Zum Inhalt springen

Das Buch

Das Buch: King Cotton / Empire of Cotton

Das Buch „King Cotton“ (2014) erzählt die Geschichte des globalisierten Kapitalismus am Beispiel der Baumwolle. Dieser Rohstoff hat in einem machtvollen Gewebe aus Produktions- und Handelsketten erstmals weit voneinander entfernt liegende Regionen systematisch miteinander verflochten. Die weltumspannende Stoff-Geschichte des Historikers Sven Beckert reicht von der Einbindung der europäischen Baumwollproduktion in den transatlantischen Sklavenhandel über den Kolonialismus bis hin zur Etablierung globaler Märkte in der Gegenwart. Das Buch macht schwer fassbare Verbindungen ganz konkret sichtbar: Verbindungen zwischen Erinnerungslücken und Gegenwartspolitik, zwischen Plantagen und Häfen, zwischen Webstühlen und Freihandelszonen, zwischen Gewalt früher und Gewalt und Ungleichheit heute.

Wo kann ich das Buch lesen oder ausleihen?

Die gedruckten Bände von „King Cotton“ können Sie sowohl in Deutsch als auch in Englisch mit einem gültigen Bibliotheksausweis der Staats- und Universitätsbibliothek entleihen.

Den Zugang zum E-BookKing Cotton“ hat die SuUB lizensiert, ebenfalls sowohl in Deutsch als auch in Englisch. Angehörige der bremischen Hochschulen haben die Möglichkeit von zu Hause aus auf dieses E-Book zuzugreifen. Die Nutzung erfolgt wie bei dem gesamten lizensierten Online-Angebot der Bibliothek.

Externe Nutzung von E-Books für Angehörige der Universität Bremen

Mithilfe des VPN-Dienstes des Zentrums für Netze (ZFN) können autorisierte Nutzer auch von außerhalb auf die zugangsbeschränkten elektronischen Ressourcen der Bibliothek zugreifen.
Für Nutzer aus dem Bereich der Universität Bremen ist ein Nutzerkonto beim ZFN erforderlich. Zum Betrieb wird die Software Cisco AnyConnect verwendet.

Infos zum Download

Eine genaue Erläuterung & Download der Software ist beim ZfN verfügbar:
Mit Klick gelangen Sie hier zur Website des ZfN

Externe Nutzung von E-Books für Angehörige der Hochschule in Bremen

Angehörige der Hochschule Bremen können von zu Hause über einen VPN-Zugang auf die zugangsbeschränkten elektronischen Ressourcen der Bibliothek zugreifen.

Infos zum Download für die Hochschule Bremen

Anleitung der Hochschule Bremen zur Nutzung von VPN

Eine Übersicht zum Thema Zugriff auf zugangsbeschränkte elektronische Medien finden Sie auch auf der Website der SuUB.

Buchhandel

Außerdem ist das Buch käuflich im Uni Buchladen auf dem Campus erhältlich.

Kontakt Uni Buchladen

Universitätsbuchhandlung Bremen e.K.
Universitätsboulevard 7
28359 Bremen

Telefon: +49 421 211 878

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 18 Uhr

Website: https://www.unibuch-bremen.de/

Aktualisiert von: Lennert Wendt