildenden Bachelor an der Universität Bremen immatrikuliert ist und zum Sommersemester als Fortgeschrittene*r in den Master of Education wechseln möchte.

Für Bachelor-Studierende gelten für die Teilnahme am Praxissemester besondere Bedingungen:

  • bis zum 15. November (mit der Anmeldung für die Schulzuweisung) sind 162 CP aus dem Bachelor nachzuweisen. Die CP der Bachelorarbeit dürfen NICHT in den 162 CP enthalten sein.*
    Der Nachweis erfolgt über die Leistungsübersicht, die man sich über PABO ausdrucken kann.
  • bis zum 15. November muss auch die Bachelorarbeit abgegeben worden sein.
    Der Nachweis erfolgt über das Formular "Empfangsbestätigung des Zentralen Prüfungsamtes", das man auf der Seite des Zentralen Prüfungsamtes herunterladen kann (siehe Formulare → Masterarbeit).
    Achtung: Die Empfangsbestätigung für die Abgabe der Bachelorarbeit bekommt man erst ca. 4-6 Wochen NACH ANMELDUNG der Bachelorarbeit beim Prüfungsamt! Die Bachelorarbeit sollte also bis spätestens Ende September beim Prüfungsamt angemeldet werden.
  • bis zum 10. Januar ist nachzuweisen, dass die Bachelorarbeit bestanden wurde. Eine nicht bestandene Bachelorarbeit gilt wie eine nicht abgegebene Arbeit.*
  • zusätzlich muss das reguläre Anmeldeverfahren inklusive Erweitertem Führungszeugnis eingehalten werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie über die gesamte Dauer des Praxissemesters an der Universität Bremen immatrikuliert sein müssen, also im Wintersemester und im Sommersemester. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Erläuterung zur Masterbewerbung für Fortgeschrittene unten.

*Beschluss des Zentrumsrats vom 25.10.2016 und 28.11.2017

Kontakt

Beratung

Schulzuweisung

Masterbewerbung zum Sommersemester

Fortgeschrittenenregelung für Bewerbungen für den Master of Education zum Sommersemester (SoSe):

  • Die Bewerbungsfrist für Fortgeschrittene zum SoSe ist der 15. Januar.
  • Für die Bewerbung als Fortgeschrittene*r müssen bereits 10 CP aus dem Master of Education studiert worden sein, nachzuweisen über Leistungsscheine. Dieser Fortgeschrittenen-Nachweis muss bei zulassungsbeschränkten Fächern zum Zeitpunkt der Bewerbung (15. Januar) und bei freien Fächern bis zum 31. März vorliegen. Mit der Bewerbung für den Master muss auch eine Schulzuweisung für das Praxissemester nachgewiesen werden (Erläuterungen zur Praxissemester-Anmeldung für BA-Studierende siehe oben) .
  • Der Abschluss des Bachelorstudiums muss bis zwei Wochen nach Vorlesungsbeginn des Sommersemesters nachgewiesen werden.
  • Wer zum Sommersemester in den M.Ed. einsteigen möchten, sollten beachten, dass man bei zulassungsbeschränkten Studienfächern keine Garantie auf einen Studienplatz im Master of Education hat. Wer den Bachelor bereits abgeschlossen hat und keinen Studienplatz im Master erhalten sollte, kann das Praxissemester nicht fortsetzen, da man nach Abschluss des Bachelors exmatrikuliert wird. Für die Teilnahme am Praxissemester ist aber notwendig, dass man für die gesamte Dauer an der Universität Bremen immatrikuliert ist.
  • Weitere Informationen zur Fortgeschrittenenregelung findet man im Masterportal.
Aktualisiert von: Ursula Engels