Zum Inhalt springen

Andere Systeme

Anleitungen zum Einrichten des WLAN-Zugangs auf anderen Systemen


Einrichtung

Für die manuelle Einrichtung benötigen Sie folgende Daten:

ACHTUNG! Wenn Sie nicht alle Einstellungen setzen können, oder sich nicht sicher sind ob die Einstellungen so korrekt sind, kommen Sie bitte zum WLAN-Support!
Es müssen ALLE Einstellungen wie hier aufgeführt gesetzt werden, um eine sichere Verbindung zum eduroam herzustellen.


  • SSID: eduroam
  • CA-Zertifikat: T-Telesec Global Root Class 2 (auf den meisten Systemen vorinstalliert, downloadbar über wlan.uni-bremen.de/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.crt)
  • Server-Name (oder Domain): radius.wlan.uni-bremen.de
  • EAP-Methode: TTLS oder PEAP
  • Innere Methode/Phase 2 Authentication: MSCHAPV2
  • Äußere/Anonyme Identität: eduroam@uni-bremen.de (bei manchen Geräten nur eduroam)
  • (Innere) Identität: <username>@uni-bremen.de
  • Passwort: Ihr WLAN-Passwort

netctl Profil

Wenn Sie netctl nutzen, können Sie folgendes Profil nutzen:

Description='Eduroam'
 Interface=<interface>
 Connection=wireless
 Security=wpa-configsection
 IP=dhcp
 ESSID=eduroam
 WPAConfigSection=(
  'ssid="eduroam"'
  'proto=RSN WPA'
  'key_mgmt=WPA-EAP'
  'eap=PEAP'
  'anonymous_identity="eduroam@uni-bremen.de"'
  'identity="<zfn-user>"'
  'password="<password>"'
  'altsubject_match="DNS:radius.wlan.uni-bremen.de"'
  'phase2="auth=MSCHAPV2"'
  'scan_ssid=1'
  'group=CCMP TKIP'
  'ca_cert="/etc/ssl/certs/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.pem"'
 ) 

wpa_supplicant.conf

Wenn Sie WPA-Supplicant benutzen, können Sie die folgende Konfiguration nutzen:

network={
        ssid="eduroam"
        key_mgmt=WPA-EAP
        anonymous_identity="eduroam@uni-bremen.de"
        eap=TTLS
        ca_cert="/etc/ssl/certs/T-TeleSec_GlobalRoot_Class_2.pem"
        altsubject_match="DNS:radius.wlan.uni-bremen.de"
        identity="<zfn-username>@uni-bremen.de"
        password="<password>"
        phase2="auth=MSCHAPV2"
}